Behandlung von Sick Hartriegel-Bäumen: Gründe für einen Hartriegel-Baum mit gelben Blättern



Abgesehen von Herbstlaub signalisieren gelbe Blätter an einem Baum im Allgemeinen keine Gesundheit und Vitalität. Der blühende Hartriegel ( Cornus Florida ) ist keine Ausnahme. Wenn Sie sehen, dass Ihre Hartriegelblätter während der Vegetationsperiode gelb werden, leidet der Baum wahrscheinlich an einem Schädling, einer Krankheit oder einem Mangel. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum Ihr Hartriegel gelbe Blätter hat.

Vermeiden Sie kranke Hartriegel-Bäume

Wenn sich zarte Blüten auf den Ästen Ihres Hartriegels öffnen, wissen Sie, dass der Frühling auf dem Weg ist. Dieser einheimische Baum wächst wild in den östlichen Staaten, und es ist auch ein beliebtes Ornament. Die kleine Größe funktioniert gut in Hausgärten und Hinterhöfen, aber unangemessene Kultur kann kranke Hartriegelbäume verursachen.

Die beste Verteidigung gegen Schädlinge oder Krankheiten, die Ihren Hartriegel angreifen, ist die angemessene Pflege Ihres Baumes. Dies ist einfacher, wenn Sie verstehen, dass Hartriegel Unterholz in der Natur sind, die im Schatten auf organisch reichem Boden wachsen. Sie müssen eine ähnliche Umgebung bereitstellen.

Hartriegel-Baum mit gelben Blättern - Borer Attacks

Wenn Ihre Baumkrone abstirbt oder die Blätter vorzeitig verfärben, kann dies auf einen Hartriegel-Borer-Angriff hindeuten. Dieses Insekt ist der häufigste Schädling des kultivierten Hartriegels.

Adultbohrer sind Tagfliegenmotten, die ihren Eiern Wunden oder Risse in der Baumrinde legen. Als die Insektenlarve auftauchte, bohrten sie sich in den Baum und hinterließen Löcher und sägemehlähnlichen Frass als Beweis ihrer Anwesenheit. Gelbe Blätter auf Hartriegel können ein frühes Anzeichen für eine Infektion sein.

Um einen Borerangriff zu verhindern, pflanzen Sie Ihren Hartriegel im Schatten, nicht direkt in die Sonne und sorgen Sie für ausreichende Bewässerung, um Wasserstress zu vermeiden. Unkraut nicht in der Nähe der Basis des Baumes schlagen oder seine Rinde anderweitig verwunden, da die Wunden den Bohrern einen Zugang bieten.

Gelbe Blätter auf Hartriegel-Bäumen - Chlorose

Eine weitere mögliche Ursache für gelbe Blätter auf Hartriegelbäumen ist Chlorose. Hartriegelbäume sind anfällig für Eisenchlorose, was bedeutet, dass die Bäume nicht genügend Eisen aufnehmen, um Chlorophyll, das grüne Pigment in den Blättern, herzustellen.

Sie sollten eine Chlorose vermuten, wenn das Gelb zuerst im Bereich zwischen den Blattadern auftaucht und die Adern grün bleiben. In schwereren Fällen werden die ganzen Blätter blaßgelb.

Um Chlorose in Ihrem Hartriegel zu verhindern, überprüfen Sie vor dem Pflanzen den Säuregehalt des Bodens. Hartriegel können das Eisen im Boden nicht aufnehmen, wenn es zu alkalisch ist, dh wenn der pH-Wert über 7, 5 liegt. Prüfen Sie während der Bodenuntersuchungen auch auf Magnesium-, Mangan- und Bor-Gehalt, da diese Minerale auch Chlorosen verursachen können.

Wenn Sie sehen, dass Ihre Hartriegel-Blätter wegen Chlorose gelb werden, achten Sie darauf, dass Sie angemessen gießen. Überschwemmung des Baumes (oder schlechte Entwässerung) kann auch Chlorose verursachen. Wurzelbeschädigungen, Gürtelwurzeln und Stammwunden machen es für den Baum schwieriger, Nährstoffe zu transportieren.

