Amaryllis-Pflanzen trennen: Wie man Amaryllis-Birnen im Garten teilt



Amaryllis-Pflanzen werden wegen ihrer großen, exotischen, trompetenförmigen Blüten geschätzt, die in den Wintermonaten zur Blüte gezwungen werden können. Nachdem Gärtner in festem Klima festliche Topfamarillispflanzen als Geschenke erhalten oder für Urlaubskerzen verwendet haben, pflanzen sie diese häufig in Staudenbeeten im Freien. Wie viele Lampen, werden die Amaryllis-Lampen im Freien und mit den richtigen Umweltbedingungen reproduziert und naturalisieren. Amaryllis-Pflanzenteilung ist nicht nur eine Möglichkeit, Amaryllis-Kolonien zu kontrollieren, sondern es hält auch Pflanzen gesund und ermöglicht Ihnen, mehr von Ihren eigenen Amaryllis-Zwiebel-Mittelstücken zu machen.

Amaryllis-Pflanzen abtrennen

In den Vereinigten Staaten können Amaryllis-Zwiebeln in den meisten Teilen der Zonen 8-11 gut gedeihen, wobei einige Sorten sogar in Zone 7 überwintern. Unter den richtigen Bedingungen werden Outdoor-Amaryllis-Pflanzen jedes Jahr neue Zwiebeln produzieren, die sich in dichten Kolonien einbürgern lassen. Wenn zu viele Blumenzwiebeln an einer Stelle unter der Erde entstehen, können sie anfangen, sich gegenseitig zu ersticken. Wie Lilien, Hostas, Narzissen oder viele andere Pflanzen können die überwucherten Klumpen in Raumpflanzen aufgeteilt und verjüngt werden.

Wann Amaryllis-Pflanzen gespalten werden, hängt davon ab, was Sie mit den Zwiebeln machen wollen. Im Spätsommer und Herbst kann Amaryllis aus dem Garten genommen werden, um in den Ferien zu blühen. Gartenamaryllisgewächse werden jedoch normalerweise in den Herbstmonaten (Oktober / November) oder Februar und März in wärmere Regionen unterteilt. Das Teilen von Amaryllis-Pflanzen im Freien zu diesen Zeiten ermöglicht es ihnen, ihre natürliche Ruheperiode zu bilden, um Frühlingsblüten zu bilden.

Wie man Amaryllis-Birnen im Garten teilt

Vor der Amaryllis-Pflanzenteilung sollten Sie den neuen Standort oder die neuen Behälter vorbereiten. Fügen Sie Erde oder Änderungen hinzu, um einen gut drainierenden, gesunden Boden bereitzustellen, um den Transplantationsschock zu verringern. Amaryllis-Zwiebeln werden von der Zugabe von reichhaltigen organischen Substanzen profitieren. Löcher mit einem Blumenzwiebelpflanzer oder -bohrer vorgraben. In Gebieten mit trockenen Wintern kann es notwendig sein, die Pflanzstelle 24 Stunden vor dem Graben tief zu gießen, damit der Boden leichter zu bearbeiten ist. Sie können auch alle Stiele und Blätter abschneiden, die auf der Amaryllis zu diesem Zeitpunkt verbleiben.

Verwenden Sie einen scharfen Garten Spaten, um einen Kreis um den Büschel der Amaryllis-Glühbirnen zu schneiden. Halten Sie den Spaten ein paar Zentimeter von irgendwelchen Glühbirnen entfernt und tief in den Boden schneiden. Dann heben Sie die Birnenklumpen vorsichtig aus der Erde; Viele Gärtner bevorzugen für diesen Schritt eine Gartengabel.

Sobald die ausgewählte Amaryllis ausgegraben ist, vorsichtig die Erde um die Zwiebeln entfernen. Wenn Sie die Glühbirnen mit Wasser spülen oder sie leicht schütteln, können Sie den Schmutz entfernen, damit Sie besser sehen können. Während einige Glühbirnen sich leicht lösen oder von den Büscheln der Glühbirnen abfallen können, kann es notwendig sein, ein sauberes, scharfes Messer zu verwenden, um die Glühbirnen auseinander zu schneiden.

Schauen Sie vorsichtig über jede einzelne Glühbirne und werfen Sie alles weg, was krank, breiig oder mit Insektenspuren, wie z. B. langweiligen Löchern, aussieht. Die restlichen gesunden Zwiebeln sollten sofort im Garten oder in den dafür vorgesehenen Behältern gepflanzt werden. Pflanze Zwiebeln 2-4 Zoll (5-10 cm) tief und gründlich wässern.

Vorherige Artikel:
Ficus-Bäume sind eine beliebte Zimmerpflanze, die in vielen Häusern zu finden sind, aber die attraktiven und pflegeleichten Ficus-Bäume haben immer noch die frustrierende Angewohnheit, die Blätter scheinbar grundlos fallen zu lassen. Das lässt viele Ficus-Besitzer fragen: "Warum verliert mein Ficus Blätter?"
Empfohlen
Was ist eine indische Pfeife? Diese faszinierende Pflanze ( Monotropa uniflora ) ist definitiv eines der merkwürdigsten Wunder der Natur. Da sie kein Chlorophyll hat und nicht auf Photosynthese angewiesen ist, kann diese geisterhafte weiße Pflanze in den dunkelsten Wäldern wachsen. Viele Leute bezeichnen diese seltsame Pflanze als einen indischen Pfeifenpilz, aber es ist überhaupt kein Pilz - es sieht einfach so aus. Es
Bevor wir darüber sprechen, wie man sich um eine Garnelenpflanze kümmert, sprechen wir über eine Garnelenpflanze. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Über Garnelenpflanzen Die mexikanische Garnelenpflanze, oder Justicia brandegeeana , stammt aus Guatemala, Honduras, und wie der Name schon sagt, Mexiko. Es
Reben können Laubpflanzen sein, die im Winter ihre Blätter verlieren, oder immergrüne Pflanzen, die sich das ganze Jahr über an ihren Blättern festhalten. Es ist nicht überraschend, wenn laubabwerfende Weinblätter im Herbst Farben wechseln und fallen. Wenn jedoch immergrüne Pflanzen Blätter verlieren, wissen Sie, dass etwas nicht stimmt. Obwohl
Wintertemperaturen können mit Obstbäumen jeder Art verheerend wirken. Unter Berücksichtigung des Obstbaumes kann der Winterschutz für das Überleben des Baumes entscheidend sein. Eine einfache, effektive und langanhaltende Schutzmethode ist das Vergraben von Obstbäumen im Winter - mit Schnee oder mit Mulch, wie Grasschnitt oder trockenen Blättern. Unser
Boston Farne gehören zu den beliebtesten Zimmerpflanzen Farne. Viele Besitzer dieser schönen Pflanzen wollen ihre Pflanzen glücklich und gesund durch richtige Boston Farndüngung halten. Dies führt zu der Frage, wie Boston Farne gedüngt werden können. Lesen Sie weiter, um die besten Praktiken für die Düngung von Boston Farnen zu lernen. Wie Bos
Eine der einfachsten Methoden der Pflanzenvermehrung für Kakteen ist das Entfernen von Kakteenwelpen. Diese haben keine pelzigen Ohren und einen Schwanz, sondern sind die kleineren Versionen der Elternpflanze an der Basis. Viele Arten von Kakteen sind bekannt für wachsende Kakteenwelpen, die die gleichen Eigenschaften der Eltern ohne die Launenhaftigkeit der Samen tragen, die Pflanzen mit unterschiedlichen Eigenschaften produzieren können. D