Eine Weinrebe unterstützen - Wie man eine Weinstock-Unterstützung bildet



Trauben sind holzige, ausdauernde Reben, die auf natürliche Art und Weise gerne klettern. Wenn die Reben reifen, neigen sie dazu, holzig zu werden, und das bedeutet schwer. Natürlich können die Weinstöcke einen bestehenden Zaun hochklettern, um sie zu unterstützen, aber wenn Sie keinen Zaun haben, wo Sie die Weinrebe setzen möchten, muss eine andere Methode gefunden werden, die Weinrebe zu unterstützen. Es gibt viele Arten von Stützstrukturen für Weinreben - von einfach bis komplex. Der folgende Artikel diskutiert Ideen, wie man eine Weinrebe-Unterstützung bildet.

Arten von Grapevine Support Strukturen

Eine Unterstützung ist erforderlich für Weinreben, um die neuen Triebe oder Stöcke und Früchte vom Boden zu halten. Wenn die Frucht in Kontakt mit dem Boden bleibt, wird sie wahrscheinlich verrotten. Außerdem ermöglicht eine Unterstützung, dass ein größerer Bereich der Rebe Sonnenlicht und Luft erhält.

Es gibt viele Möglichkeiten, eine Weinrebe zu unterstützen. Grundsätzlich haben Sie zwei Möglichkeiten: ein vertikales Gitter oder ein horizontales Gitter.

  • Ein vertikales Gitter verwendet zwei Drähte, einen etwa 3 Fuß über dem Boden, um eine gute Luftzirkulation unter den Reben zu ermöglichen, und einen etwa 6 Fuß über dem Boden.
  • Ein horizontales System verwendet drei Drähte. Ein Draht wird etwa 3 Fuß über dem Boden an dem Pfosten befestigt und dient zur Rumpfunterstützung. Zwei parallele Drähte sind horizontal an den Enden von 4 Fuß langen Querarmen befestigt, die an Pfosten 6 Fuß über dem Boden befestigt sind. Diese horizontalen Linien halten die Stöcke an Ort und Stelle.

Wie man eine Grapevine Unterstützung bildet

Die meisten Leute benutzen ein vertikales Gittersystem. Dieses System verwendet Pfosten, die entweder für den Boden, Holz oder PVC oder verzinktem Stahl oder Aluminium behandelt sind. Der Pfosten sollte 6 ½ bis 10 Fuß lang sein, abhängig von der Größe der Rebe und Sie werden drei von ihnen benötigen. Sie benötigen auch mindestens 9 Gauge Aluminiumdraht oder bis zu 14 Gauge, wieder abhängig von der Größe der Rebe.

Ziehe einen Pfahl etwa 5 cm in den Boden hinter dem Weinstock. Lassen Sie 2 Zoll Platz zwischen dem Pfahl und der Rebe. Wenn Ihre Stöcke mehr als 3 Zoll breit sind, ist hier ein Lochgräber nützlich. Zurück füllen Sie das Loch mit einer Mischung aus Erde und feinem Kies, um die Stange zu verfestigen. Pfund oder graben ein Loch für einen anderen Beitrag etwa 6-8 Meter von der ersten und hinteren Füllung wie zuvor. Ein Loch zwischen den beiden anderen Pfosten für einen Mittelpfosten und Verfüllung poundieren oder graben.

Messen Sie 3 Meter hoch die Pfosten und fahren Sie zwei Schrauben halbwegs in die Pfosten auf beiden Seiten. Fügen Sie einen weiteren Satz Schrauben nahe der Spitze der Pfosten bei etwa 5 Fuß hinzu.

Wickeln Sie den galvanisierten Draht um die Schrauben von einem Pfosten zum anderen bei der 3-Fuß-und 5-Fuß-Marke. Binden Sie die Rebe an den Mittelpfosten mit Landschaftsbindungen oder Schnur bei 12 Zoll hoch. Verbinde den Weinstock alle 12 Zoll, während er wächst.

