Tipps zur Herstellung von Weidenwasser



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Wussten Sie, dass das Eingraben von Stecklingen in Wasser durch die Verwendung von Weidenwasser beschleunigt werden kann? Weidenbäume besitzen ein bestimmtes Hormon, das zur Verbesserung der Wurzelentwicklung in Pflanzen verwendet werden kann. Dies macht es möglich, eine neue Pflanze zu züchten, indem man einfach Weidenwasser darüber gießt oder Pflanzen in Wasser aus Weiden wühlt.

Was ist Weidenwasser?

Weidenwasser wird aus den Zweigen oder Zweigen der Weide hergestellt. Diese Zweige werden für eine gewisse Zeit in Wasser eingetaucht und dann entweder zum Bewässern von neu gepflanzten Sträuchern und Bäumen sowie für Sämlinge oder zum Einweichen der Stecklinge im Weidenwasser vor dem Pflanzen verwendet. Manche Pflanzen können sogar direkt im Weidenwasser erfolgreich verwurzelt werden.

Willow Wasser machen

Weidenwasser zu machen ist einfach. Beginnen Sie damit, ein paar Tassen frisch gefallener Zweige zu sammeln oder schneiden Sie die Zweige direkt vom Baum. Diese sollten nicht größer als ein Bleistift oder etwa einen halben Zoll im Durchmesser sein. Entfernen Sie alle Blätter und brechen oder schneiden Sie sie in 1 bis 3-Zoll-Stücke. Eigentlich, je kürzer (etwa ein Zoll), desto besser. Dies ermöglicht, dass mehr von dem Auxin-Hormon, das das Wurzelwachstum fördert, ausgelaugt wird. Die Zweige in ungefähr einer halben Gallone kochendem Wasser aufgehen lassen und sie für ungefähr 24 bis 48 Stunden lassen.

Um die Weidenstücke zu entfernen, mit einem Sieb oder Sieb das Weidenwasser in einen anderen Behälter gießen. Das Weidenwasser sollte einem schwachen Tee ähneln. Schütten Sie diese in einen luftdichten Behälter wie ein Glas. Verwerfe die Weidenstücke oder werfe sie in den Komposthaufen.

Sie können das Weidenwasser für bis zu zwei Monate kühlen, aber es ist oft besser (und effektiver) wenn es sofort verwendet wird, mit einer frischen Charge, die für jede Verwendung hergestellt wird.

Willow Wasserwurzeln

Auch das Ausschneiden von Wasser aus Weiden ist einfach. Sobald Ihr Weidenwasser fertig ist, tränken Sie die Stecklinge, die Sie möchten, über Nacht im Wasser zu verwurzeln. Nach dem Einweichen kannst du sie herausnehmen und in Töpfe mit Erde legen oder sie direkt in den Garten pflanzen (vorzugsweise zuerst an einem schattigeren Ort und dann einmal transplantieren). Mit dem Wasser können Sie auch neu gepflanzte Blumen, Sträucher und Bäume einfüllen.

Vorherige Artikel:
Wenige Dinge sind so angenehm wie eine üppige Auslage von bunten Blumen. Ihre Düfte, Texturen und Töne beleben die Landschaft und verleihen jeder Gartensituation eine helle Note. Volle Sonnenstrahlen für Zone 9 müssen bei warmen Temperaturen gedeihen und sich an diese Zonen anpassen. Die sonnenbeständigen Blumen der Zone 9 können tropisch bis subtropisch, trockenheitstolerant oder Wasserliebhaber sein, aber sie alle haben das gleiche gemeinsam. Diese
Empfohlen
Es gibt viele Arten von Nematoden, aber Wurzelknoten-Nematoden neigen dazu, am schwierigsten zu sein, in erster Linie, weil sie eine so große Vielfalt an Feldfrüchten angreifen. Die Würmer sind mikroskopisch klein, aber sie verursachen große Probleme, wenn sie Wurzeln befallen und verhindern, dass Pflanzen Nährstoffe und Wasser aufnehmen. Um
Glyzinie ist eine magische Rebe, die eine Kaskade von schönen lila-blauen Blüten und Spitzenblättern liefert. Die am häufigsten angebaute Ziervarietät ist chinesische Glyzinie, die, obwohl sie schön ist, invasiv sein kann. Eine bessere Wahl ist sein Cousin die amerikanische Glyzinie ( Wisteria frutescens ). Die
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Gewöhnlich für die attraktive, exfoliierende Rinde der Spezies genannt, ist das Wachsen von neonbark Sträuchern einfach. Zu lernen, wie man einen Nearbarkbusch erfolgreich baut, ist hauptsächlich in der Position und dem Boden, den du wählst. Der
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Begonia-Pflanzen, unabhängig von der Art, vertragen keine eisigen Temperaturen und erfordern eine angemessene Winterpflege. Überwinterung einer Begonie ist nicht immer in wärmeren Umgebungen notwendig, da Winter im Allgemeinen weniger streng sind. U
All die verschiedenen Tomatensorten auf dem Markt in diesen Tagen können überwältigend sein. Einige Tomatenvarietäten, wie grüne Paprika-Tomate, können zur Verwirrung beitragen. Was ist grüne Paprika Tomate? Ist es eine Paprika oder eine Tomate? Der Name dieser speziellen Tomatensorte kann verwirrend erscheinen, ist aber tatsächlich ziemlich einfach. Lesen
Schöne, pflegeleichte Agapanthus-Pflanzen sind die perfekte Wahl, um die Grenzen entlang Ihrer Einfahrt oder Ihres Zauns zu schmücken. Mit ihren hohen, schlanken Stielen, üppigem Laub und leuchtend blauen oder weißen Blüten sind Agapanthus so attraktiv und pflegeleicht wie es nur geht. Eine andere großartige Sache über Agapanthus ist, dass, wenn Sie einen haben, Sie zusätzliche Pflanzen frei bekommen können, indem Sie Agapanthusklumpen teilen und verpflanzen. Lesen S