Bäume und Sträucher mit roten Herbstlaub: Tipps zum Halten rote Bäume rot



Wir alle genießen die Farben des Herbstes - gelb, orange, lila und rot. Wir lieben die Herbstfarbe so sehr, dass viele Menschen jedes Jahr weit in den Norden und Nordosten reisen, um Zeuge zu werden, wie die Wälder mit sich drehenden Blättern in Flammen stehen. Einige von uns entwerfen sogar unsere Landschaften rund um die Herbstfarbe, indem wir spezielle Bäume und Sträucher wählen, die für ihre brillante Farbe bekannt sind. Aber was passiert, wenn dieselben Pflanzen nicht diese bestimmte Farbe, wie zum Beispiel mit rotem Laub, erzeugen? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Roter Herbstlaub

Bäume mit roten Blättern haben einen starken Einfluss auf die Herbstlandschaft. Es fällt auf, wie sie im Herbstlicht glühen. Aber manchmal gehen unsere Pläne schief. Dieser "Red Sunset" Ahorn oder der "Palo Alto" liquidambar Baum wird braun und lässt seine Blätter ohne ein Flüstern von rosigem Glühen fallen. Warum Laub nicht rot wird, ist eine Frustration für Gärtner. Was schief gelaufen ist? Wenn Sie einen Baum in einer Baumschule kaufen, die mit rotem Herbstlaub beschrieben wird, möchten Sie roten Herbstlaub.

Im Herbst ist es der Temperaturabfall, der Verlust von Tageslicht und andere chemische Prozesse, die die Chlorophyllproduktion in Bäumen stoppen. Dann verblasst grüne Blattfarbe und andere Farben kommen hervor. Im Fall von roten Blättern werden Anthocyan-Pigmente gebildet.

Warum Laub nicht Sträucher oder Bäume mit roten Blättern einleitet?

Manchmal kaufen Menschen versehentlich die falsche Sorte und der Baum wird stattdessen gelb oder braun. Dies kann auf eine Aufsicht oder sogar eine falsche Kennzeichnung in der Gärtnerei zurückzuführen sein.

Die rote Farbe der Blätter ist am besten, wenn die Herbsttemperaturen unter 7 ° C liegen, aber über dem Gefrierpunkt liegen. Wenn die Falltemperatur zu warm ist, wird die rote Blattfarbe gehemmt. Darüber hinaus wird ein plötzlicher Kälteeinbruch unter den Gefrierpunkt das rote Herbstlaub reduzieren.

Bäume mit roten Blättern können nicht rot werden, wenn der Boden zu reich und überlaufen ist. Diese Bäume bleiben oft länger umweltfreundlich als andere und verpassen möglicherweise ihr buntes Zeitfenster.

Auch die Sonneneinstrahlung ist wichtig, wie zum Beispiel bei brennendem Busch. Wenn es nicht an einem sonnigen Standort gepflanzt wird, wird sich das rote Herbstlaub nicht bilden.

Bäume und Sträucher mit roten Herbstlaub

Es gibt viele Sträucher und Bäume mit schönen roten Herbstlaub wie:

  • Hartriegel
  • rot-Ahorn
  • Roteiche
  • Sumach
  • Brennender Busch

Rote Bäume rot zu halten hängt teilweise vom Wetter ab. Mit kühlen, aber nicht eiskalten Herbsttemperaturen erhalten Sie Ihre beste Leistung.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie rotes Laub bekommen, sollten Sie Folgendes beachten:

  • Übergießen Sie Ihre Bäume nicht im Herbst.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Baum unter den richtigen Bedingungen gepflanzt ist. Ein Sonnenliebhaber, der zum Beispiel im Schatten gepflanzt wird, wird schlecht abschneiden.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Baum den richtigen pH-Wert hat - ein brennender Busch kann nicht rot werden, wenn der Boden zu sauer oder zu alkalisch ist. In diesem Fall ändern Sie den Boden, um seinen pH-Wert zu korrigieren.

Vorherige Artikel:
Ziergräser sind einzigartig in der Landschaft für ihre Vielseitigkeit, Pflegeleichtigkeit und hypnotische Bewegung. Brunnengräser sind eine der anziehendsten der Gruppe, mit eleganten plumed Blütenständen und gewölbten Blättern. Diese prächtigen Pflanzen sind wartungsarm, was zu ihrer Attraktivität beiträgt. Brunneng
Empfohlen
Hopfen ( Humulus lupulus ) sind eine schnell wachsende mehrjährige Pflanze. (Nein, das ist kein Tippfehler - während Weinranken mit Ranken greifen, steigen die Kerne mit steifen Haaren auf). Hardy in der USDA-Zone 4-8, Hopfen kann in einem Jahr auf satte 30 Fuß (9 m) wachsen! Um diese erstaunliche Größe zu erreichen, ist es kein Wunder, dass sie gerne so oft gefüttert werden. Was
Was sind Cortland Äpfel? Cortland Äpfel sind kältefeste Äpfel aus New York, wo sie 1898 in einem landwirtschaftlichen Zuchtprogramm entwickelt wurden. Cortland Äpfel sind eine Kreuzung zwischen Ben Davis und McIntosh Äpfeln. Diese Äpfel gibt es schon lange genug, um als Erbstücke zu gelten, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden. Lesen
Kannst du Pfirsichgruben für die nächste Saison pflanzen? Das ist eine Frage, die vielleicht jeder Gärtner stellt, der gerade einen Pfirsich beendet hat und auf die Grube in seiner Hand schaut. Die einfache Antwort lautet: Ja! Die etwas kompliziertere Antwort lautet: Ja, aber es wird nicht unbedingt den Pfirsich reproduzieren, den Sie gerade gegessen haben. W
Aromatherapie gibt es seit der Antike, aber erst seit kurzem wieder in Mode. Was ist Aromatherapie? Es ist eine Gesundheitspraxis, die auf den ätherischen Ölen einer Pflanze basiert. Gärtner können die therapeutischen Wirkungen von Pflanzen und Produkten aus dem Garten als Nahrung, Schädlingsabwehrmittel, Würze, Teil von kosmetischen Routinen und sogar als Heilmittel kennen. Die
Orchideen waren einst die Domäne von Hobbyspezialisten mit Gewächshäusern, aber sie werden immer häufiger im Haus des durchschnittlichen Gärtners. Sie sind relativ einfach zu wachsen, solange Sie die richtigen Bedingungen finden, aber fast jeder Züchter wird nervös bei dem Gedanken, eine Orchidee umzupflanzen. Orchi
Assassin Bugs sind nützliche Insekten, die in Ihrem Garten gefördert werden sollten. In Nordamerika gibt es etwa 150 Arten von Meuchelmördern, von denen die meisten einen Dienst für den Gärtner und Landwirt leisten. Die Insekten erbeuten Insekteneier, Blattzikaden, Blattläuse, Larven, Rüsselkäfer und andere. Der Me