Tipps für wachsenden Amaranth für Lebensmittel



Obwohl die Amaranth-Pflanze normalerweise als dekorative Blume in Nordamerika und Europa angebaut wird, ist sie in der Tat eine ausgezeichnete Nahrungsmittelpflanze, die in vielen Teilen der Welt angebaut wird. Wachsender Amaranth für Essen ist lustig und interessant und fügt Ihrem Gemüsegarten etwas anderes hinzu.

Was ist Amaranth?

Die Amaranth-Pflanze ist eine Getreide- und Grünpflanzenpflanze. Die Pflanze entwickelt lange Blüten, die je nach Sorte aufrecht oder hängend sein können. Die Blüten werden verwendet, um das Amaranth-Korn zu produzieren, während die Blätter als Amaranth-Grün verwendet werden können.

Varietäten von Amaranth als Nahrung

Wenn Sie Amaranth für Lebensmittel anbauen, ist es am besten, Amaranth-Sorten zu wählen, die sich gut als Nahrungsmittelpflanze eignen.

Wenn Sie Amaranth als Getreide anbauen möchten, sollten Sie unter anderem folgende Amaranth-Sorten in Betracht ziehen:

  • Amaranthus caudatus
  • Amaranthus cruentus
  • Amaranthus hypochondriacus
  • Amaranthus retroflexus

Wenn Sie Amaranth-Pflanzen als Blattgemüse anbauen möchten, sind einige Amaranth-Sorten am besten geeignet:

  • Amaranthus cruentus
  • Amaranthus blitum
  • Amaranthus dubius
  • Amaranthus tricolor
  • Amaranthus viridis

Wie man Amaranth pflanzt

Amaranth-Pflanzen gedeihen im Durchschnitt gut bis zu einem reichen, gut entwässernden Boden mit gleichen Mengen an Stickstoff und Phosphor. Wie viele Gemüsekulturen braucht es mindestens fünf Stunden Sonnenlicht am Tag, um gut zu sein. Während es in feuchten aber gut durchlässigen Böden am besten wächst, verträgt es auch etwas trockenen Boden.

Amaranth-Samen sind sehr fein, also werden die Samen im Allgemeinen über eine vorbereitete Fläche gesprenkelt, nachdem das Risiko des letzten Frostes vorüber ist. Amaranth-Samen können etwa drei bis vier Wochen vor dem letzten Frostdatum auch in geschlossenen Räumen aufgezogen werden.

Sobald die Amaranth-Samen gekeimt sind, sollten sie auf etwa 18 cm auseinander ausgedünnt werden.

Wie man Amaranth wachsen lässt

Einmal etabliert, braucht Amaranth wenig Pflege. Es ist toleranter gegenüber Dürre als die meisten anderen Blattgemüse und toleriert eine größere Bandbreite an Böden als andere Getreidearten.

Wie man Amaranth ernten kann

Amaranth-Blätter ernten

Die Blätter einer Amaranth-Pflanze können jederzeit verwendet werden. Genau wie andere Grüns, je kleiner das Blatt, desto zarter ist es, aber größere Blätter haben einen ausgeprägteren Geschmack.

Amaranth Körner ernten

Wenn Sie das Amaranth-Korn ernten möchten, lassen Sie die Pflanze zur Blüte gehen. Blühende Amaranth-Pflanzen können immer noch ihre Blätter zum Fressen ernten lassen, aber Sie können feststellen, dass sich der Geschmack nach der Amaranth-Pflanze verändert.

Sobald sich die Blüten entwickelt haben, lassen Sie die Amaranthblüten vollständig wachsen und achten Sie sorgfältig darauf, dass die ersten Blüten ein wenig zurücksterben oder braun werden. Zu diesem Zeitpunkt schneiden Sie alle Blumen von der Amaranth-Pflanze ab und legen sie in Papiertüten, um den Rest des Weges zu trocknen.

Sobald die Amaranthblüten trocken sind, müssen die Blüten entweder über ein Tuch oder in einem Beutel gedroschen (im Grunde geschlagen) werden, um die Amaranthkörner freizusetzen. Verwenden Sie Wasser oder Wind, um die Amaranthkörner von ihrer Spreu zu trennen.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie einzigartige Sträucher mit einer bestimmten Art von Laune wollen, betrachten Sie leafleaf Mahonia Pflanzen. Mit langen, aufrecht wachsenden Trieben aus gelben Blüten, die sich wie Oktopusbeine ausbreiten, lässt das wachsende Lederblatt Mahonia das Gefühl aufkommen, in ein Buch von Dr. Seuss getreten zu sein. Di
Empfohlen
In den Wurzeln der Pflanzen der Familie der Akazien können fette weiße Larven geerntet werden, die Witchetty Maden genannt werden. Was sind Witchetty Larven? Lesen Sie weiter für einige interessante Witchetty grub Informationen und einige Gedanken, wie Sie ihre schädliche Aktivität in Ihren Pflanzen verhindern können. Was
Wenn Sie einen Avocado-Baum haben, der so reich an Früchten ist, besteht die Gefahr, dass die Gliedmaßen brechen. Dies kann dazu führen, dass Sie sich fragen: "Sollte ich meine Avocado-Frucht verdünnen?" Die Ausdünnung von Avocado-Früchten ist ähnlich wie die Ausdünnung anderer Fruchtbäume, wie Sonnenbrand, was zur Entlaubung führt. Avocadof
Holunder, ein großer Strauch / kleiner Baum, der im östlichen Nordamerika beheimatet ist, produziert essbare, kleine Gruppen Beeren. Diese Beeren sind extrem herb, aber sind erhaben, wenn sie mit Zucker in Kuchen, Sirup, Marmeladen, Gelees, Säften und sogar Wein gekocht werden. Wenn Sie einen Holunder im Hausgarten haben, ist der Holunderschnitt eine Notwendigkeit. D
Ein Bonsai-Baum ist kein genetischer Zwergbaum. Es ist ein Baum in voller Größe, der durch Beschneiden in Miniatur gehalten wird. Die Idee hinter dieser alten Kunst ist, die Bäume sehr klein zu halten, aber ihre natürlichen Formen zu behalten. Wenn Sie denken, dass Bonsai immer kleine Bäume mit duftenden Blumen sind, sind Sie nicht allein. Die
Poinsettias sind auffällige tropische Pflanzen, die für die helle Farbe, die sie während der Winterferien bieten, geschätzt werden. Bei richtiger Pflege können Poinsettien zwei bis drei Monate lang ihre Schönheit behalten, und wenn Sie engagiert sind, können Sie sogar Poinsettien erhalten, die im nächsten Jahr neu geboren werden. Lassen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Ein Sommer blühender Liebling, benutzen viele Gärtner Petunien, um Betten, Grenzen und Behälter Farbe hinzuzufügen. Blüten sind normalerweise bis zum Herbst zuverlässig, aber was tun Sie, wenn Sie nicht blühende Petunien haben? Zu le