Was sind Wooly Adelgids: Lernen Sie über Hemlock Woolly Adelgid Behandlung



Hemlock adlige Wollhäute sind kleine Insekten, die Hemlockbäume ernsthaft beschädigen oder sogar töten können. Ist dein Baum gefährdet? Erfahren Sie in diesem Artikel über Hemlocktanne adelgid Behandlung und Prävention.

Was sind Woolly Adelgids?

Nur etwa ein Sechzehntel lang haben wollige Adelgiden ( Adelges tsugae ) einen großen Einfluss auf Hemlocktannen im östlichen Teil von Nordamerika. Ihre Fütterungspraktiken führen dazu, dass Nadeln und Äste braun werden und absterben, und wenn der Befall unbehandelt bleibt, verhungert der Baum zu Tode. Hier sind einige interessante Fakten über diese kleinen Schädlinge:

  • Alle wolligen Adler sind weiblich. Sie reproduzieren sich asexuell.
  • Während sie füttern, scheiden sie wachsartige Filamente aus, die schließlich ihre Körper bedecken. Diese Filamente geben ihnen ihr "wolliges" Aussehen. Das Wollmantel schützt die Insekten und ihre Eier vor Räubern.
  • Wollige Adelige schlafen im Sommer und sind aktiv, wenn die Temperaturen abkühlen.

Hemlock Woolly Adelgid Schaden

Das wollige Adelgid ist ein Blattlaus-ähnliches Insekt, das auf allen Arten von Hemlocks wachsen und sich vermehren kann, aber nur die östlichen und Carolina Hemlocks sinken und sterben an einem Befall. Achten Sie genau auf Schäden durch Schierlingwolle. Früherkennung gibt Ihrem Baum eine viel bessere Überlebenschance.

Die Insekten füttern, indem sie den Saft aus den Hemlock-Nadeln saugen, und die Nadeln sterben nacheinander. Wenn nichts getan wird, um den Befall zu stoppen, kann der gesamte Zweig sterben. Hier ist eine Saison-Liste der Gefahrenzeichen:

  • Im Frühling können Sie orange-braune Eier sehen, wenn Sie die Basis der Nadeln genau betrachten.
  • Im Frühsommer schlüpfen die Eier und bei näherer Betrachtung können Sie winzige, rötlich-braune, kriechende Insekten sehen.
  • Der Sommer ist die einfachste Zeit, um die Insekten zu entdecken. Sie werden während der Sommerhitze schlafend, aber zuerst drehen sie kleine weiße Nester einer wachsartigen, wollig aussehenden Substanz. Die Nester sind viel leichter zu sehen als die Insekten selbst.
  • Wolle adelgids kommen heraus und beginnen, im Herbst und Winter wieder zu füttern.

Woolly Adelgid Kontrolle

Die beste Behandlung von wolligen Adelgiden auf einem kleinen Baum ist, den Baum mit Gartenölen zu besprühen. Sprühen Sie im Frühling, nachdem die Eier schlüpfen, aber während die Insekten noch kriechen, und folgen Sie den Anweisungen auf dem Etikett. Diese Methode funktioniert nicht bei großen Bäumen. Sie sollten mit einem systemischen Insektizid durch Injektion oder Bodenbehandlung behandelt werden. Dies sind kurzfristige Lösungen.

Die Behandlung muss jedes Jahr wiederholt werden. Es gibt keine guten organischen Behandlungsmethoden, aber Wissenschaftler arbeiten mit einigen natürlichen Feinden der Wolladler, um zu sehen, ob sie zum Schutz von Hemlocktannen verwendet werden können.

Vorherige Artikel:
Watermelon gummiartigen Stängelfäule ist eine schwere Krankheit, die alle großen Kürbisgewächse betrifft. Es wurde in diesen Kulturen seit den frühen 1900er Jahren gefunden. Gummiartige Stammfäule von Wassermelonen und anderen Kürbisgewächsen bezieht sich auf die Blatt- und Stängelinfektionsphase der Krankheit und Schwarzfäule bezieht sich auf die Fruchtfäulephase. Lesen Sie
Empfohlen
Bis vor kurzem galt Kiwi als exotisch, schwierig zu beschaffen und für besondere Anlässe nur Früchte mit einem Preis pro Pfund zu verwenden. Zweifellos lag das daran, dass Kiwis aus so weit entfernten Ländern wie Neuseeland, Chile und Italien importiert wurden. Aber wusstest du, dass du, wenn du dich nach Kiwi sehnst und in den USDA-Zonen 7-9 lebst, selbständig werden kannst? Tat
Wilde Gurkenreben sind attraktiv und einige Leute halten sie für einen Zierwert. Für die meisten Gärtner sind wilde Gurkenpflanzen jedoch lästiges Unkraut. Während die Rebe nicht invasiv ist, ist sie definitiv aggressiv. Lesen Sie weiter, um mehr über wilde Gurken-Fakten zu erfahren und Tipps zur Kontrolle ihres Wachstums zu erhalten. Was
Das Erzwingen von Tulpenzwiebeln ist bei vielen Gärtnern in den Köpfen, wenn das Wetter draußen kalt und heftig ist. Tulpen in Töpfen zu züchten ist mit ein wenig Planung leicht. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Tulpenzwiebeln im Winter erzwingt. Wie man Tulpenzwiebeln erzwingt Forcing Tulpen beginnt mit der Wahl Tulpen Zwiebeln zu zwingen. Tulp
Ist Nieswurz giftig? Helleborus ist eine Pflanzengattung, die eine Reihe von Arten umfasst, die allgemein unter Namen wie Lentenrose, Schwarz-Nieswurz, Bärfuß, Osterrose, Setzkraut, orientalische Nieswurz und andere bekannt sind. Hundeliebhaber fragen häufig nach Hellebore-Toxizität, und das aus gutem Grund. Al
Der Anbau von Koriander im Haus kann so erfolgreich und schmackhaft sein wie der Anbau von Koriander in Ihrem Garten, wenn Sie der Pflanze ein wenig mehr Pflege geben. Wenn Sie Koriander drinnen pflanzen, ist es am besten, keine Pflanzen aus Ihrem Garten zu verpflanzen. Cilantro lässt sich nicht gut verpflanzen.
Lange, einweichende Frühlings- und Herbstregen sind wichtig für die Bäume in der Landschaft, aber sie können auch Geheimnisse über die Gesundheit dieser Pflanzen aufdecken. In vielen Gegenden scheinen gallertartige Pilze aus dem Nichts zu erscheinen, wenn Feuchtigkeit im Überfluss vorhanden ist, was Heimgärtner nach Antworten sucht. Was i