Klebrige Schefflera-Pflanze: Warum ist meine Schefflera klebrig?



Scheffleras sind dekorative Laubpflanzen. In den meisten Zonen sind sie nur als Zimmerpflanzen geeignet, weil sie sehr zart sind. Die breiten Blattcluster ähneln den Speichen eines Regenschirms und haben ihnen den Spitznamen Regenschirmbaum gegeben. Schefflera Pflanzen sind bemerkenswert tolerant Zimmerpflanzen und gut in einer Vielzahl von Situationen; sie sind jedoch auch Beute für Insektenschädlinge. Klebrige Schefflera Blätter sind wahrscheinlich ein Symptom für einige Tramper, die das Leben aus Ihrer wertvollen Pflanze saugen.

Warum ist mein Schefflera Sticky?

Scheffleras haben wunderschöne, große glänzende Blätter, die kreisförmig um einen zentralen Stamm angeordnet sind. Jedes der Blätter, aus denen das gesamte Schirmdesign besteht, kann in reifen Pflanzen bis zu 12 Zoll lang werden. Zimmerpflanzen profitieren davon, wenn die Blätter abgestaubt sind und während dieser Aktivität können Sie etwas Neues auf der Pflanze bemerken - klebriges Zeug auf Schefflera-Blättern. Die Täter können mehrere saugende Insektenschädlinge sein, die Exkremente, so genannte Honigtau, auf das Laub ihrer Wirtspflanzen ablegen, wodurch klebrige Schefflera-Blätter entstehen.

Schau unter die Blätter und auf die Stängel einer Schefflera mit klebriger Substanz auf ihren Blättern. Das Problem rührt von sehr kleinen Insekten her, die sich vom Saft der Pflanze ernähren und ihre Vitalität langsam reduzieren. Der Honigtau hinterlässt eine glänzende, klebrige Masse. Du kannst den Honigtau wegwaschen und einige der Käfer loswerden, aber nur ein paar zurückgelassene werden schnell kolonisieren und bevor du es weißt, wirst du wieder eine klebrige Schefflera-Pflanze haben.

Die häufigsten Schuldigen, die klebrige Schefflera Blätter verursachen, sind Blattläuse, Milben oder Wollläuse. Wenn Sie ein Ameisenproblem im Haus haben, können Sie auch Ameisen in und um die Pflanze bemerken. Dies liegt daran, dass Ameisen "Farm" Blattläuse, um sie für den Honigtau, der ein Lieblingsessen ist.

Was tun über klebrige Schefflera Blätter

Jede Schefflera mit klebriger Substanz auf den Blättern kann zunächst behandelt werden, indem man sie ins Freie bringt und die Blätter mit Wasser bestreut. Blattläuse spülen die Blätter ab und diese Behandlung funktioniert in der Regel gut, wenn Sie beim ersten Anzeichen der Schädlinge folgen.

Systemische Behandlungen, die für Zimmerpflanzen formuliert werden, arbeiten, um die Schädlinge und nachfolgenden klebrigen Stoffe auf Schefflera zu verhindern. Sie wandert von den Wurzeln zum Stängel zu den Blättern, so dass die Insekten sie durch ihre Nahrungsaufnahme aufnehmen.

Eine freundlichere, sanftere Lösung, wenn Kinder und Haustiere anwesend sind, ist Neem-Öl. Dieses natürliche Öl stammt von einem in Indien heimischen Baum. Es hat sowohl toxische als auch abweisende Eigenschaften für viele Insekten, ist aber sicher für den Gebrauch zu Hause.

Erholung für eine klebrige Schefflera-Pflanze

Nach einer erfolgreichen Behandlung und allen Anzeichen von Insektenschädlingen ist es Zeit, den Schaden zu bewerten. Wenn Ihre Pflanze Blätter fallen ließ, sich verfärbte oder kein neues Wachstum erzeugte, war es wahrscheinlich, dass die Insekten ihre Gesundheit in gewissem Maße schädigten. Das bedeutet, dass Sie eine Pflanze, die betroffen war, babyen müssen. Sobald die Schefflera mit klebriger Substanz gereinigt wurde und die Schädlinge ausgerottet sind, kann die Gesundheit weitergehen.

