Texas Sage Info: Wie man Texas-Salbei-Pflanzen anbaut



Leucophyllum frutescens stammt aus der Chihuahuan-Wüste, Rio Grande, Trans-Pecos und etwas in die Edwards-Hochebene. Es bevorzugt trockene bis halbtrockene Regionen und ist für die USDA-Zonen 8-11 geeignet. Diese Pflanze trägt viele Namen, vor allem Texas Salbeibaum; Die Pflanze ist jedoch eher ein verholzender Strauch. Der Strauch blüht reichlich und reagiert gut auf den Schnitt, alles kombiniert mit Pflegeleichtigkeit. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man Texas Salbei anbaut und wo und wie man es in der Landschaft verwendet.

Texas Sage Info

Texas Salbei ist ein Klassiker im amerikanischen Südwesten. Was ist ein texaner Salbeistrauch? Als einheimische Pflanze bietet sie Deckung für wilde Tiere und Vögel und hilft, lose Wüstenböden zu stabilisieren. Diese anpassungsfähige Pflanze ist trockenheitstolerant und nützlich in Gebieten mit hoher Hitze und kalten Wüsten Temperaturen. Es ist auch eine Landschaftsüberraschung, die üppige Lavendelblüten produziert. Die Pflanze hat zusätzlich Widerstandsfähigkeit gegen Hirsche und gedeiht in schlechtem Boden.

Texas Salbei kann 6 Fuß (2 m.) Höhe mit einer ähnlichen Verbreitung erreichen. Während die gräulich-grünen, wolligen Blätter nicht sonderlich spektakulär sind, produziert das neue Holz der Pflanze reichlich lavendelviolette, magentafarbene oder weiße Blüten. Diese haben drei fuzzy Blütenblätter und ein fusioniertes Set unten mit auffälligen weißen Staubbeuteln.

Pflanzen sind leicht zu verbreiten, entweder durch Samen oder Nadelholz Stecklinge. In den meisten Regionen sind die Blätter immergrün, gelegentlich kann die Pflanze jedoch abfallend sein. Die Informationen aus Texas Salbei wären ohne eine Liste ihrer anderen gebräuchlichen Namen nicht vollständig. Einer der interessanteren ist der Barometerstrauch, der nach Monsunregenblüten blüht. Es ist auch bekannt als Texas Ranger, Cenezio und Silverleaf. Das Blühen beginnt im Frühling und tritt in den meisten Regionen alle 4 bis 6 Wochen bis zum Herbst auf.

Wie man Texas Salbei anbaut

Wachsende Salbei ist in gut durchlässigen Boden ziemlich einfach. Es ist kein Nährschwein und kann in Böden überleben, wo andere Pflanzen versagen, obwohl es alkalischen Boden bevorzugt. In der Wildnis wächst es auf felsigen Hängen und kalkhaltigen Böden. Die Pflanze ist bekannt dafür, dass sie trocken und hitzetolerant ist und am besten in voller Sonne funktioniert.

Scheren diese Pflanzen ist üblich, obwohl die beste natürliche Erscheinung und die Produktion von Blumen auftreten, wenn Sie im zeitigen Frühjahr beschneiden. Beim Anbau von Salbei sollten Jungpflanzen zunächst zusätzlich bewässert werden.

Die meisten Schädlinge halten sich von dieser einheimischen Pflanze fern und haben nur wenige Krankheitsprobleme. Eine Sache, die es Trauma verursachen wird, ist sumpfiger Boden, der nicht abfließt. Die Salbeipflege in Texas ist minimal und es ist eine ausgezeichnete Pflanze für einen Anfänger.

Texas Sage Pflege

Weil die Pflanze in unwirtlicher Erde in der Wildnis lebt und Hitze und Kälte bestraft, braucht die Pflanze keine Düngung. Wenn Sie möchten, können Sie einen organischen Mulch um die Wurzelzone hinzufügen, der nach und nach kleine Mengen an Nährstoffen freisetzt. Vermeiden Sie hohe Stickstoffquellen wie Grasschnitt.

