Jackalberry Persimmon Trees: Wie man einen afrikanischen Persimmon Baum wächst



Südafrikanische Persimonen sind die Frucht des Jackalberry-Baumes, der in ganz Afrika vom Senegal und dem Sudan bis nach Mamibia und in den Norden von Transvaal gefunden wird. Gewöhnlich in den Savannen zu finden, wo es auf Termitenhügel wächst, wird Jackalberry Obst von vielen afrikanischen Stammesangehörigen sowie zahlreiche Tiere, darunter der Schakal, der Namensgeber des Baumes gegessen. Ein integraler Bestandteil des Savannen-Ökosystems, ist es möglich, hier Jackalberry Persimmon Bäume anzubauen? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man eine afrikanische Persimone und andere Informationen über Jackalberry Persimmon Bäume anbaut.

Südafrikanische Persimonen

Afrikanische persimmon oder jackalberry persimmon Bäume ( Diospyros mespiliformis ), werden manchmal auch als afrikanisches Ebenholz bezeichnet. Dies liegt an ihrer bekannten dichten, feinkörnigen, dunklen Holzfarbe. Ebenholz ist geschätzt für den Einsatz bei der Herstellung von Musikinstrumenten wie Klaviere und Geigen und Holzschnitzereien. Dieses Kernholz ist sehr hart, schwer und stark - und ist resistent gegen die Termiten, von denen es umgeben ist. Aus diesem Grund ist Ebenholz auch für den Einsatz in Fußböden und hochwertigen Möbeln geschätzt.

Einheimische Afrikaner verwenden das Holz, um Kanus zu schnitzen, aber eine wichtigere Verwendung ist medizinisch. Die Blätter, die Rinde und die Wurzeln enthalten Tannin, das als Koagulans wirkt, um die Blutung zu stoppen. Es soll auch antibiotische Eigenschaften haben und wird verwendet, um Parasiten, Ruhr, Fieber und sogar Lepra zu behandeln.

Bäume können bis zu 80 Fuß hoch werden, sind aber häufiger etwa 15-18 Fuß hoch. Der Stamm wächst gerade mit einem sich ausbreitenden Baldachin. Die Rinde ist bei jungen Bäumen dunkelbraun und wird grau, wenn der Baum altert. Die Blätter sind elliptisch, bis zu 5 cm lang und 3 cm breit mit einer leichten welligen Kante.

Junge Zweige und Blätter sind mit feinen Haaren bedeckt. Wenn sie jung sind, behalten die Bäume ihre Blätter, aber wenn sie älter werden, werden die Blätter im Frühling vergossen. Neues Wachstum kommt von Juni bis Oktober und ist rosa, orange oder rot.

Die Blüten der Jackalberry sind klein, aber wohlriechend mit unterschiedlichen Geschlechtern, die auf verschiedenen Bäumen wachsen. Männliche Blumen wachsen in Gruppen, während Frauen aus einem einzigen, behaarten Stiel wachsen. Die Bäume blühen während der Regenzeit und dann die weiblichen Bäume während der Trockenzeit.

Jackalberry Baumfrucht ist oval bis rund, einen Zoll breit und gelb bis gelb-grün. Die äußere Haut ist hart, aber im Inneren ist das Fruchtfleisch kreidig in der Konsistenz mit einem zitronigen, süßen Geschmack. Obst wird frisch oder konserviert gegessen, getrocknet und zu Mehl gemahlen oder zu alkoholischen Getränken verarbeitet.

Alles interessant, aber ich schweife ab. Wir wollten herausfinden, wie man eine afrikanische Persimone anbaut.

Einen Jackalberry Tree anbauen

Wie bereits erwähnt, findet man in der afrikanischen Savanne häufig Jackalberry-Bäume, die oft aus einem Termitenhügel stammen, aber auch entlang von Flussbetten und sumpfigen Gebieten. Der Baum ist ziemlich trockenheitstolerant, obwohl er feuchten Boden bevorzugt.

Hier ist der Anbau eines Jackalberry-Baumes für die Zone 9b geeignet. Der Baum braucht eine vollständige Sonneneinstrahlung, reich, feuchten Boden. Sie werden den Baum wahrscheinlich nicht in der örtlichen Gärtnerei finden; Ich habe jedoch einige Online-Sites gesehen.

Interessant zu bemerken ist, dass der Jackalberry anscheinend eine ausgezeichnete Bonsai- oder Containerpflanze bildet, die sein Anbaugebiet erweitern würde.

Vorherige Artikel:
Das Sauerampferkraut ist eine würzige, zitronige Pflanze. Die jüngsten Blätter haben einen etwas säuerlicheren Geschmack, aber Sie können reife Blätter gedünstet oder sautiert wie Spinat verwenden. Sauerampfer wird auch Sauerdock genannt und ist ein mehrjähriges Kraut, das in vielen Teilen der Welt wild wächst. Das Kra
Empfohlen
Puschkinia scilloides , auch als gestreifte Meerzwiebel oder Libanon-Meerzwiebel bekannt, ist eine ausdauernde Zwiebel, die ihren Ursprung in Kleinasien, im Libanon und im Kaukasus hat. Ein Mitglied der Spargelgewächse (Asparagaceae), dieser kleine Verwandte der Hyazinthe ist perfekt für Steingärten und Waldanpflanzungen. P
Hyazinthen sind berühmt für ihren angenehmen Duft. Sie wachsen auch sehr gut in Töpfen, was bedeutet, sobald sie in Blüte stehen, können Sie sie bewegen, wo immer Sie möchten, parfümieren eine Terrasse, einen Gehweg oder ein Zimmer in Ihrem Haus. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man Hyazinthenzwiebeln in Töpfen anbaut. Wie ma
Die in Pakistan, Indien, Südostasien und Australien beheimateten Chinaberry-Baum-Informationen sagen uns, dass sie 1930 als dekoratives Exemplar in die Vereinigten Staaten eingeführt wurde und für eine gewisse Zeit zum Liebling der Landschaftsgestalter im Süden der Vereinigten Staaten wurde. Heute wird der Chinaberry-Baum wegen seiner Neuanpflanzungsneigung und leichten Einbürgerung als etwas von einem Schädling angesehen. Was
Mexican Oregano ist ein köstliches Blattkraut, das häufig in der mexikanischen Küche verwendet wird. Geschmackvoller als sein europäischer Cousin, kann er als ein Jahr angebaut werden und leicht geerntet und für das ganze Jahr gelagert werden. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man mexikanischen Oregano und mexikanischen Oregano anbaut. Lipp
Baumflechten erscheinen auf vielen Bäumen. Sie neigen dazu, entweder als glücklicher Segen oder als frustrierender Schädling betrachtet zu werden. Flechten an Bäumen sind einzigartig und harmlos, aber manche halten sie für unansehnlich. Schauen wir uns an, was Flechte auf Baumrinde bedeutet und was die Behandlung für Baumflechte ist. Was
Es mag Sie überraschen, dass bei verschiedenen Tomatensorten die Farbe nicht konstant ist. In der Tat waren Tomaten nicht immer rot. Die Tomatensorten, die bei der Anzucht von Tomaten bestanden, waren gelb oder orange. Durch die Züchtung ist die Standardfarbe von Tomatenpflanzen heute rot. Auch wenn Rot inzwischen die vorherrschende Farbe unter den Tomaten ist, heißt das nicht, dass es keine anderen Tomatenfarben gibt. S