Süßkartoffel verfault nach der Ernte - was für Süßkartoffel Lagerung Rots



Süßkartoffeln sind nicht nur anfällig für eine Vielzahl von Krankheiten, die zu Fäulnis führen, wenn sie wachsen, sondern auch für Süßkartoffel-Lagerfäule. Eine Reihe von bakteriellen und pilzlichen Erregern verursachen Lagerfäule von Süßkartoffeln. Der folgende Artikel enthält Informationen über Krankheiten, die zur Verrottung von Süßkartoffeln nach der Ernte führen können, sowie zur Kontrolle der Fäulnis von Süßkartoffeln während der Lagerung.

Fusarium-Süßkartoffel-Speicher-Rot

Wie erwähnt, gibt es mehrere Erreger, die bei Süßkartoffeln Lagerfäule verursachen können, aber die von Fusarium verursachten Pilzkrankheiten sind die häufigsten Gründe für Nachernteverluste. Fusarium-Oberflächenfäule und Fusarium-Wurzelfäule werden durch die Pilze Fusarium verursacht .

Fusarium-Oberflächenfäule - Fusarium-Oberflächenfäule ist in Süßkartoffeln, die nach der Ernte gelagert werden, üblich. Oberflächenfäule kann auch Knollen befallen, die vor der Ernte durch mechanische Verletzungen, Nematoden, Insekten oder andere Schädlinge beschädigt wurden. Die Krankheit zeigt sich als braune, feste, trockene Läsionen an den Wurzeln. Diese Läsionen bleiben ziemlich nahe an der Wurzeloberfläche. Wenn die Knolle gelagert wird, schrumpft das Gewebe, das die Läsion umgibt, und trocknet, was zu einer harten, mumifizierten Knolle führt. Die Oberflächenfäule tritt am häufigsten auf, wenn Knollen mechanisch geerntet werden, wenn der Boden kalt und nass oder zu trocken ist.

Fusariumwurzelfäule - Fusariumwurzelfäule ist etwas schwieriger zu diagnostizieren, da sie Fusarium-Oberflächenfäule ähnelt. In der Tat ist manchmal Oberflächenfäule ein Vorläufer der Wurzelfäule. Die Läsionen der Wurzelfäule sind rund, mit hellen und dunklen konzentrischen Ringen gesprenkelt. Im Gegensatz zur Oberflächenfäule erstreckt sich die Wurzelfäule tief in das Zentrum der Wurzel und beeinflusst schließlich die gesamte Wurzel. Die Läsion ist schwammiger und feuchter als gesundes Gewebe. Wenn die Wurzelfäule am Ende der Knolle beginnt, wird sie Fusarium-Endfäule genannt. Wie bei der Oberflächenfäule schrumpft das infizierte Gewebe während der Lagerung, trocknet und mumifiziert und die Infektion tritt durch Wunden oder Wachstumsrisse auf.

Fusarium kann sich jahrelang im Boden aufhalten. Sowohl die Oberfläche als auch die Wurzelfäule können sich auf gesunde gespeicherte Wurzeln ausbreiten, wenn sie durch mechanische Mittel oder Schädlinge beschädigt werden. Um die Inzidenz der Fusarium-Krankheit zu reduzieren, praktizieren Sie gute sanitäre Bedingungen und behandeln Sie die Wurzeln sorgfältig, um Verletzungen zu minimieren. Kontrollieren Sie Wurzelknoten-Nematoden und andere Insekten, die die Haut der Süßkartoffeln schädigen können, und pflanzen nur krankheitsfreie Wurzeln, die mit Fungizid behandelt wurden.

Andere Süßkartoffel Rot

Rhizopus soft rot - Eine weitere verbreitete Pilzkrankheit, Rhizopus soft rot, wird durch den Pilz Rhyzopus stolonifer verursacht, der auch als Brotfruchtpilz bezeichnet wird. Die Infektion und der resultierende Zerfall beginnen üblicherweise an einem oder beiden Enden der Wurzel. Feuchte Bedingungen fördern diese Krankheit. Infizierte Kartoffeln werden weich und nass und verfaulen innerhalb weniger Tage. Die Süßkartoffeln werden mit gräulichem / schwarzem Pilzwachstum bedeckt, ein offensichtliches Zeichen von Rhizopus-Weichfäule gegenüber anderen Süßkartoffelfäule. Diese Fäule kommt auch mit einem begleitenden Geruch, der Fruchtfliegen anzieht.

Wie bei Fusarium können Sporen bei Krankheit und Boden für eine längere Zeit überleben und auch Wurzeln durch Wunden infizieren. Nach der Ernte sind die Wurzeln am anfälligsten für die Krankheit, wenn die relative Luftfeuchtigkeit 75-85% beträgt und die Wurzeln länger gelagert werden. Behandeln Sie die Knollen mit Vorsicht, um Verletzungen vorzubeugen, die als Krankheitserreger dienen können. Die Süßkartoffeln vor dem Lagern aushärten und die Wurzeln bei 55-60 F. (13-16 ° C) lagern.