Wenn der Weinstock reift, verdickt er sich und die Bänder können in den Stamm einschneiden und Schaden verursachen. Behalten Sie die Bindungen genau im Auge und entfernen Sie diese, die zu eng werden, und befestigen Sie sie mit einer neuen Krawatte. Trainiere die Reben, um entlang des oberen und mittleren Drahtes zwischen den Pfosten zu wachsen, und verbinde sie alle 12 Zoll weiter.

Eine weitere Idee zur Unterstützung einer Weinrebe ist die Verwendung von Rohren. Der Autor des Artikels, den ich lese, empfiehlt die Verwendung von Klee-Klamp-Beschlägen. Die Idee ist die gleiche wie oben, nur mit Rohrfittings anstelle von Pfosten und verzinktem Draht. Auch eine Kombination von Materialien wird funktionieren, solange alles wetterfest und robust ist und richtig montiert ist.

Denken Sie daran, Sie möchten Ihre Weinrebe für eine lange Zeit haben, also nehmen Sie sich die Zeit, um eine starke Struktur zu bilden, damit sie weiterwächst.

Vorherige Artikel:
Eine nasse Wachstumssaison ist eine schlechte Nachricht für eine Zwiebelernte. Viele Krankheiten, von denen die meisten pilzartig sind, dringen in den Garten ein und ruinieren die Zwiebeln in Zeiten von warmem, feuchtem Wetter. Lesen Sie weiter, um etwas über Zwiebelkrankheiten und ihre Bekämpfung zu erfahren. Z
Empfohlen
Kreuzkümmel ist im östlichen Mittelmeerraum bis nach Ostindien heimisch. Kreuzkümmel ( Cuminum cyminum ) ist eine einjährige blühende Pflanze aus der Familie der Apiaceae oder Petersiliengewächse, deren Samen in den Küchen von Mexiko, Asien, dem Mittelmeerraum und dem Nahen Osten verwendet werden. Abges
Haferflocken sind ein nahrhaftes, faserreiches Getreide, das an kalten Wintermorgen hervorragend schmeckt und an den Rippen klebt. Obwohl die Meinungen gemischt sind und es keine wissenschaftlichen Beweise gibt, glauben einige Gärtner, dass die Verwendung von Haferflocken im Garten eine Reihe von Vorteilen bietet.
Aluminium ist das am häufigsten vorkommende Metall in der Erdkruste, aber es ist kein essentielles Element für Pflanzen oder Menschen. Lesen Sie weiter, um mehr über den Aluminium- und Boden-pH-Wert und die Symptome toxischer Aluminiumspiegel zu erfahren. Hinzufügen von Aluminium zum Boden Die Verwendung von Aluminium im Gartenboden ist eine schnelle Möglichkeit, den pH-Wert des Bodens für säureliebende Pflanzen wie Blaubeeren, Azaleen und Erdbeeren zu senken. Sie s
Also sieht deine Aloe-Pflanze aus wie Aliens in das Gewebe eingedrungen sind und es kolonisiert haben? Die Ursache ist keine Krankheit, sondern ein winziges Insekt. Auf Aloe-Pflanzen lauern Aloe-Milben, Insekten, die so winzig sind, dass man sie ohne Lupe nicht sehen kann. Ihre Aktivität verursacht Aloe Vera Pflanzenverzerrung in den Blättern.
Walker's Peashrub ist ein attraktiver und extrem kalter Winterstrauch, der sowohl wegen seiner Härte als auch seiner unverwechselbaren Form gewachsen ist. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man einen weinenden Caragana-Strauch anbaut. Weinen Peashrub Info Walker's Weeping Peashrub ( Caragana arborescens 'Walker') ist eine Sorte, die in eine bestimmte Form gepfropft werden muss.
Seuche ist eine häufige Krankheit von Selleriepflanzen. Von den Krankheiten des Krauts ist Cercocspora oder frühe Knollenfäule im Sellerie am allgemeinsten. Was sind die Symptome von Cercospora-Fäule? Der folgende Artikel beschreibt die Symptome der Krankheit und diskutiert, wie Sellerie Cercospora Knollen zu behandeln. Üb