Spider-Pflanze mit geschwollenen Wurzeln: Erfahren Sie mehr über Spider Plant Stolons



Spinnenpflanzen bilden sich aus dicken Knollen mit einer verwachsenen Wurzelmasse. Sie sind heimisch im tropischen Südafrika, wo sie unter heißen Bedingungen gedeihen. Eine Spider-Pflanze mit geschwollenen Wurzeln kann topfgebunden sein, mehr Boden benötigen oder Anzeichen einer merkwürdigen Anpassung zeigen, die in diesen und vielen anderen Pflanzen gefunden wird. Ein schnelles Umtopfen sollte feststellen, um welchen Fall es sich handelt. Solange die Knollen und Wurzeln gesund sind, ist die Pflanze in keiner Gefahr und wird gedeihen.

Ja, eine Spinnenpflanze hat Knollen

Spinnenpflanzen sind altmodische Zimmerpflanzen in der Lilienfamilie, Liliaceae. Diese Pflanzen wurden von Generation zu Generation weitergegeben und sind für viele Familien wichtige Kulturpflanzen. Die Spiderettes, die sich an den Enden der Spider-Pflanzen-Stolonen bilden, lassen sich abtrennen und als Neupflanzen beginnen. Auf den Spideretten bilden sich schnell dicke Wurzeln, auch wenn sie von der Mutter stammen. Eine ausgewachsene Spider-Pflanze mit geschwollenen Wurzeln kann jedoch auch darauf hinweisen, dass sich auf Ihrer Pflanze ein einzigartiges Speicherorgan gebildet hat.

Spinnenpflanzen bilden dichte, fleischige Cluster von Knollen. Diese sind die Quelle der Triebe und Blätter und sind Begleiter des Wurzelsystems. Knollen sind weiße, glatte, sich drehende Massen, die an die Erdoberfläche drücken können. Wenn der größte Teil der Knollenmasse unter dem Boden liegt, sollten ein oder zwei sichtbare Knollen der Pflanze keinen Schaden zufügen.

Wenn eine Spider-Pflanze Knollen in Zahlen hat, die gut sichtbar sind, ist es vielleicht Zeit für einen neuen Topf oder einfach nur für einen guten Boden. Im Laufe der Zeit kann die Bewässerung einen Teil des Bodens aus dem Behälter spülen, wodurch das Niveau niedrig wird. Beim Umtopfen die dicken Wurzeln der Spinne vorsichtig waschen, bevor sie in den Boden eingebettet werden.

Die Spiderettes an den Enden der Spinnenpflanzenstolonen bilden Fett, Wurzeln. Das ist natürlich und in der Wildnis würden die Babys einfach ein wenig von der Mutter wegwurzeln. Auf diese Weise breitet sich die Pflanze vegetativ aus. Manchmal können gestresste Pflanzen knollenartige Wasserspeicherorgane bilden. Dies ist eine natürliche Anpassung und nützlich in ihrer Heimat.

Andere Organe, die anscheinend Knollen sind, sind die Früchte. Es ist sehr ungewöhnlich für eine Spinne Pflanze zu blühen und noch ungewöhnlicher für sie Früchte zu produzieren, wie es in der Regel abgebrochen wird. Wenn die Pflanze Früchte trägt, erscheint sie als Leder, 3-lappige Kapseln.

Sind Spinnenwurzeln essbar?

Spinnenpflanzen sind in der Lilienfamilie und eng verwandt mit Taglilien, deren Wurzeln essbar sind. Sind Spinnenwurzeln essbar? Es scheint einige Beweise dafür zu geben, dass die Knollen nicht giftig sind, aber bei kleinen Tieren in großen Dosen Probleme verursachen können. Natürlich kann fast alles in großen Mengen im Vergleich zur Körpergröße giftig sein.

Es ist wahrscheinlich ratsam, die Knollen unberührt zu lassen und die Pflanze zu genießen, aber wenn Sie sehr neugierig sind, erkundigen Sie sich bei Ihrer örtlichen Giftnotrufzentrale, ob die Pflanze nicht auf der Liste der Bedenken steht.

Die Schönheit der Pflanze wird sicherer bestehen, wenn Sie die Wurzeln und Knollen der dicken Spinne in Ruhe lassen.

Vorherige Artikel:
Obwohl die großen, schönen Blumen der Hortensie dem Garten eine gewisse Fröhlichkeit verleihen, kann das plötzliche Auftreten von Purpurblättern an diesen Büschen ausreichen, um einen Gärtner zum Weinen zu bringen. Lesen Sie weiter, wenn Sie eine Hortensie mit lila Blättern besitzen, um mehr über die häufigsten Ursachen zu erfahren, wenn Hortensien lila werden. Was veru
Empfohlen
Wenn Sie Mandelbäume pflanzen, müssen Sie unter vielen verschiedenen Mandelbäumen und Mandelbaumsorten auswählen. Ihre Wahl muss eine Vielzahl von Faktoren berücksichtigen. Lesen Sie weiter für Informationen über Arten von Mandelbäumen. Sorten von Mandeln Für diejenigen, die kommerziell Mandelbaumsorten anbauen, umfassen die Überlegungen zur Auswahl von Bäumen die Größe und Qualität der Nussernte. Als Hausgärt
Sie können es als Blatt-, Trieb- oder Zweigbrand erkennen. Es betrifft eine Vielzahl von Sträuchern, Bäumen und anderen Pflanzen. Die Bekämpfung von Anthracnose kann ein frustrierender Prozess sein und lässt den Gärtner fragen: "Wie behandeln Sie Anthracnose effektiv?" Wenn Sie mehr darüber wissen, welche Pflanzen Anthracnose bekommen und wie man sie vorbeugt, kann dies zu einer erfolgreichen Anthracnose-Bekämpfung führen. Anthrak
Rüben, die einst nur in Essigsole gesättigt waren, haben ein neues Aussehen. Heutige Köche und Gärtner wissen jetzt den Wert des nahrhaften Mangoldgemüses sowie der Wurzel. Aber wenn Sie alt sind und nach den süßen Rübensorten suchen, gibt es eine große Auswahl. Natürlich ist der Grad der Süße subjektiv; eine Person kann bestimmte Zuckerrüben süßer und andere nicht so viel betrachten. Gibt es eine
Viele Gärtner glauben, dass die Vegetationszeit endet, sobald der Herbst herumrollt. Es kann zwar schwieriger sein, bestimmte Sommergemüse anzubauen, aber das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Hoop Haus Gartenarbeit ist eine fantastische und kostengünstige Möglichkeit, Ihre Vegetationszeit um Wochen oder, wenn Sie wirklich engagiert sind, den ganzen Winter hindurch zu verlängern. Lese
Nichts ist so beruhigend wie das Plätschern, Fallen und Blubbern von Wasser. Wasserfontänen geben einer schattigen Ecke Ruhe und Gelassenheit und Sie verbringen mehr Zeit im Freien, wenn Sie einen Springbrunnen im Garten haben. Einen Brunnen zu bauen ist ein einfaches Wochenendprojekt, das nicht viel Geschick erfordert.
Mit der möglichen Ausnahme von Wassermelone sind Erdbeeren eher ein Sinnbild fauler, warmer Sommertage. Wenn du sie so sehr liebst wie ich, aber der Platz ist knapp, könnte Erdbeeren in Containern nicht einfacher sein. Was sind die besten Töpfe zum Anbau von Erdbeeren in Containern? Erdbeeren sind im Allgemeinen ziemlich einfach zu züchten, und es gibt nichts wie eine frische Beere, die aus Ihrer eigenen Pflanze gepflückt wird. Die