Tangelo Tree Information: Erfahren Sie mehr über Tangelo Tree Care & Anbau



Weder eine Mandarine noch eine Pampelmuse (oder Grapefruit), Tangelo Baum Informationen klassifiziert die Tangelo als in einer eigenen Klasse zu sein. Tangelo-Bäume wachsen auf die Größe des normalen Orangenbaums und sind kälter als Grapefruit, aber weniger als die Mandarine. Lecker und süß riechend lautet die Frage: "Kannst du einen Tangelo-Baum anbauen?"

Über Tangelo Bäume

Zusätzliche Tangelo-Baum-Informationen sagen uns, dass technisch, oder besser gesagt botanisch, Tangelos eine Hybride aus Citrus paradisi und Citrus reticulata sind und daher von WT Swingle und HJ Webber genannt werden. Weitere Informationen über Tangelo-Bäume weisen darauf hin, dass die Frucht eine Kreuzung zwischen der Duncan-Grapefruit und der Dancy-Mandarine der Familie Rutaceae ist.

Der Tangelo-Baum ist immergrün mit duftenden weißen Blüten und trägt Früchte, die wie Orangen aussehen, aber mit einem knollenförmigen Stielende, einer glatten bis leicht holprigen Schale und einer leicht entfernbaren Schale. Die Frucht ist für ihr extrem saftiges Fleisch geschätzt, leicht sauer bis süß und aromatisch.

Tangelo-Bäume verbreiten

Da Tangelos selbststeril sind, vermehren sie sich durch Samenvermehrung nahezu vollständig. Obwohl Tangelos nicht kommerziell in Kalifornien angebaut werden, benötigen sie ein ähnliches Klima wie in Südkalifornien und werden tatsächlich in Südflorida und Arizona kultiviert.

Die Vermehrung von Tangelo-Bäumen erfolgt am besten durch krankheitsresistenten Wurzelstock, der online oder durch den örtlichen Kindergarten abhängig von Ihrem Standort erhalten werden kann. Minneolas und Orlandos sind zwei der häufigsten Sorten, obwohl es viele andere zur Auswahl gibt.

Tangelos wachsen am besten und sind in den USDA-Zonen 9-11 winterhart, obwohl sie auch in geschlossenen Räumen oder im Gewächshaus in kälteren Klimazonen angebaut werden können.

Tangelo Baumpflege

Fördern Sie die Bildung von gesunden Wurzeln in dem jungen Baum durch Gießen von 1 Zoll Wasser einmal pro Woche während der Vegetationsperiode. Mulch nicht um den Baum oder erlauben Gras oder Unkraut um die Basis zu umgeben. Zitrusbäume mögen keine nassen Füße, die Wurzelfäule und andere Krankheiten und Pilze fördern. Irgendwelche der oben genannten um die Basis Ihres tangelo werden Krankheit fördern.

Füttern Sie Tangelobäume, sobald neues Wachstum auf dem Baum mit einem speziell für Zitrusbäume hergestellten Dünger für optimale Produktion und allgemeine Tangelo Baumpflege erscheint. Der frühe Frühling (oder später Winter) ist auch eine gute Zeit, um kranke, beschädigte oder problematische Äste zu entfernen, um die Luftzirkulation und die allgemeine Gesundheit zu verbessern. Entfernen Sie alle Sauger an der Basis.

Der Tangelo-Baum muss vor Temperaturen unter 20 F (-7) geschützt werden, indem er mit einem Decken- oder Landschaftsgewebe bedeckt wird. Tangelos sind auch anfällig für den Befall durch Weiße Fliegen, Milben, Blattläuse, Feuerameisen, Zunder und andere Insekten sowie Krankheiten wie Fettflecken, Zitrusschorf und Melanose. Behalten Sie Ihren Tangelo im Auge und ergreifen Sie sofort Maßnahmen, um Schädlinge oder Krankheiten auszurotten.

Schließlich müssen tangelos mit einer anderen Vielzahl oder Zitrusfrucht zu der Frucht gekreuzt werden. Wenn Sie etwas von dieser köstlichen, extrem saftigen Frucht wollen, pflanzen Sie eine Vielzahl von Zitrusfrüchten wie Temple Orange, Fallgo Mandarine oder Sunburst Mandarine nicht weiter als 60 Meter von Ihrem Tangelo entfernt.

Vorherige Artikel:
Mulch hat einen Wert im Garten jenseits des Sichtbaren. Mulchen hilft bei der Bekämpfung von Unkräutern, schont die Feuchtigkeit, erhöht die Topfigkeit, da es kompostiert und dem Boden Nährstoffe hinzufügt. Laub Mulch in Gärten ist ein ziemlich narrensicherer Prozess, aber es gibt ein paar Dinge auf dem Weg zu beachten. Ein
Empfohlen
Reife Bäume sind ein unschätzbarer Vorteil für viele Gartenlandschaften. Schattenbäume, blühende Zierpflanzen und Obstbäume sind nur einige der Optionen, wenn es darum geht, Lebensraum für Wildtiere zu schaffen, sowie eine einladende Gartenfläche für Hausbesitzer. Wie Sie sich vorstellen können, können Anzeichen von Holzfäule und Schäden an diesen Bäumen unter Hauseigentümern ziemlich alarmieren. Was ist Holzf
Blatttropfen sind eine häufige Erkrankung vieler Pflanzen. Während Laub im Herbst auf laubabwerfende und krautige Pflanzen zu erwarten ist, kann es im Hochsommer sehr beunruhigend sein, wenn Pflanzen anfangen, ihre Blätter fallen zu lassen. Es kann auch sehr frustrierend sein, wenn Sie alles nach dem Buch für Ihre Pflanze getan haben, nur um mit abnormaler Vergilbung und dem Abwerfen von Blättern belohnt zu werden. Obw
Das Anpflanzen von Michaelis-Gänseblümchen im Garten ist eine wahre Freude. Diese Stauden bieten Herbstfarbe, nachdem die Blüten des Sommers bereits verschwunden sind. Auch bekannt als New York Aster, sind diese hübschen, kleinen Blumen eine großartige Ergänzung für jedes mehrjährige Bett und erfordern nur ein wenig Pflege. New Yo
Der Mophead ist die bekannteste Hydrangea macrophylla , aber auch die Lacecap ist sehr schön. Was ist eine Spitzenkapsel Hortensie? Es ist eine ähnliche Pflanze, die eine zartere Blüte bietet und genauso leicht zu pflegen ist wie ihr bekannterer Cousin. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über Spitzenkraut Hortensie, einschließlich Tipps über Spitzenkraut Hortensie Pflege. Was i
Etwa im Februar und März streiften Gärtner im Winter um ihr Haus herum und suchen nach neuen Pflanzen. Eine der ersten Pflanzen, die etwas Laub ausstechen und schnell blühen, ist der Krokus. Ihre becherförmigen Blüten signalisieren wärmere Temperaturen und versprechen eine reiche Saison. Die Krokus-Winterblüte findet in gemäßigten Regionen statt. Es ist
Was ist Algenblattfleck und was tun Sie dagegen? Lesen Sie weiter, um mehr über Symptome von Algenblattflecken und Tipps zur Bekämpfung von Algenblättchen zu erfahren. Was ist Algenblattfleck? Algen Blattfleckenkrankheit, auch bekannt als grüner Schorf, wird von Cephaleuros virescens , einer Art von parasitären Algen verursacht. Alg