Black Walnut Trees: Erfahren Sie mehr über Black Walnut Tree Growing



Wenn Sie ein begeisterter Baumzüchter sind oder in einem Gebiet leben, das bis vor kurzem von einheimischen Schwarznussbäumen bevölkert war, haben Sie vielleicht Fragen darüber, wie man einen schwarzen Walnussbaum anpflanzt. Welche anderen Informationen über Schwarznussbäume können wir ausgraben?

Schwarzer Walnussbaum Info

Schwarze Walnussbäume sind in den zentralen und östlichen Vereinigten Staaten beheimatet und bis zur Jahrhundertwende ziemlich verbreitet. Diese Bäume können bis zu 200 Jahre alt werden und sind eine von sechs Walnussarten in den Vereinigten Staaten. In einer natürlichen Umgebung wachsen schwarze Walnussbäume neben:

  • Ulmen
  • Hackberry
  • Box älter
  • Zuckerahorne
  • Grüne und weiße Eschen
  • Linde
  • Roteiche
  • Hickory

Unentbehrlich von der Trockenheit haben schwarze Walnussbäume einen schönen Baldachin, der sich bis zu 100 Fuß hoch ausdehnt. Walnüsse, die für ihr Holz geschätzt werden, bieten auch Nahrung und Schutz für einheimische Wildtiere.

Schwarze Walnusswurzeln enthalten jedoch Juglon, das für einige Arten von Pflanzen giftig sein kann. Sei dir dessen bewusst und plane entsprechend.

Die Fruchtschalen aus schwarzer Walnuss werden verwendet, um einen gelben Farbstoff herzustellen, und der Samen wird in Süßigkeitenherstellung, abrasiven Reinigungsprodukten und Sprengstoffen verwendet.

Wie man einen schwarzen Walnuss-Baum pflanzt

Erwägen Sie, schwarze Walnussbäume zu pflanzen, wenn Sie in USDA-Klimazonen 5a bis 9a mit mindestens 25 Zoll Niederschlag und 140 frostfreien Tagen pro Jahr leben. Am besten wachsen schwarze Walnussbäume in tiefen, fruchtbaren, feuchten, aber gut durchlässigen Böden mit einer Beschaffenheit, die von sandigem Lehm, Lehm und Schlamm bis hin zu schluffigem Ton reicht.

Wählen Sie einen Standort, der nach Norden oder Osten ausgerichtet ist, wenn Sie schwarze Walnuss pflanzen, und vermeiden Sie Bereiche in Tälern, im Boden oder an Orten, an denen die Luftströmung minimal ist, da diese alle mögliche Frostschäden begünstigen. Sie müssen auch einen Bereich voller Sonne wählen.

Um Ihre eigene schwarze Walnuss anzubauen, kaufen Sie am besten einen Baum, holen Sie sich einen Setzling von einem örtlichen Gärtner, der einen Baum hat, oder versuchen Sie, Ihre eigenen zu keimen, indem Sie Nüsse pflanzen. Nimm die Nüsse und entferne die Spelzen. Plant sechs Nüsse, 4 cm auseinander in einem Cluster, 4-5 cm tief. Da Sie zweifellos Eichhörnchen haben, ist die vorbeugende Fürsorge für die schwarzen Walnussbäume in Ordnung. Den Pflanzbereich mit einem Tuch abdecken und in den Boden stecken. Legen Sie eine Schicht Mulch (Stroh oder Blätter) über das Tuch, um wiederholtes Einfrieren und Auftauen zu verhindern. Markieren Sie die Pflanzstelle deutlich.

Die Samen werden im Frühling keimen. Entfernen Sie den Mulch und das Tuch im späten Winter. Sobald die Bäume für ein paar Monate gewachsen sind, wählen Sie die besten und beseitigen Sie die anderen. Die Pflege von Schwarznussbäumen ist danach ziemlich einfach. Halten Sie sie feucht, bis sie eine gewisse Größe erreichen. Ansonsten haben die Bäume, obwohl sie dürreempfindlich sind, eine tiefe Pfahlwurzel und sollten in Ordnung sein, solange sie sich wie oben beschrieben befinden.

Vorherige Artikel:
Kapuzinerkresse sind bunte Pflanzen, die die Umwelt mit wenig menschlicher Aufmerksamkeit aufhellen. In der Tat, diese fröhlichen Jährigen gedeihen mit einem absoluten Minimum an Sorgfalt und scheinen oft Vernachlässigung zu bevorzugen. Während die vertrauten Pflanzen für ihre Schönheit und einfache Wachstumsgewohnheiten geschätzt werden, pflanzen viele Gärtner Kapuzinerkresse als Schädlingsbekämpfung. Können S
Empfohlen
Chilenische Glockenblume ( Nolana paradoxa ), auch bekannt als Nolana, ist eine robuste Wüstenpflanze, die den Garten mit markanten, trompetenförmigen Blüten den ganzen Sommer lang schmückt. Die Pflanze ist mehrjährig in den USDA-Zonen 9 und 10. In kühleren Klimazonen wird sie jährlich angebaut. Nolan
Wenn Sie von Steinfrüchten zu spalten leiden, dann ist dies wahrscheinlich auf die sogenannte Steinfruchtgrube zurückzuführen. Also, was ist Grubensplit in Steinobst und was verursacht Grubensplitter an erster Stelle? Lesen Sie weiter, um mehr über diese Störung zu erfahren und was Sie tun können, um das Problem zu lindern. Was
Was ist Korallenfleckenkrankheit? Diese schädigende Pilzinfektion greift holzige Pflanzen an und lässt die Äste zurücksterben. Hier ist, was Sie über die Krankheit wissen müssen, was Sie tun können, um es zu verhindern, und wie Sie es auf Ihren Bäumen und Sträuchern erkennen können. Coral Spot Pilz Informationen Coral Spot ist eine durch den Pilz Nectria cinnabarina hervorgerufene Erkrankung holziger Pflanzen. Es kann
Vielleicht ist einer der besten Gründe, Nadelbäume im Garten zu pflanzen, dass sie sehr wenig Pflege benötigen. Sie brauchen selten Dünger, widerstehen den meisten Insekten und Krankheiten und müssen nur während längerer Trockenperioden bewässert werden. Beschneiden ist optional. Sie können sie beschneiden, um ihre Höhe zu begrenzen, und einige Nadelbaumarten können in phantasievolle Topiary-Kunst geschnitten werden, aber sie wachsen in schöne Bäume und Sträucher mit oder ohne gelegentliche Ordnung. Lassen Sie u
Caladiums sind erstaunliche Laubpflanzen mit bunten Blättern, die absolut keine Frosttoleranz haben. Können Sie Caladium-Pflanzen drinnen wachsen lassen? Die besonderen Bedürfnisse der Pflanze machen die Verwendung von Caladiums als Zimmerpflanzen zu einer Herausforderung. Ein paar Tipps, wie Sie Caladium drinnen pflegen können, sehen Sie, wenn Sie die attraktiven Blätter länger genießen als im Freien gewachsene Knollen. Wenn
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Gelbe Blätter auf einem Rosenbusch können ein frustrierender Anblick sein. Wenn Rosenblätter gelb werden, kann dies den Gesamteffekt des Rosenbuschs ruinieren. Rosenblätter, die gelb werden und abfallen, können durch verschiedene Dinge verursacht werden. Im