Gelee-Flechte-Informationen: Was ist Gelee-Flechte Teer



Es ist einfach, den Garten in Pflanzen und Tiere zu teilen, aber manchmal ist es nicht immer so einfach. Neben Pflanzenbakterien und den Viren, die die Welt durchstreifen, gibt es einen bemerkenswerten Organismus, der als Flechte bekannt ist, der erscheint, wenn die Bedingungen stimmen. Wenn du ein schwarzes, körniges Material im Boden um deine Pflanzen oder auf deinem Rasen bemerkt hast und du sicher bist, dass es kein Wurmguss ist, dann ist es wahrscheinlich Teer-Gelee-Flechte.

Was ist Teergelee Flechten?

Teergelee-Flechte ist eine Kreatur, anders als andere, die Sie im Garten treffen werden. Sie entstehen durch die Vertrautheit eines Pilzes mit Algen - und beide sind wichtig für das Flechtenwachstum. Die Algen synthetisieren den ganzen Tag und versorgen sich selbst und den Pilz mit ausreichend Nahrung, und der Pilz hält die Algen feucht, damit sie ein langes, gesundes Leben führen können.

Obwohl sie faszinierend sind, sind Informationen über Teergelee-Flechten schwer zu bekommen. Dies liegt hauptsächlich daran, dass sie keine Gartenstraftäter sind, so dass die Universitäten nicht viel Zeit damit verbringen, sie zu betrachten. Trotzdem gibt es Flechten Anwendungen und Vorteile. Zum Beispiel verwenden viele wilde Herdentiere diese, um zu helfen, ihre Kolonien von Verdauungsbakterien wieder aufzufüllen. Kleinere Tiere können sie als Nahrungsquelle ähnlich einem Pilz verwenden. Viele gebräuchliche Farbstoffe werden auch aus Flechten hergestellt.

Ist Teer-Gelee-Flechte gefährlich?

Trotz ihrer ungewöhnlichen Erscheinung sind Teergelee-Flechten in Ihrem Garten nicht gefährlich. In der Tat, weil sie ihren eigenen Stickstoff aus der Umwelt binden, können sie wirklich hilfreich für Ihre Pflanzen sein. Wenn es regnet, wird Stickstoff aus lebenden und toten Teergelee-Flechtenkolonien ausgelaugt. Diese frühen Kolonisatoren sind oft die ersten, die an unfruchtbaren, gestörten Orten wie verlassenen Bauprojekten vor Ort sind. Ihr Stickstoffbeitrag kann dazu beitragen, dass härtere Grünpflanzen an diesen desolaten Orten Fuß fassen.

Aber nur weil Teergelee Flechten sind gut für Ihren Garten, sie sind nicht unbedingt gut für Sie. Viele Flechten sind giftig, und diejenigen, die nicht sind, sind unglaublich ungenießbar, obwohl sie als Lebensmittelzusatzstoffe in verschiedenen Kulturen verwendet wurden. Das größte Problem beim Verzehr von Teergelee Flechten ist, dass mehrere Arten sehr ähnlich aussehen, was der Beginn eines Katastrophenrezepts ist. Wie bei kleinen braunen Pilzen müssen Sie Ihre schwarzen Flechten wirklich kennen, wenn Sie versuchen möchten, sie zu essen.

Die meisten Gärtner sind zufrieden, diese fantastischen, erstaunlichen Beispiele der natürlichen Kooperation zu bewundern, wenn sie im Boden erscheinen. Aber, wenn Flechten nicht in Ihren Plänen sind, können Sie sich zumindest sicher fühlen, sie über den Boden zu drehen und die Vorteile ihrer stickstofffixierenden Arbeit zu ernten.

Vorherige Artikel:
Schlangen sind scheue Tiere, die den Kontakt mit Menschen genauso vermeiden wollen wie Menschen, die sich mit Schlangen begegnen wollen. Es gibt jedoch Zeiten, in denen Sie möglicherweise Garten-Schlangen loswerden müssen. Die beiden Ansätze, den Garten von Schlangen zu befreien, sind Ausgrenzung und Eliminierung von Nahrungsquellen und Verstecken. E
Empfohlen
Obwohl wir sie hier nicht zu kalt anbauen, ist die Pflege und Pflege von Brotfruchtbäumen in vielen tropischen Kulturen weit verbreitet. Es ist eine Hauptkohlenhydratquelle, ein Grundnahrungsmittel überall in den Tropen, aber was ist eine Brotfrucht und wo wächst Brotfrucht? Was ist eine Brotfrucht? D
Wussten Sie, dass einige Pflanzen so invasiv sind, dass es Regierungsbehörden gibt, die eigens dafür geschaffen wurden, sie zu kontrollieren? Chinesisches Veilchenkraut ist genau so eine Pflanze, und in Australien ist es bereits auf der Alarmliste. Lassen Sie uns mehr über chinesische Violett-Wachstumsbedingungen und Asystasia Chinese Violet Control erfahren. W
Die meisten Gärtner wollen, dass die Bäume in ihrem Garten gerade und groß werden, aber manchmal hat Mutter Natur andere Ideen. Stürme, Wind, Schnee und Regen können die Bäume in Ihrem Garten stark schädigen. Junge Bäume sind besonders anfällig. Du wachst eines Morgens nach einem Sturm auf und da ist es - ein schiefer Baum. Kannst
Kinder haben eine natürliche Neugier auf die Welt um sie herum. Als Eltern und Lehrer ist es unsere Herausforderung, Kinder auf positive und spaßige Weise der Natur und den Lebewesen darin zu zeigen. Das Bauen von Regenwurmheimen ist ein großartiges kreatives Projekt, das Kinder mit einem der faszinierenden Organismen konfrontiert, mit denen wir diese Erde teilen. L
Viele Gärtner hatten Probleme mit Nematoden, die ihre Pflanzen angreifen. Vielleicht hast du versucht, Karotten anzubauen, aber sie kamen knorrig und verdreht hervor. Oder vielleicht waren deine Kartoffeln mit Warzen und Gallen bedeckt. Wenn dies der Fall ist, kann Ihr Garten ein Nematodenproblem haben.
Ein Indoor-Atrium-Garten wird zu einem einzigartigen Brennpunkt, der Sonnenlicht und Natur in das Raumklima bringt. Atriumpflanzen bieten auch eine Reihe von Vorteilen für die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden. Laut Associated Landscape Contractors of America und NASA können bestimmte Zimmerpflanzen die Luftqualität verbessern, indem sie Chemikalien und Schadstoffe aus der Luft entfernen. L