Halten Sie den Schnitt einmal jährlich auf ein Minimum, aber eine gute Verjüngungsschneide alle 5 Jahre verbessert das Aussehen der Pflanze.

Texas-Wurzelfäule ist ein häufiges Problem, tritt jedoch nur in Böden mit hohem Stickstoffgehalt auf, die nicht perkolieren. In Gebieten, in denen der Regen sehr fruchtbar ist, pflanzen Sie den Strauch in einem Hochbeet, um jegliche Wurzelfäule zu vermeiden. Einige Vorschläge für den Anbau von Texas Salbei sind in großen Pflanzungen, als Grenze, in einem Container oder als Teil einer eingebürgerten Landschaft mit anderen einheimischen Pflanzen.

Vorherige Artikel:
Können Karotten drinnen wachsen? Ja, und das Anbauen von Karotten in Containern ist einfacher, als sie im Garten anzubauen, weil sie von einer ständigen Zufuhr von Feuchtigkeit leben - etwas, das man in der Sommerhitze nur schwer draußen anbieten kann. Wenn Sie Ihre eigenen Karotten anbauen, haben Sie Optionen, die Sie wahrscheinlich nie im Supermarkt sehen werden, einschließlich ungewöhnlicher Formen und einem Regenbogen von Farben. Als
Empfohlen
Eine der nahen Verwandten der Litschi ist das Auge des Drachen. Was ist Drachenauge? Dieser gemäßigte China-Eingeborener wird weit für seine moschusartigen, leicht süßen Früchte sowohl als ein Essen als auch in der Medizin verwendet. Wachsende Drachenaugen-Pflanzen benötigen warme bis milde Temperaturen, bei denen 22 ° Fahrenheit (-5, 6 ° C) oder niedriger eine Seltenheit ist. Dieser
Wenn Ihre Pflanze so aussieht, als hätte sie viel Zeit neben einem Feuer verbracht und ist nun mit schwarzem Ruß bedeckt, besteht die Gefahr, dass Ihre Pflanze unter rußigen Schimmelpilzen leidet. Wie man rußigen Schimmel loswerden kann, kann eine verwirrende Frage sein, wie es scheinen mag, dass es aus dem Nichts erscheint, aber es ist ein reparierbares Problem. Wa
Es ist möglich, Pflanzen in Wasser das ganze Jahr mit sehr wenig Zeitaufwand anzubauen. Hydroponische Pflanzenumgebungen sind nicht so kompliziert, wie sie klingen, denn Pflanzen, die in Wasser wachsen, brauchen einfach Wasser, Sauerstoff, ein Glas oder andere Unterstützung, um die Pflanzen aufrecht zu erhalten - und natürlich die richtige Mischung von Nährstoffen, um die Pflanze gesund zu erhalten. So
Alocasias sind fantastische Pflanzen für den Garten oder zu Hause. Sie sind in Südostasien und Australien beheimatet. Sie sind das ganze Jahr über mit warmen Temperaturen beheizt und müssen in Töpfen überwintert oder als Zwiebeln an einem kühlen, trockenen Ort in allen wärmeren Klimazonen ausgegraben und gelagert werden. Unabhä
Creeping Phlox ist nicht viel zu Hause zu schreiben, bis es blüht. Dann scheint die Pflanze wirklich. Diese Frühlingsblüher kommen in rosa, weiß, Lavendel und sogar rot. Es hat eine bodenbewohnende Angewohnheit und Stängel werden holzig, da diese Staude altert. Die Vermehrung dieser Pflanze erfolgt durch Teilung, Stengel oder Wurzeln. Kri
Kletterhortensien haben große, duftende weiße Blüten, die im späten Frühling und Sommer vor einer Kulisse aus dunkelgrünem, herzförmigem Laub blühen. Diese massiven Reben klettern ohne weiteres auf Säulen, Bäume und andere tragende Strukturen. Eine Kletterhortensie wächst 30 bis 80 Fuß hoch, aber es toleriert Beschneiden zu kürzeren Höhen. Sie können e