Tipps für wachsende Wasser-Hyazinthen-Anlagen



Schön, aber zerstörend in der falschen Umgebung, gehören Wasserhyazinthen ( Eichhornia crassipes ) zu den prächtigsten Wasserpflanzen. Blühenstiele, die etwa sechs Zoll über dem Laubwerk wachsen, entspringen im Frühling aus den Zentren der Rosetten, und am Ende des Frühlings hält jede Pflanze bis zu 20 prächtige violette Blüten. Die Blumen halten bis zum Herbst und bilden markante Schnittblumen.

Wie man Wasser-Hyazinthe anbaut

Anbau von Wasserhyazinthen ist einfach. Einmal eingerichtet, erfordern sie keine besondere Sorgfalt außer gelegentlichem Ausdünnen, um zu verhindern, dass sie alles andere im Teich ersticken. Unter perfekten Bedingungen kann eine Kolonie von Wasserhyazinthen alle 8 bis 12 Tage ihre Größe verdoppeln.

Wasserhyazinthen brauchen volle Sonne und heiße Sommertemperaturen. Führen Sie sie in den Garten ein, indem Sie Pflanzenbündel über die Wasseroberfläche streuen. Sie ergreifen schnell und fangen an zu wachsen. Verdünnen Sie die Pflanzen, wenn sie mehr als 60 Prozent der Wasseroberfläche bedecken.

Wasserhyazinthen-Pflanzen überleben Winter in den Winterhärtezonen 8 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums. Sie werden am besten als Einjährige an Orten gezüchtet, an denen kalte Winter sie in Schach halten, indem sie sie wieder töten. In wärmeren Gebieten werden diese Pflanzen invasiv. Sie können sie drinnen an einem sonnigen Standort überwintern, aber sie sind jedes Jahr kostengünstig zu ersetzen. Die meisten Gärtner finden sie nicht die Mühe wert, um über den Winter zu halten.

Behälter gewachsene Wasser-Hyazinthen

Ein halber Barrel ist ein idealer Behälter für eine Wasserhyazinthe. Die Pflanzen brauchen volle Sonne in Gartenteichen, in Containern aber am besten, wenn sie von Mitte bis Ende des Nachmittags Schatten haben. Bedecken Sie die Innenseite des Fasses mit einem Müllsack und legen Sie dann eine Schicht Erde in den Boden des Behälters. Verwenden Sie keine handelsüblichen Blumenerde, die Dünger und andere Chemikalien enthält, die die Pflanze schädigen und das Wachstum von Algen fördern können. Kommerzielle Böden enthalten auch Perlit und Vermiculit, die an die Oberseite des Behälters schweben. Bedecken Sie den Boden mit einer dünnen Sandschicht.

Stadtwasser wird üblicherweise mit Chlor oder Chloramin behandelt, was für Pflanzen schädlich ist. Gartencenter verkaufen Produkte, die Chlor und Chloramin aus dem Wasser entfernen und für Pflanzen sicher machen. Es besteht keine Notwendigkeit, die kleinen Wassermengen zu behandeln, die Sie verwenden, um den Behälter während der Saison zu füllen.

Sie können die Pflanze auf der Wasseroberfläche schwimmen lassen oder sie an Ort und Stelle verankern, indem Sie ein Ende einer Länge einer Nylonschnur an der Pflanze und das andere Ende an einem Ziegel befestigen.

WARNUNG : Wasserhyazinthe ist eine stark invasive Art in Gebieten mit milden Wintern. Die Pflanzen sind in mehreren Staaten verboten. Sobald sie Wasserstraßen betreten, wachsen und vermehren sich die Pflanzen zu dichten Matten, die heimische Arten ersticken. Ein dickes Wachstum von Wasserhyazinthen kann Bootsmotoren befallen und es unmöglich machen, befallene Seen zu Erholungszwecken zu nutzen. Die Pflanzen blockieren Sonnenlicht und Sauerstoff und töten Fische und andere Wildtiere, die im Wasser leben.

Vorherige Artikel:
Vielleicht hast du dieses Jahr den perfekten Kürbis gefunden, um eine Kürbislaterne zu machen, oder vielleicht hast du dieses Jahr einen ungewöhnlichen Erbstückkürbis gezüchtet und möchtest ihn nächstes Jahr wieder anbauen. Kürbiskerne zu sparen ist einfach. Das Pflanzen von Kürbiskernen aus Kürbissen, die Sie genossen haben, sorgt auch dafür, dass Sie sie nächstes Jahr wieder genießen können. Kürbiskerne s
Empfohlen
Das in der asiatischen Küche beliebte Zitronengras ist eine sehr pflegeleichte Pflanze, die in der USDA-Zone 9 und darüber und in kälteren Zonen in einem Indoor / Outdoor-Container angebaut werden kann. Es wächst jedoch schnell und kann ein wenig widerspenstig werden, wenn es nicht regelmäßig zurückgeschnitten wird. Lesen
Glyphosat ist eines der am häufigsten verwendeten Herbizide in den USA, aber ist es sicher? Informieren Sie sich in diesem Artikel über die Sicherheit von Glyphosat-Herbiziden. Glyphosat-Herbizid Wenn Sie ein Herbizid kaufen, das Glyphosat enthält, sind etwa 49 Prozent der Flüssigkeit der Wirkstoff Glyphosat. Di
Pflanzen sind teuer und das letzte, was Sie wollen, ist, dass Ihre schöne neue Pflanze kurz nach Ihrer Heimkehr umkippt und stirbt. Sogar üppige, volle Pflanzen können Probleme ziemlich schnell entwickeln, aber zu wissen, wie man sagt, ob eine Pflanze gesund ist, kann Probleme auf der Straße verhindern. Ge
Während Blüte Endfäule wird allgemein als ein Problem, das Tomaten betrifft betroffen, es wirkt sich auch auf Squash-Pflanzen. Squash Blossom Endfäule ist frustrierend, aber vermeidbar. Schauen wir uns die Blossom End Rot Treatment Tipps an. Ursachen für Squash End Rot Die Ursachen für Squash Endfäule sind einfach. Squas
Wenn Sie daran denken, einen kanadischen Hemlocktannenbaum in Ihrem Garten zu pflanzen, benötigen Sie Informationen über die wachsenden Anforderungen des Baumes. Lesen Sie weiter für kanadische Hemlock-Baum-Fakten, einschließlich Tipps für kanadische Hemlock-Pflege. Kanadische Hemlock-Baum-Tatsachen Kanadischer Schierling ( Tsuga canadensis ), auch östlicher Schierling genannt, ist ein Mitglied der Kieferfamilie und in Nordamerika beheimatet. Sie
Loquat, auch bekannt als Japanische Pflaume, ist ein Fruchtbaum aus Südostasien und sehr beliebt in Kalifornien. Loquat aus Samen zu pflanzen, ist einfach, obwohl Sie aufgrund der Pfropfung nicht erwarten können, einen Baum zu bekommen, der die gleiche Frucht hervorbringt wie die, mit der Sie angefangen haben.