Hartriegel hat gelbe Blätter - andere Ausgaben

Wenn Ihr Hartriegel gelbe Blätter hat, könnte der Baum auch an einer anderen Krankheit leiden. Zum Beispiel können Blätter mit Mehltau gelb werden. Identifizieren Sie die Krankheit durch das weiße Pulver auf Laub.

In ähnlicher Weise kann eine Schuppeninfektion auch gelbe Blätter auf Hartriegelbäumen verursachen. Skalen sind beinlose Insekten, die wie kleine braune Beulen an Laub oder Stängeln aussehen. Töten Sie Erwachsene und Eier durch Sprühen von Gartenbauöl im Frühling.

Vorherige Artikel:
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Eine wirklich schöne niedrig wachsende Bodenbedeckungsartpflanze wird die Portulaca ( Portulaca grandiflora ) oder manchmal bekannt als die Sonnenrose oder die Moosrose genannt. Portulaca Pflanzen stammen aus Brasilien, Argentinien und Uruguay.
Empfohlen
Was ist Banana Yucca? Auch bekannt als Datil Yucca, Soapweed oder Blue Yucca, ist Banana Yucca ( Yucca Baccata ) eine Art Yucca aus den Südwesten der Vereinigten Staaten und Nord-Mexiko. Banana Yucca ist nach den fleischigen, süß schmeckenden, grün bis dunkelvioletten Samenkapseln benannt, die etwa der Größe und Form einer Banane entsprechen. Möch
Essen Eichhörnchen Tomaten? Sie tun es sicherlich, und wenn Sie jemals Tomaten zu einem Eichhörnchen-Angriff verloren haben, fragen Sie sich vielleicht, wie man Tomatenpflanzen vor Eichhörnchen schützt. Zeichen Eichhörnchen essen Tomaten Ein Zeichen von Eichhörnchenschaden ist ein mittleres bis großes Loch, das auf einer Seite einer Tomate gekaut wird. Manch
Was sind Kaffeebeeren? Entschuldigung, nicht Kaffee oder in Verbindung mit Kaffee überhaupt. Der Name weist auf die dunkelbraune Kaffeefarbe hin, die die Beeren nach der Reifung erreichen. Coffeeberry Pflanzen sind eine ausgezeichnete Wahl für den nachhaltigen Garten oder wirklich überall, aufgrund ihrer Fähigkeit, in fast jedem Klima, Boden und Bewässerung zu überleben. Was
Ihre vielen Formen und Größen machen Viburnum Sträucher ideal für praktisch jede Landschaft, entweder als Solitär oder um ein wenig Privatsphäre zu schaffen. Diese schönen Pflanzen produzieren im Herbst eine Farbenpracht, sowie Beeren und erstaunliche Blüten, die sie während der Wachstumsperiode und darüber hinaus sehr interessieren. Nicht bl
Jeder erkennt den schönen Duft einer Geißblattpflanze und den süßen Geschmack seines Nektars. Geißblätter sind hitze-tolerant und wild attraktiv in jedem Garten. Eine Geißblattpflanze ist eine großartige Ergänzung für jede Landschaft und wird mit ihren süßen, gelben bis leuchtend roten Blüten eine reiche Tierwelt hervorbringen. Honeysuckle
Große, kopflastige Pflanzen und solche, die an windigen Standorten angebaut werden, benötigen oft Pflanzenhilfen. Pflanzenstützen für Gartenränder, Solitärpflanzen und andere Zierpflanzen sollten möglichst unauffällig sein, damit sie das Erscheinungsbild der Pflanze nicht beeinträchtigen. Im Gemüsegarten sorgt eine einfache Holzstange oder Schnur, die zwischen Stangen aufgereiht ist, für eine starke Gartenpflanzenunterstützung. Lesen Sie