Gurken-Mosaik-Virus-Symptome und Behandlung



Die Gurkenmosaikkrankheit wurde erstmals in Nordamerika um 1900 berichtet und hat sich seitdem weltweit verbreitet. Gurkenmosaik ist nicht auf Gurken beschränkt. Während diese und andere Kürbisgewächse befallen werden können, greift das Gurkenmosaikvirus (CMV) regelmäßig eine große Vielfalt von Gartengemüse und Zierpflanzen sowie gewöhnliches Unkraut an. Es ist so ähnlich wie bei den Tabak- und Tomatenmosaik-Viren, die nur von einem Experten im Gartenbau oder im Labor getestet werden können.

Was verursacht Gurken-Mosaik-Krankheit?

Was die Gurkenmosaikkrankheit verursacht, ist die Übertragung des Virus von einer infizierten Pflanze auf eine andere durch den Biss einer Blattlaus. Die Infektion wird durch die Blattlaus in nur einer Minute nach der Einnahme erworben und ist innerhalb von Stunden verschwunden. Groß für die Blattlaus, aber wirklich unglücklich für die Hunderte von Pflanzen, die es während dieser wenigen Stunden beißen kann. Wenn es hier eine gute Nachricht gibt, ist es anders als bei anderen Mosaiken, dass das Gurkenmosaikvirus nicht durch Samen weitergegeben werden kann und nicht in Pflanzenrückständen oder im Boden verbleibt.

Gurken-Mosaik-Virus-Symptome

Gurkenmosaik-Virus-Symptome sind in Gurkenkeimlingen selten zu sehen. Bei kräftigem Wachstum werden die Zeichen etwa sechs Wochen sichtbar. Die Blätter werden fleckig und faltig und die Ränder rollen sich nach unten. Das Wachstum wird verkümmert mit wenig Läufern und wenig in Form von Blumen oder Früchten. Gurken, die nach einer Infektion mit einer Gurkenmosaikkrankheit produziert werden, werden oft grau-weiß und werden "weiße Gurke" genannt. T-Früchte sind oft bitter und machen matschige Gurken.

Gurkenmosaikvirus in Tomaten wird durch verkümmertes, aber buschiges Wachstum nachgewiesen. Blätter können als eine gesprenkelte Mischung aus dunkelgrün, hellgrün und gelb mit einer verzerrten Form erscheinen. Manchmal ist nur ein Teil der Pflanze von normalen Früchten betroffen, die auf den nicht infizierten Zweigen reifen. Frühe Infektion ist in der Regel schwerer und wird Pflanzen mit geringem Ertrag und kleinen Früchten produzieren.

Pfeffer ist auch anfällig für Gurkenmosaikvirus. Zu den Symptomen zählen die fleckigen Blätter und das verkümmerte Wachstum anderer Mosaike, wobei die Früchte gelbe oder braune Flecken aufweisen.

Gurken-Mosaik-Virus-Behandlung

Obwohl Botaniker uns sagen können, was die Gurkenmosaik-Krankheit verursacht, müssen sie noch eine Heilung finden. Vorbeugung ist wegen der kurzen Zeit zwischen dem Zeitpunkt, wenn die Blattlaus das Virus kontrahiert und es weitergibt, schwierig. Die Bekämpfung der Blattlaus im Frühstadium kann helfen, aber zur Zeit ist keine Behandlung mit dem Gurkenmosaikvirus bekannt. Es wird empfohlen, dass Gurkenpflanzen, die vom Gurkenmosaikvirus befallen sind, sofort aus dem Garten entfernt werden sollten.

Vorherige Artikel:
Abutilon-Pflanzen sind auffällige Stauden mit ahornähnlichen Blättern und glockenförmigen Blüten. Sie werden oft chinesische Laternen wegen der papierartigen Blüten genannt. Ein anderer geläufiger Name ist blühender Ahorn, wegen der gelappten Blätter. Trimming Ablilon ist wesentlich für ihre anhaltende Gesundheit und Schönheit. Sie müsse
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Königliche Farne im Garten verleihen schattierten Bereichen eine interessante Struktur und Farbe. Osmunda regalis , der königliche Farn, ist groß mit zweimal geschnittenen Blättern und fügt eine Eleganz hinzu, wenn er in schattige Beete mit Gegenpflanzen aus kontrastierendem Laub gesteckt wird. Roy
Russischer Salbei ( Perovskia ) ist eine holzige, sonnenliebende Staude, die in Massenpflanzungen oder entlang einer Grenze spektakulär aussieht. Wenn Sie wenig Platz haben oder ein wenig Lust auf ein Deck oder eine Terrasse haben, können Sie auf jeden Fall russische Salbei in Containern wachsen. Klingt gut?
Pflanzen sollen von Natur aus im Boden wachsen und ihre Wurzeln ausbreiten, aber Menschen haben oft andere Ideen für Pflanzen. Ob es nun darum geht, eine Zimmerpflanze im Haus zu züchten, einen Containergarten im Freien zu bauen oder sie zu kaufen und zu verkaufen, Pflanzen sind oft in der Obhut von Menschen eingeschränkt. D
Was ist das für ein Geruch? Und was sind diese seltsamen rot-orangenen Dinge im Garten? Wenn es nach verfaulendem Fleisch riecht, haben Sie es wahrscheinlich mit Stinkhornpilzen zu tun. Es gibt keine schnelle Lösung für das Problem, aber lesen Sie weiter, um mehr über einige Kontrollmaßnahmen zu erfahren, die Sie ausprobieren können. Was
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Buck-Rosen sind schöne und wertvolle Blumen. Lovely zu betrachten und einfach zu pflegen, sind Buck Strauchrosen eine ausgezeichnete Rose für den Anfänger Rosengärtner. Lesen Sie weiter, um mehr über Buck Rosen und deren Entwickler, Dr. Gri
Der Winter kann schnell seinen Charme nach Weihnachten verlieren, besonders in kalten Gebieten wie der US-Klimazone 4 oder niedriger. Die endlosen grauen Tage von Januar und Februar können es so aussehen lassen, als würde der Winter ewig dauern. Gefüllt mit der hoffnungslosen Unfruchtbarkeit des Winters, können Sie in ein Heimwerkergeschäft oder in einen großen Laden gehen und sich an ihren frühen Ausstellungen von Gartensamen erfreuen. Wann