Gelee-Flechte-Informationen: Was ist Gelee-Flechte Teer



Es ist einfach, den Garten in Pflanzen und Tiere zu teilen, aber manchmal ist es nicht immer so einfach. Neben Pflanzenbakterien und den Viren, die die Welt durchstreifen, gibt es einen bemerkenswerten Organismus, der als Flechte bekannt ist, der erscheint, wenn die Bedingungen stimmen. Wenn du ein schwarzes, körniges Material im Boden um deine Pflanzen oder auf deinem Rasen bemerkt hast und du sicher bist, dass es kein Wurmguss ist, dann ist es wahrscheinlich Teer-Gelee-Flechte.

Was ist Teergelee Flechten?

Teergelee-Flechte ist eine Kreatur, anders als andere, die Sie im Garten treffen werden. Sie entstehen durch die Vertrautheit eines Pilzes mit Algen - und beide sind wichtig für das Flechtenwachstum. Die Algen synthetisieren den ganzen Tag und versorgen sich selbst und den Pilz mit ausreichend Nahrung, und der Pilz hält die Algen feucht, damit sie ein langes, gesundes Leben führen können.

Obwohl sie faszinierend sind, sind Informationen über Teergelee-Flechten schwer zu bekommen. Dies liegt hauptsächlich daran, dass sie keine Gartenstraftäter sind, so dass die Universitäten nicht viel Zeit damit verbringen, sie zu betrachten. Trotzdem gibt es Flechten Anwendungen und Vorteile. Zum Beispiel verwenden viele wilde Herdentiere diese, um zu helfen, ihre Kolonien von Verdauungsbakterien wieder aufzufüllen. Kleinere Tiere können sie als Nahrungsquelle ähnlich einem Pilz verwenden. Viele gebräuchliche Farbstoffe werden auch aus Flechten hergestellt.

Ist Teer-Gelee-Flechte gefährlich?

Trotz ihrer ungewöhnlichen Erscheinung sind Teergelee-Flechten in Ihrem Garten nicht gefährlich. In der Tat, weil sie ihren eigenen Stickstoff aus der Umwelt binden, können sie wirklich hilfreich für Ihre Pflanzen sein. Wenn es regnet, wird Stickstoff aus lebenden und toten Teergelee-Flechtenkolonien ausgelaugt. Diese frühen Kolonisatoren sind oft die ersten, die an unfruchtbaren, gestörten Orten wie verlassenen Bauprojekten vor Ort sind. Ihr Stickstoffbeitrag kann dazu beitragen, dass härtere Grünpflanzen an diesen desolaten Orten Fuß fassen.

Aber nur weil Teergelee Flechten sind gut für Ihren Garten, sie sind nicht unbedingt gut für Sie. Viele Flechten sind giftig, und diejenigen, die nicht sind, sind unglaublich ungenießbar, obwohl sie als Lebensmittelzusatzstoffe in verschiedenen Kulturen verwendet wurden. Das größte Problem beim Verzehr von Teergelee Flechten ist, dass mehrere Arten sehr ähnlich aussehen, was der Beginn eines Katastrophenrezepts ist. Wie bei kleinen braunen Pilzen müssen Sie Ihre schwarzen Flechten wirklich kennen, wenn Sie versuchen möchten, sie zu essen.

Die meisten Gärtner sind zufrieden, diese fantastischen, erstaunlichen Beispiele der natürlichen Kooperation zu bewundern, wenn sie im Boden erscheinen. Aber, wenn Flechten nicht in Ihren Plänen sind, können Sie sich zumindest sicher fühlen, sie über den Boden zu drehen und die Vorteile ihrer stickstofffixierenden Arbeit zu ernten.

Vorherige Artikel:
Orange ist eine warme, lebendige Farbe, die stimuliert und ein Gefühl der Aufregung erzeugt. Helle und kräftige orange Blumen scheinen näher als sie wirklich sind, so dass sie in der Ferne leicht zu sehen sind. Orange kann auch einen kleinen Garten größer erscheinen lassen. Es gibt so viele verschiedene Arten von Orangenpflanzen zur Auswahl, dass Sie problemlos einen spektakulären monochromen Garten voller Vielfalt schaffen können. Orang
Empfohlen
Malabar Spinat Pflanze ist kein echter Spinat, aber sein Laub ähnelt tatsächlich dem grünen Blattgemüse. Auch bekannt als Ceylon Spinat, Spinat, Gui, Acelga Trapadora, Bratana, Libato, Spinat und Malabar Nachtschatten ist Malabar Spinat ein Mitglied der Basellaceae Familie. Basella alba ist eine grüne Blattvarietät, während die rote Blattvarietät zu der B. rubra-
Für eine bessere Bodenqualität und Platzersparnis im Garten sollte ein biointensiver Gartenbau in Betracht gezogen werden. Lesen Sie weiter, um mehr über die biointensive Pflanzmethode und den Anbau eines biointensiven Gartens zu erfahren. Was ist Biointensive Gartenarbeit? Biointensive Gartenarbeit konzentriert sich sehr auf die Qualität des Bodens. We
Clivia Pflanzen sind ein Sammlertraum. Sie kommen in einer breiten Palette von Farben und einige sind sogar bunt. Die Pflanzen können sehr teuer sein, daher entscheiden sich viele Züchter dafür, sie aus Samen zu starten. Leider muss die Pflanze 5 Blätter haben, bevor sie blüht und das kann Jahre dauern. Die
Südliche Erbsen, oft auch Kuhbohnen oder Schwarzaugenbohnen genannt, sind schmackhafte Hülsenfrüchte, die sowohl als Tierfutter als auch für den menschlichen Verzehr angebaut werden, üblicherweise getrocknet. Besonders in Afrika sind sie eine äußerst beliebte und wichtige Pflanze. Aus diesem Grund kann es verheerend sein, wenn südliche Erbsenkeimlinge krank werden. Lesen
Unter den verschiedenen Formen von Kakteen besitzt Wanderstock cholla eine der einzigartigsten Eigenschaften. Diese Pflanze aus der Familie der Opuntia stammt aus dem Südwesten der Vereinigten Staaten. Es hat segmentierte Arme, die sich leicht von der Hauptpflanze ablösen und den Namen der Pflanze erhalten.
Ein Höllenstreifen ist dieser verlassene Streifen zwischen dem Bürgersteig und der Straße. In der Regel besteht der schmale Bereich bestenfalls aus wenigen Bäumen und einem schlecht gepflegten Gras und ist allzu oft nichts anderes als ein Unkrautfleck. Obwohl das Gebiet der Gemeinde gehört, ist die Pflege in der Regel dem Hauseigentümer überlassen. Die H