Freiwillige Bäume stoppen - Unerwünschte Baumsetzlinge verwalten



Viele von uns sind sehr vertraut mit der Beseitigung der krautigen Unkräuter, die in unseren Gärten wachsen, aber wenn es um unerwünschte Baumsämlinge geht, die oft als freiwillige Bäume oder Unkrautbäume bezeichnet werden, können wir nicht wissen, wie wir sie loswerden können von unseren Höfen. Schauen wir uns an, was Baumsämlinge zu Unkrautbäumen macht und wie man sie stoppen kann.

Was ist ein Unkrautbaum?

In der heutigen umweltbewussten Zeit mag es schmerzhaft oder falsch erscheinen, einen Baum zu töten, aber wir müssen uns daran erinnern, dass nicht alle Bäume gleich erschaffen sind. Freiwillige Bäume sind typischerweise Bäume, die große Mengen an Samen mit einer hohen Keimrate produzieren. Einige Arten der Unkrautbäume schließen schwarze Walnuss, Baum des Himmels, Maulbeere und Ahorn ein, obwohl es sehr viel mehr als dieses gibt.

Die Baumsämlinge von diesen Bäumen sind mehr als nur ein Ärgernis in Ihrem Garten. Sie können invasiv sein und andere heimische Arten verdrängen, die in der Gegend wachsen. Indem Sie einen Unkrautbaum eliminieren, räumen Sie nicht nur Ihren Garten auf, sondern tragen auch zu einem ausgeglichenen Ökosystem bei.

Die endgültige Bestimmung dessen, was einen Unkrautbaum ausmacht, ist natürlich, ob Sie den Baum dort haben wollen oder nicht. Wenn ein Baumsämling irgendwo anfängt, wo du ihn nicht haben willst, ist es in Ordnung, ihn loszuwerden.

Wege zur Befreiung von freiwilligen Bäumen

Wenn die Bäume der Freiwilligen wachsen, ist der einfachste Weg, diese Unkrautbäume zu beseitigen, sie zu ziehen oder auszugraben, wenn sie klein sind. Je länger Sie diese Baumsämlinge zum Wachsen lassen, desto schwieriger ist es, sie loszuwerden.

Wenn Sie einen freiwilligen Baum haben, der größer als ein Sämling ist, müssen Sie die beste Vorgehensweise zum Töten des Baumes bestimmen. Am Anfang mag es scheinen, als wäre es einfach, den Baum zu fällen. Aber viele Unkrautbäume produzieren einfach Saugnäpfe unterhalb des Schnittes.

Eine bessere Option ist es, den Unkrautbaum zu gürten. Um einen Unkrautbaum zu gürten, schneiden Sie einen oder mehrere Streifen Rinde vom Stamm ab. Achten Sie darauf, tief genug zu schneiden, um in die harte Mitte des Stammes einzudringen. Dadurch wird der Baum über einen Zeitraum von einem oder zwei Jahren langsam getötet und die Wahrscheinlichkeit verringert, dass der Baum Saugnäpfe produziert.

Wenn Sie in Eile sind und keine andere Wahl haben, als einen freiwilligen Baum zu fällen, stellen Sie sicher, dass Sie direkt nach dem Schnitt den vollständigen Unkrautvernichter auf den Schnitt malen. Wenn irgendwelche Sauger erscheinen, schneiden Sie sie ab und malen Sie auch diese Schnitte, wie Sie sie machen.

Vorherige Artikel:
Orchideen sind der Stolz vieler Gärtnerhäuser. Sie sind schön, sie sind zart und, zumindest was die konventionelle Weisheit betrifft, sind sie sehr schwer zu wachsen. Es ist kein Wunder, dass Orchideenprobleme einen Gärtner in Panik versetzen können. Lesen Sie weiter, um mehr über Kronenfäule in Orchideen und Orchidee Krone Rot-Behandlung zu erfahren. Was i
Empfohlen
Ob Sie sie südliche Erbsen, Crowder-Erbsen, Erbsen oder häufiger Black Eyed Peas nennen, wenn Sie diese Wärme-liebende Ernte anbauen, müssen Sie über Erntezeit der schwarzen Augenerbse wissen - wie wann und wie man wählt Ernten Sie schwarze Augen Erbsen. Lesen Sie weiter, um etwas über das Ernten und Pflücken von Schwarzäugchen zu erfahren. Wann ma
Fraser Tannen sind eine Art Tannenbaum, der für die Verwendung als Weihnachtsbäume kultiviert wird. Fraser Tannen können erliegen oder durch eine Reihe von Schädlingen beschädigt werden, darunter Rosettenknospenmilben. Was sind Rosettenknospenmilben und welche Methoden der Rosettenknospenmilbenbekämpfung gibt es für den Züchter? Der fo
Basilikum ist ein wunderbar vielseitiges, einjähriges Kraut, das in Südasien und auf den Inseln des Südpazifiks beheimatet ist. Wie bei anderen Kräutern ist Basilikum leicht zu züchten und mit idealen Bedingungen sehr fruchtbar. Trotzdem können Basilikumpflanzen eine Reihe von Problemen haben; darunter sind Basilikumpflanzen mit holzigen Stielen. Wenn
Peace Lily ist eine beliebte Zimmerpflanze, geschätzt für ihre unbeschwerte Natur, ihre Fähigkeit, in dunklen Umgebungen zu wachsen, und nicht zuletzt für die schönen weißen Blüten, die fast ununterbrochen blühen. Obwohl diese Pflanze nicht pingelig ist, ist es wichtig zu verstehen, wie man eine Friedenslilie gießt. Lesen S
Der Strauchgeißblattstrauch ( Diervilla lonicera ) hat gelbe, trompetenförmige Blüten, die sehr an Geißblattblüten erinnern. Dieser amerikanische Eingeborene ist sehr kalt, hardy und anspruchslos, macht Bush Geißblatt Pflege ein Kinderspiel. Lesen Sie weiter, um mehr über Diervilla-Geißblattgewächse und andere Diervilla-Strauch-Informationen zu erfahren. Diervil
Eine kräftige und schnell wachsende Rebe, Weintraube ( Parthenocissus quinquefolia ) ist eine hervorragende Pflanze für fast jede Boden- und Lichtsituation. Wachsende Weintrauben-Weinrebe sorgt für eine fast sorglose Ergänzung der Landschaft. Die Pflege von Virginia Creeper ist auf leichtes Beschneiden und Anbinden beschränkt. Erf