Welche Ursachen Carrot Dämpfung Off: Gründe für Karotten Setzlinge Scheitern



Es gibt viele bodenbürtige Krankheitserreger, die in Karottensämlingen eine Abschwächung verursachen können. Dies tritt am häufigsten in Perioden mit kaltem, feuchtem Wetter auf. Die häufigsten Täter sind Pilze, die im Boden leben und aktiv sind, wenn die Bedingungen sie begünstigen. Wenn Sie Karottensämlinge versagen sehen, ist der Schuldige wahrscheinlich einer dieser Pilze. Wenn Sie kürzlich gepflanzt haben und fragen: "Warum sterben meine Karottensämlinge", lesen Sie weiter für einige Antworten.

Warum sterben meine Karottensämlinge?

Neu gezüchtete Setzlinge sind vielen Problemen ausgesetzt, von Würmern bis zu Krankheiten. Abschwächen in Karotten ist eine vorherrschende Bedingung und eine, die Ihre Ernte ruinieren kann. Karotten mit Pilzdämpfung sterben, wenn der Pilz Stängel und Wurzeln angreift. Die gute Nachricht ist, dass Sie die Chancen auf eine Pilzerkrankung mit guter Hygiene und kulturellen Praktiken minimieren können. Lernen, was Karotte abdämpft und wie man die Krankheit verhindert, ist der erste Schritt.

Während die Abschwächung bei vielen Arten von Sämlingen ein häufiges Problem ist, kann die Identifizierung helfen, das Problem in der Zukunft zu beheben. Karottensämlinge, die dieses Problem nicht lösen, zeigen oft schlaffe Stängel, Welke, Bräunung und Umfallen.

Die verantwortliche Partei für die Abschwächung der Leben im Boden und kann oft jahrelang bestehen, so dass Fruchtfolge wenig hilft, es sei denn, Sie wählen eine Sorte, die nicht anfällig ist. Einige Pilze können eine Abschwächung verursachen wie Alternaria, Pythium, Fusarium und Rhizoctonia. Während feuchten, bewölkten Wetters blühen die Pilze und produzieren Sporen, die sich leicht in neu gepflanzten Gebieten ausbreiten.

Behandlung von Ablagerungen in Karotten

Karotten mit Pilzbefall sollten sofort für eine Weile nicht mehr gegossen werden. Lassen Sie den Boden ein wenig um die kleinen Pflanzen herum trocknen. Dies kann den Pilz in seinen Spuren stoppen.

Die Bewässerung mit einer Chemikalie, die Pilzkrankheiten behandelt, kann die Progression stoppen. Kupfergräben eignen sich besonders für Kulturen wie Karotten. Nach dem Mischen des Kupferstaubs mit Wasser den Boden sowohl um die Wurzeln als auch die Pflanzen durchnässen. Es gibt einige Informationen, dass ein Durchtränken von Kaliumpermanganat in einer Menge von 1 Unze bis 4 Gallonen Wasser (28 g bis 3, 8 l) ebenfalls nützlich ist und auf einer Vielzahl von Pflanzen verwendet werden kann.

Zimmerpflanzen in Wohnungen oder Töpfen sollten eine bessere Luftzirkulation und helles Licht erhalten. Pflanzen im Freien sollten ausgedünnt werden.

Verhindern von Pilzbefall

Den Pilz zu stoppen, bevor er die Sämlinge angreift, ist die beste Option. Pflanze in einem Hochbeet, das gut abfließt und Überwasser vermeidet.

Sterilisieren oder die Verwendung von saniertem Boden im Gewächshaus kann auch den Pilz verhindern. Um den Boden zu sterilisieren, in eine nichtmetallische Pfanne geben und in die Mikrowelle stellen. Kochen Sie den Boden für 2 ½ Minuten. Lassen Sie den Boden gründlich abkühlen, bevor Sie ihn zum Pflanzen verwenden.

Wenn Sie Formalin erhalten können, ist es auch nützlich, Erde zu desinfizieren. Desinfizieren Sie zusätzlich alle zum Anpflanzen verwendeten Behälter.

Verwenden Sie Praktiken wie eine lange Fruchtfolge von bis zu 4 Jahren, pathogenfreien Samen, und entfernen und zerstören Sie alle Pflanzenreste, die die Krankheit beherbergen könnten.

Vorherige Artikel:
Wenn du an Kakteen denkst, denkst du generell an eine trockene Wüstenpflanze. Dies ist nicht immer der Fall, da Kakteen aus vielen verschiedenen Umgebungen stammen. Zwar bevorzugen die Pflanzen in dieser Gruppe in der Regel den trockenen Boden, dennoch benötigen sie vor allem während der Vegetationsperiode Feuchtigkeit. W
Empfohlen
Pferdeschwanz Palmen ( Beaucarnea recurvata ) sind unverwechselbare Pflanzen, die Sie wahrscheinlich nicht mit anderen kleinen Bäumen in Ihrem Garten verwechseln werden. Langsame Züchter, diese Palmen haben geschwollene Stämme, die sich verjüngen. Am bekanntesten sind sie für die langen, schlanken, kaskadenartigen Blätter, die ähnlich wie ein Ponyschwanz angeordnet sind. Wachs
"Wenn es essbar ist, ist es kompostierbar." - Fast alles, was man über Kompostierung liest, sagt diesen Satz oder etwas Ähnliches wie "Kompost irgendwelche Küchenabfälle". Aber oft kommen ein paar Absätze später die Widersprüche hinzu, wie z. Milchprodukte, Gurken, etc. zu Ihrem Komposthaufen. Nun,
Wenn Ihr Boden verdichtet ist, können Ihre Pflanzen nicht gut wachsen. Es ist etwas, das vielen Gärtnern einfach nicht bewusst ist. Zu wissen, wie Bodenverdichtung geschieht, und dann Schritte zu unternehmen, verdichteten Boden zu verbessern, wird Ihrem Garten helfen zu gedeihen. Warum Bodenverdichtung schlecht ist Was wäre leichter durchzukommen, ein Haufen Ziegel oder ein Haufen Kissen? F
Der Winterurlaub wäre ohne Mistelzweig nicht das Gleiche, um Küsse zu inspirieren und das saisonale Dekor zu ergänzen. Die Pflanze selbst ist immergrün mit zahlreichen durchscheinenden weißen Beeren. Es wächst auf Wirtspflanzen und hat eine bestimmte Präferenz für bestimmte Arten. Kannst du deine eigene Mistelpflanze anbauen? Sie kö
Ich habe heute plötzlich gedacht: "Kann ich Erdbeersamen ernten?" Ich meine, es ist offensichtlich, dass Erdbeeren Samen haben (sie sind die einzige Frucht mit Samen auf der Außenseite), also wie wäre es mit der Rettung von Erdbeersamen zum Wachsen? Die Frage ist, wie man Erdbeersamen zum Anpflanzen rettet. N
Wenige "Unkräuter" bringen ein Lächeln auf mein Gesicht wie Malven. Oft als lästig für viele Gärtner angesehen, sehe ich Malve ( Malva Neglecta ) als einen schönen wilden kleinen Schatz. Die Malve gedeiht überall dort, wo sie hingehört. Sie hat viele gesundheitliche, ästhetische und kulinarische Vorteile. Bevor S