Schwarzfäule - Andere Krankheiten können zur Verrottung von Süßkartoffeln nach der Ernte führen. Schwarzfäule, verursacht durch Ceratocystis fimbriata, verursacht nicht nur Fäulnis, sondern verleiht den Süßkartoffeln einen bitteren Geschmack. Kleine, rundliche, dunkelbraune Flecken sind die ersten Anzeichen von Schwarzfäule. Diese Flecken vergrößern sich und verändern ihren Farbton mit sichtbaren Pilzstrukturen. Wurzeln können bei der Ernte gesund aussehen, aber nach der Ernte verfaulen, wo Sporen ungeheuer produziert werden und schnell eine ganze Kiste Knollen und alles, was mit ihnen in Kontakt kommt, infizieren können.

Erneut überlebt der Krankheitserreger im Erdreich in Getreideschutt. Die Krankheit kann durch Ausüben von Fruchtfolge, Desinfektionsausrüstung und ordnungsgemäße Aushärtung kontrolliert werden. Pflanzen nur aus gesunden Stecklingen vermehren.

Java black rot - In den südlichen Regionen der USA ist Java black rot, verursacht durch Diplodia gossypina, eine der zerstörerischsten Lagerfäule. Infizierte Gewebe verfärben sich zu rötlichem Braun und verfärben sich mit fortschreitender Krankheit schwarz. Der zerfallende Bereich ist fest und feucht. Infizierte Wurzeln zerfallen oft innerhalb weniger Wochen vollständig, mumifizieren und härten dann. Dies ist ein weiterer Pilz, der von Jahr zu Jahr über Jahre in Boden- oder Ernteabfällen sowie an Geräten überlebt.

Wie bei den oben genannten Pilzkrankheiten erfordert Java-Schwarzfäule eine Infektionswunde. Erhöhte Lagerzeit und / oder ein Temperaturanstieg fördern die Krankheit. Um diese Krankheit unter Kontrolle zu bringen, sollte die Schädigung der Süßkartoffeln minimiert, ein Fungizid auf die geernteten Wurzeln aufgetragen, die Knollen richtig ausgebreitet und die Kartoffeln bei einer Temperatur von 55-60 ° C (13-16 ° C) bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von 90% gelagert werden. .

Bakterielle Weichfäule, Schorf und Holzkohlefäule sind andere Nacherntefäule, die Süßkartoffeln, wenn auch weniger häufig, befallen können.

Vorherige Artikel:
Regengärten werden im heimischen Garten immer beliebter. Eine schöne Alternative zu herkömmlichen Methoden zur Verbesserung der Gartenentwässerung, ein Regengarten in Ihrem Garten bietet nicht nur eine einzigartige und schöne Eigenschaft, sondern kann auch der Umwelt helfen. Ein Regengarten-Design für Ihren Garten ist nicht schwer. Soba
Empfohlen
Die Kombination von Nutzungen für Pflanzen im Garten bringt einen utilitaristischen und verschönernden Aspekt in die Landschaft. Ein Beispiel könnte das Pflanzen von kulinarischen oder medizinischen Kräutern sein, die auch blühen oder ansprechende Blätter haben. Bupleurum ist eine ausgezeichnete Pflanze für eine solche Verwendung. Was i
Die russische Salbei ( Perovskia atriplicifolia ), die wegen ihres silbrig-grauen, duftenden Blattwerks ebenso wie ihrer lavendel-violetten Blüten bewundert wird, macht im Garten eine mutige Aussage. Die üppigen, stacheligen Blütenstände blühen vom späten Frühjahr bis zum Herbst und verdunkeln die Blätter fast vollständig. Verwend
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Blühende, wachsende brunnera ist eine der schönsten Pflanzen im schattigen Garten. Gewöhnlich falsche "Vergissmeinnicht" genannt, zieren zierliche Blüten attraktives, glänzendes Laub. Brunnera Sibirischer Bugloss wird wegen der Form seiner Blätter auch Heartleaf Brunnera genannt. Es i
Schmetterlinge sind ein willkommener Anblick in jedem Garten. Sie werden natürlich kommen, um viele blühende Pflanzen zu ernähren, aber indem Sie die richtigen Blumen in der richtigen Art ausstellen, können Sie einen Schmetterlingsbehältergarten machen, um sie in Scharen direkt zu Ihrer Terrasse, Fenster oder überall anzuziehen, wo Sie einen Behälter passen können. Lesen
Von Darcy Larum, Landschaftsarchitekt Nachdem ich viele Jahre in der Landschaftsgestaltung, Installation und im Pflanzenverkauf gearbeitet habe, habe ich viele, viele Pflanzen bewässert. Wenn ich gefragt werde, was ich beruflich mache, scherze ich manchmal und sage: "Ich bin Mutter Natur in einem Gartencenter.
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wenn dein Fliederbaum keinen Duft hat, bist du nicht allein. Glauben Sie es oder nicht viele Menschen sind beunruhigt durch die Tatsache, dass einige lila Blüten keinen Geruch haben. Warum haben meine Flieder keinen Duft? Wenn kein Geruch von Fliederbüschen offensichtlich ist, ist es in der Regel auf eines von zwei Dingen zurückzuführen - nicht-aromatische Arten oder Lufttemperatur. Im