Tipps für die Pflege von Hartriegel-Bäumen



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Blühende Hartriegel ( Cornus florida ) sind Laubbäume aus der östlichen Hälfte der Vereinigten Staaten. Diese Bäume können die Landschaft das ganze Jahr über verschönern. Schauen wir uns an, wie man Hartriegelbäume anbaut.

Blühende Hartriegel reichen in der Farbe von weiß bis rosa oder rot und blühen in der Regel etwa zwei bis vier Wochen im zeitigen Frühjahr. Sie addieren auch Sommer- und Fallfarbe, mit satter grüner Laubfarbe im Sommer und rötlich-purpurroten Blättern während des Falles. Dies ist oft gefolgt von leuchtend roten Beeren im Winter. Die richtige Behandlung mit Hartriegeln bringt diese schönen Bäume auf ihre Höhe.

Wie man Hartriegel-Bäume anbaut

In ihrem natürlichen Lebensraum sind Hartriegel Unterholzbäume, die normalerweise von anderen größeren Bäumen umgeben oder geschützt werden. Daher sollte bei der Pflege von Hartriegelbäumen vor dem Einpflanzen in die Landschaft sorgfältig überlegt werden.

Diese Bäume am Rande von Waldgebieten oder in Gruppen zu finden ist oft besser für ihre natürliche Umgebung geeignet. Sie können auch als Hintergrund für Azaleen oder andere Frühjahr blühende Sträucher verwendet werden.

Blühende Hartriegel können in Sonne oder Schatten gezüchtet werden; Bäume, die im Halbschatten gepflanzt werden, schneiden jedoch im Allgemeinen besser ab. Bäume, die in voller Sonne gepflanzt sind, können stressig sein und sie anfälliger für Hartriegel und Hitzestress machen. Bei der Pflege von blühenden Hartriegelbäumen müssen auch die in voller Sonne gepflanzten Hartriegel besonders bei heißen Bedingungen auf häufiges Gießen angewiesen sein.

Während Hartriegel in einer Vielzahl von Klimaten und Bodenbedingungen wachsen, wachsen sie typischerweise am besten in und bevorzugen sogar gut durchlässigen, humusreichen Boden, der leicht sauer ist.

Hartriegelpflege

Bare root und Sackleinen Hartriegel Bäume sollten im späten Herbst oder zeitigen Frühjahr verpflanzt werden.

Containergewachsene Bäume können zu jeder Zeit des Jahres verpflanzt werden, vorausgesetzt, sie werden regelmäßig nach dem Pflanzen bewässert. Ein Hartriegel sollte etwa zwei Drittel der Tiefe seines Wurzelballens gepflanzt werden. Der Boden sollte sanft um die Seiten des Wurzelballens herum geformt werden. Stellen Sie den Boden nicht direkt über den Wurzelballen, da dieser etwas über dem Boden liegen sollte.

Es ist akzeptabel, eine Mulchschicht aufzutragen, um Wasser zu sparen. Für eine gute Pflege des Hartriegels halten Sie diese jedoch ein paar Zentimeter vom Stamm entfernt. Achten Sie darauf, den Baum nach dem Pflanzen und regelmäßig zu bewässern, bis der Baum sich etabliert hat.

Pflege von blühendem Hartriegel

Die meisten Hartriegel benötigen im Sommer und Herbst zusätzliches Wasser, besonders während heißer, trockener Perioden. Für die Pflege von blühenden Hartriegelbäumen sollte eine regelmäßige Bewässerung einmal pro Woche bis zu einer Tiefe von 6 Zoll ausreichen. Eine großzügige Mulchschicht trägt jedoch dazu bei, Feuchtigkeit zu speichern und die Bewässerung zu minimieren.

Die meisten etablierten Bäume benötigen keinen Dünger. Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, junge Hartriegel zu düngen, verwenden Sie nur eine kleine Menge Dünger mit langsamer Freisetzung.