Geben Sie der Pflanze alle zwei Wochen einen sanften Dünger, wie verdünnten Komposttee oder verdünnten Fisch oder Algendünger. Bewässere die Pflanze regelmäßig, wenn die obersten 3 cm Erde trocken sind. Pflanzen, die einen schlechten Boden haben, mit einer guten Blumenerde mit organischen Zusätzen umpflanzen. Im Laufe einiger Wochen sollten Sie eine Verbesserung Ihrer Pflanze sehen und es wird wieder sein altes glänzendes Selbst sein.

Vorherige Artikel:
Ich wage zu sagen, dass wir alle das Konzept verstehen, dass die Saatpflanzung Erträge produziert. Die meisten von uns kaufen wahrscheinlich vorverpackte Samen von der örtlichen Gärtnerei oder online, aber haben Sie erkannt, dass Sie Ihre eigenen Samen aus Obst und Gemüse zur Vermehrung ernten können? Wie
Empfohlen
Es macht Spaß, ins Internet zu gehen und Pflanzensorten zu erforschen und von den neuen Dingen zu träumen, die Sie in Ihren Garten bringen werden. Aber haben Sie jemals wirklich über die Chemikalien nachgedacht, die Sie dort schon verwenden? Oft fangen Gärtner an, bestimmte Formeln zu verwenden, weil sie von einem Freund empfohlen wurden oder sie behaupten, für organische Gärten natürlich oder sicher zu sein, ohne ihnen einen zweiten Gedanken zu geben. Pyret
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die Milkweed-Pflanze kann als Unkraut angesehen und aus dem Garten verbannt werden, wenn sie sich ihrer besonderen Eigenschaften nicht bewusst ist. Es stimmt, dass es entlang von Straßenrändern und in Gräben wächst und möglicherweise aus kommerziellen Bereichen entfernt werden muss. Der
Russische Zypressen-Sträucher können der ultimative immergrüne Bodendecker sein. Wegen der flachen, schuppenartigen Blätter, die auch als russische Arborvitae bezeichnet werden, sind diese Sträucher attraktiv und robust. Dieser sich ausbreitende, immergrüne Bodendecker wächst wild in den Bergen Südsibiriens oberhalb der Baumgrenze und wird auch Sibirische Zypresse genannt. Lesen
Viburnumbohrer verursachen schwere Schäden an Sträuchern in der Viburnum-Familie. Lernen Sie, diese Insektenschädlinge zu identifizieren und sie aus der Landschaft mit den Viburnum Bohrer Behandlung Tipps in diesem Artikel zu beseitigen. Viburnum Borer Lebenszyklus Was sind Viburnumbohrer? Viburnumbohrer sind Tagfliegenmotten, die sehr nach Wespen aussehen. S
Paranüsse sind eine interessante Ernte. Die im Regenwald heimischen Paranussbäume können bis zu 150 Meter hoch werden und Nüsse für Jahrhunderte produzieren. Sie sind jedoch fast unmöglich zu kultivieren, weil ihre Bestäubungsbedürfnisse so spezifisch sind. Nur bestimmte einheimische Bienen können in die Blüten gelangen und sich bestäuben, um die Nüsse zu produzieren, und diese Bienen sind praktisch nicht zu domestizieren. Aus diesem
Viele Menschen erschaudern bei der bloßen Erwähnung von Maulbeerbäumen. Dies ist, weil sie die Unordnung der Bürgersteige erlebt haben, die durch Maulbeerfrucht oder Maulbeerfrucht "Geschenke" befleckt sind, die von den Vögeln verlassen sind. Während Maulbeerbäume in der Regel als lästig angesehen werden, bieten Unkrautbaum, Pflanzenzüchter und Baumschulen jetzt mehrere Sorten, die fruchtlos sind, die schöne Ergänzungen zur Landschaft hinzufügen. Dieser Art