Tipps für wachsende Wasser-Hyazinthen-Anlagen



Schön, aber zerstörend in der falschen Umgebung, gehören Wasserhyazinthen ( Eichhornia crassipes ) zu den prächtigsten Wasserpflanzen. Blühenstiele, die etwa sechs Zoll über dem Laubwerk wachsen, entspringen im Frühling aus den Zentren der Rosetten, und am Ende des Frühlings hält jede Pflanze bis zu 20 prächtige violette Blüten. Die Blumen halten bis zum Herbst und bilden markante Schnittblumen.

Wie man Wasser-Hyazinthe anbaut

Anbau von Wasserhyazinthen ist einfach. Einmal eingerichtet, erfordern sie keine besondere Sorgfalt außer gelegentlichem Ausdünnen, um zu verhindern, dass sie alles andere im Teich ersticken. Unter perfekten Bedingungen kann eine Kolonie von Wasserhyazinthen alle 8 bis 12 Tage ihre Größe verdoppeln.

Wasserhyazinthen brauchen volle Sonne und heiße Sommertemperaturen. Führen Sie sie in den Garten ein, indem Sie Pflanzenbündel über die Wasseroberfläche streuen. Sie ergreifen schnell und fangen an zu wachsen. Verdünnen Sie die Pflanzen, wenn sie mehr als 60 Prozent der Wasseroberfläche bedecken.

Wasserhyazinthen-Pflanzen überleben Winter in den Winterhärtezonen 8 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums. Sie werden am besten als Einjährige an Orten gezüchtet, an denen kalte Winter sie in Schach halten, indem sie sie wieder töten. In wärmeren Gebieten werden diese Pflanzen invasiv. Sie können sie drinnen an einem sonnigen Standort überwintern, aber sie sind jedes Jahr kostengünstig zu ersetzen. Die meisten Gärtner finden sie nicht die Mühe wert, um über den Winter zu halten.

Behälter gewachsene Wasser-Hyazinthen

Ein halber Barrel ist ein idealer Behälter für eine Wasserhyazinthe. Die Pflanzen brauchen volle Sonne in Gartenteichen, in Containern aber am besten, wenn sie von Mitte bis Ende des Nachmittags Schatten haben. Bedecken Sie die Innenseite des Fasses mit einem Müllsack und legen Sie dann eine Schicht Erde in den Boden des Behälters. Verwenden Sie keine handelsüblichen Blumenerde, die Dünger und andere Chemikalien enthält, die die Pflanze schädigen und das Wachstum von Algen fördern können. Kommerzielle Böden enthalten auch Perlit und Vermiculit, die an die Oberseite des Behälters schweben. Bedecken Sie den Boden mit einer dünnen Sandschicht.

Stadtwasser wird üblicherweise mit Chlor oder Chloramin behandelt, was für Pflanzen schädlich ist. Gartencenter verkaufen Produkte, die Chlor und Chloramin aus dem Wasser entfernen und für Pflanzen sicher machen. Es besteht keine Notwendigkeit, die kleinen Wassermengen zu behandeln, die Sie verwenden, um den Behälter während der Saison zu füllen.

Sie können die Pflanze auf der Wasseroberfläche schwimmen lassen oder sie an Ort und Stelle verankern, indem Sie ein Ende einer Länge einer Nylonschnur an der Pflanze und das andere Ende an einem Ziegel befestigen.

WARNUNG : Wasserhyazinthe ist eine stark invasive Art in Gebieten mit milden Wintern. Die Pflanzen sind in mehreren Staaten verboten. Sobald sie Wasserstraßen betreten, wachsen und vermehren sich die Pflanzen zu dichten Matten, die heimische Arten ersticken. Ein dickes Wachstum von Wasserhyazinthen kann Bootsmotoren befallen und es unmöglich machen, befallene Seen zu Erholungszwecken zu nutzen. Die Pflanzen blockieren Sonnenlicht und Sauerstoff und töten Fische und andere Wildtiere, die im Wasser leben.

Vorherige Artikel:
Kleinkinder lieben es, Zeit im Freien zu verbringen, um die Natur zu entdecken. Ihr Kleinkind wird viele Dinge finden, die es im Garten zu entdecken gilt, und wenn Sie mit ein paar kleinen Gartenarbeiten vorbereitet sind, können Sie seine Erfahrung verbessern. Gartenarbeit mit Kleinkindern ist eine gesunde Möglichkeit für Eltern und Kinder, gemeinsam die Natur zu genießen. Th
Empfohlen
Was ist Mondsamen? Moonseed vine ist eine laubabwerfende Kletterpflanze, die herzförmige Blätter und baumelnde Trauben mit etwa 40 kleinen, grünlich-gelben Blüten trägt, von denen jede ein charakteristisches gelbes Staubblatt hat. Blütezeit ist Spätfrühling und Frühsommer. Lesen Sie weiter für mehr Mondsamen Informationen. Moonseed
Wenn Sie wie die meisten Gärtner sind, sind Sie wahrscheinlich mitten im Winter bereit, etwas Dreck zu ergattern. Wenn Sie ein Hobby-Gewächshaus neben Ihrem Haus installieren, können Sie diesen Wunsch praktisch an jedem Tag des Jahres erfüllen. Gemüseanbau in einem Hobby-Gewächshaus ermöglicht es ihnen, die Saison zu verlängern, manchmal sogar um Monate, so dass Sie das ganze Jahr über im Garten arbeiten können. Während
Die mandevilla-Pflanze ist zu einer gemeinsamen Terrassenpflanze geworden, und das zu Recht. Die leuchtenden Mandevilla-Blüten verleihen jeder Landschaft ein tropisches Flair. Aber wenn Sie erst einmal eine Mandevilla-Rebe gekauft haben, fragen Sie sich vielleicht, was Sie tun müssen, um beim Anbau von Mandevilla Erfolg zu haben.
Zwergfichten sind trotz ihres Namens nicht besonders klein. Sie erreichen nicht Höhen von mehreren Geschichten wie ihre Cousins, aber sie werden leicht 8 Fuß (2, 5 m.) Erreichen, was mehr ist, als manche Hausbesitzer und Gärtner beim Anpflanzen verhandeln. Ob Sie eine große Zwergfichte zurückschneiden oder nur eine schön geformte Fichte behalten möchten, müssen Sie ein wenig von Zwergfichtenschnitt tun. Lesen
Wenn Narzissen ihre fröhlichen Köpfe nicken, wissen Sie, dass der Frühling wirklich angekommen ist. Ihre goldenen Blüten werden mit der Zeit immer dichter, wenn die Zwiebeln naturalisieren. Im Laufe der Jahre wird es notwendig, die Zwiebeln zu teilen und zu verpflanzen. Können Sie Narzissen zu jeder Jahreszeit umpflanzen? Ein
Alle Lebewesen brauchen eine Art Schutz, um sie während der Wintermonate bequem zu halten, und Pflanzen sind keine Ausnahme. Eine Mulchschicht reicht oft aus, um Pflanzenwurzeln zu schützen, und in nördlicheren Klimazonen sorgt Mutter Natur für eine Schneeschicht, die als große Winterabdeckung für Pflanzen dient. Viel