Hartriegelbäume brauchen selten zu beschneiden; Es kann jedoch notwendig sein, tote oder verletzte Zweige, Saugnäpfe und kranke oder von Insekten befallene Teile gelegentlich zu entfernen. Bäume zu gestalten kann auch helfen, sie attraktiver aussehen zu lassen.

Blühende Hartriegelbäume gelten als "Bluter", was bedeutet, dass sie den Saft bluten, wenn sie im späten Winter beschnitten werden. Der Sommer ist ein idealer Zeitpunkt, um sich um eventuelle Beschneidungsaufgaben zu kümmern, da diese Pflanzen während dieser Zeit keinen Saft ausbluten.

Einmal in der Landschaft etabliert, ist die Pflege von Hartriegelbäumen relativ einfach. Solange sie unter den richtigen Bedingungen und Standorten gepflanzt wurden, ist die Pflege der blühenden Hartriegel minimal.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Gelbe, fünfblättrige, hahnenfussähnliche Blüten blühen auf dem Hahnenfußstrauch, der auch als kubanischer Hahnenfuß oder gelbe Erle bezeichnet wird. Wachsende Hahnenfußbüsche sorgen für anhaltende Blüten in USDA Gartenzonen 9-11. Botanisch
Empfohlen
Halteeinheiten für Kompost können komplex und teuer sein, hausgemacht und einfach oder irgendwo dazwischen. Wendevorrichtungen für Kompost sind in der Regel etwas komplexer, da sie eine Möglichkeit zum Mischen des organischen Materials erfordern. Dies können Trommeleinheiten oder einfache Dreifacheinheiten sein. Kom
Lilien sind schöne Stauden, die Jahr für Jahr in Ihrem Garten blühen werden. Sie wachsen aus Zwiebeln, die Sie ausgraben können, um sich zu teilen oder einfach in einen neuen Teil Ihres Gartens zu ziehen. Im Gegensatz zu vielen anderen Blumenzwiebeln gehen Lilien jedoch nie völlig schlafend, so dass die Lilienverpflanzung ein wenig schwierig sein kann. Les
Liebhaber von Ziergräsern werden den Wert der japanischen Segge ( Carex morrowii ) erkennen. Was ist japanische Segge? Diese attraktive Segge ist in einer Vielzahl von Landschaftsanwendungen nützlich. Es gibt viele Sorten dieser schönen, einfach zu züchtenden Pflanze. Japanische Seggenpflanzen sind niedrig wachsende, klumpende Pflanzen mit einer ordentlichen Angewohnheit und Toleranz gegenüber hellen und halbschattigen Standorten. Für
"Abwechslung ist die Würze des Lebens." Ich habe diesen Satz unzählige Male in meinem Leben gehört, aber ich habe nie im wörtlichsten Sinn darüber nachgedacht, bis ich etwas über die Geschichte der irischen Kartoffeln gelernt habe. Eine wichtige Fußnote in dieser Geschichte, die Irish Potato Hungersnot, vermittelt die lebenswichtige Bedeutung der Anpflanzung genetisch unterschiedlicher Pflanzen. Dies
Wie der Name schon sagt, verursacht Mais Stunt Krankheit stark verkümmerte Pflanzen, die nicht mehr als 5 Fuß hoch (1, 5 m). Gebrochener Mais produziert oft mehrere kleine Ohren mit lockeren und fehlenden Kernen. Blätter, besonders jene in der Nähe der Spitze der Pflanze, sind gelb und werden allmählich rotviolett. Wen
Fuchsien sind wunderschöne Pflanzen, geschätzt für die seidigen, bunten Blüten, die wie Juwelen unter dem Laub baumeln. Die Pflanzen werden meistens im Freien in Hängekörben gezüchtet, und wachsende Fuchsien als Zimmerpflanzen sind wegen der warmen, trockenen Raumluft nicht immer erfolgreich. Wenn Sie jedoch die idealen Wachstumsbedingungen vorfinden, können Sie das Glück haben, spektakuläre Fuchsien Zimmerpflanzen zu züchten. Wie man F