Was sind Wooly Adelgids: Lernen Sie über Hemlock Woolly Adelgid Behandlung



Hemlock adlige Wollhäute sind kleine Insekten, die Hemlockbäume ernsthaft beschädigen oder sogar töten können. Ist dein Baum gefährdet? Erfahren Sie in diesem Artikel über Hemlocktanne adelgid Behandlung und Prävention.

Was sind Woolly Adelgids?

Nur etwa ein Sechzehntel lang haben wollige Adelgiden ( Adelges tsugae ) einen großen Einfluss auf Hemlocktannen im östlichen Teil von Nordamerika. Ihre Fütterungspraktiken führen dazu, dass Nadeln und Äste braun werden und absterben, und wenn der Befall unbehandelt bleibt, verhungert der Baum zu Tode. Hier sind einige interessante Fakten über diese kleinen Schädlinge:

  • Alle wolligen Adler sind weiblich. Sie reproduzieren sich asexuell.
  • Während sie füttern, scheiden sie wachsartige Filamente aus, die schließlich ihre Körper bedecken. Diese Filamente geben ihnen ihr "wolliges" Aussehen. Das Wollmantel schützt die Insekten und ihre Eier vor Räubern.
  • Wollige Adelige schlafen im Sommer und sind aktiv, wenn die Temperaturen abkühlen.

Hemlock Woolly Adelgid Schaden

Das wollige Adelgid ist ein Blattlaus-ähnliches Insekt, das auf allen Arten von Hemlocks wachsen und sich vermehren kann, aber nur die östlichen und Carolina Hemlocks sinken und sterben an einem Befall. Achten Sie genau auf Schäden durch Schierlingwolle. Früherkennung gibt Ihrem Baum eine viel bessere Überlebenschance.

Die Insekten füttern, indem sie den Saft aus den Hemlock-Nadeln saugen, und die Nadeln sterben nacheinander. Wenn nichts getan wird, um den Befall zu stoppen, kann der gesamte Zweig sterben. Hier ist eine Saison-Liste der Gefahrenzeichen:

  • Im Frühling können Sie orange-braune Eier sehen, wenn Sie die Basis der Nadeln genau betrachten.
  • Im Frühsommer schlüpfen die Eier und bei näherer Betrachtung können Sie winzige, rötlich-braune, kriechende Insekten sehen.
  • Der Sommer ist die einfachste Zeit, um die Insekten zu entdecken. Sie werden während der Sommerhitze schlafend, aber zuerst drehen sie kleine weiße Nester einer wachsartigen, wollig aussehenden Substanz. Die Nester sind viel leichter zu sehen als die Insekten selbst.
  • Wolle adelgids kommen heraus und beginnen, im Herbst und Winter wieder zu füttern.

Woolly Adelgid Kontrolle

Die beste Behandlung von wolligen Adelgiden auf einem kleinen Baum ist, den Baum mit Gartenölen zu besprühen. Sprühen Sie im Frühling, nachdem die Eier schlüpfen, aber während die Insekten noch kriechen, und folgen Sie den Anweisungen auf dem Etikett. Diese Methode funktioniert nicht bei großen Bäumen. Sie sollten mit einem systemischen Insektizid durch Injektion oder Bodenbehandlung behandelt werden. Dies sind kurzfristige Lösungen.

Die Behandlung muss jedes Jahr wiederholt werden. Es gibt keine guten organischen Behandlungsmethoden, aber Wissenschaftler arbeiten mit einigen natürlichen Feinden der Wolladler, um zu sehen, ob sie zum Schutz von Hemlocktannen verwendet werden können.

Vorherige Artikel:
Virginia Creeper ist eine der attraktivsten laubabwerfenden Reben, mit tiefgrünen Blättchen, die im Herbst rot werden. Kannst du Virginia Creeper in einem Topf wachsen? Es ist möglich, obwohl Weintrauben in Containern mehr Arbeit erfordern als die gleichen Pflanzen im Gartenboden. Lesen Sie weiter für Informationen über Virginia Creeper Container Pflege einschließlich Tipps zum Anbau von Virginia Creeper in Töpfen. Kanns
Empfohlen
Was sind Bienenorchideen? Diese interessanten Orchideen produzieren bis zu 10 lange, stachelige Bienen-Orchideenblüten auf langen, nackten Stielen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was Bienen-Orchideen-Blüten so faszinierend macht. Bee Orchid Fakten Werfen Sie einen Blick auf eine blühende Bienenorchidee und Sie werden sehen, dass der Name wohl verdient ist. D
Gartenschnecken küssen Cousins ​​zu der schändlichen Schnecke, die auch Gärten terrorisiert. Die gemeine Gartenschnecke kaut durch die zarten Blätter der Pflanzen, die im besten Fall unansehnlich aussehen und schlimmstenfalls die Pflanze töten. Wenn diese kleinen Kerle dich gefragt haben, wie man Gartenschnecken kontrolliert, dann bist du an der richtigen Stelle. Wir wer
Ich muss zugeben, dass ich eine rebellische Gärtnerei habe, die immer wieder auftaucht. Sie wissen - rebellisch wie in guten altmodischen Gartenrat, weil, na ja, nur weil. Ich war dieses Jahr ein bisschen frech mit meinem Rhabarber. Ich lasse es blühen. Du hast das richtig gelesen. Ich lasse es blühen. I
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Budworms (aka: Tabakknospenwürmer) sind böse Schädlinge im Rosengarten, da sie die Rosenknospen und -blüten an den Rosenbüschen zerstören. Viele Rosengärtner, die Knospenwürmer auf ihren Rosen finden, fragen sich, wie man sich von den Knospenwürmern befreien kann. Schauen
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Siehst du jemals halbmondförmige Kerben, die aus den Blättern deiner Rosenbüsche oder Sträucher herausgeschnitten zu sein scheinen? Nun, wenn Sie das tun, könnten Ihre Gärten von der sogenannten Blattschneiderbiene ( Megachile spp ) besucht worden sein. Info
Fleabane ist eine vielfältige Gattung von Pflanzen mit mehr als 170 Arten in den Vereinigten Staaten gefunden. Die Pflanze wächst oft auf Weiden und offenen Flächen oder entlang von Straßenrändern. Obwohl gutartige Hybridsorten von Flohkraut zur Verfügung stehen, sind viele Arten von Flohsamen invasive Unkräuter, die einheimische Pflanzen verdrängen. Im Gar