Trimmen von Rauchbäumen - wie und wann man einen Rauchbaum beschneidet



Rauchbaum ist ein dekorativer Strauch zu kleinem Baum, der für die hellen purpurroten oder gelben Blätter und die Frühlings-Blumen angebaut wird, die reifen und "heraus" sich ausdrücken, als ob sie Rauchwolken waren. Rauchbäume neigen dazu, eine feingliedrige, gespreizte Wuchsform zu haben. Beschneiden von Rauchbäumen jährlich wird dazu beitragen, die Pflanze kompakter zu machen und die Gliedmaßen zu stärken.

Wann man einen Rauchbaum beschneidet

Trimmen Rauch Bäume können im späten Winter oder sehr frühen Frühling erfolgen.

Als allgemeine Regel gilt, dass die Baumform für den Baumschnitt im sehr frühen Frühling erfolgt, wenn die Pflanze noch größtenteils ruht und der Prozess weniger Stress verursacht. Sommerblühende Bäume wie der Rauchbaum müssen beschnitten werden, bevor die Blütenknospen gezeigt haben. Die Regel für den Schnitt von laubabwerfenden blühenden Pflanzen besagt, dass, wenn es nach dem 1. Juni blüht, wie der Rauchbusch, Sie im frühen Frühling beschneiden müssen.

Auch im Spätwinter können Sie den Baum beschneiden, wenn Sie die Pflanze verjüngen und bis zum Boden schneiden möchten.

Beschneidungs-Rauch-Bäume

Die Methode beim Trimmen von Rauchbäumen hängt davon ab, ob Sie einen Baum oder Busch wollen.

Wie man einen Rauchbaum als Baum beschneidet

Für einen Baum musst du jung anfangen und alle zusätzlichen Stämme entfernen, wobei nur ein starker zentraler Anführer übrig bleibt. Sie können es an dieser Stelle formen und die Pflanze unter einer bestimmten Höhe halten.

Der allgemeine Schnitt umfasst das Entfernen von altem Holz, krankem oder gebrochenem Pflanzenmaterial und die Handhabung von Saugnäpfen und Wasserausläufen. Alle überkreuzten Äste müssen entfernt werden, um Gedrängen und Reiben zu vermeiden.

Wie man einen Rauchbaum als Bush beschneidet

Die Beschneidung von Rauchbäumen für einen Busch ist viel weniger mühsam. Sie können die zusätzlichen Zweige zulassen und einfach die Gliedmaßen beschneiden, um die Form zu verwalten. Die natürliche Ausdehnung des Wachstums kann durch Abschneiden der Pflanze im späten Winter bis auf den Boden verändert werden. Dies wird neues Wachstum erzwingen und das Gesamtbild des Strauchs straffen.

Wenn Sie eine der Hauptstämme entfernen, schneiden Sie immer an die Basis des Baumes. Sehr kleine, unproduktive Zweige und Äste sollten aus dem Zentrum entfernt werden, um einen Luftstrom zu erzeugen und den gewachsenen Holzraum wachsen zu lassen.

Richtige Schneidtechniken

Vor dem Beschneiden müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Geräte scharf und sauber sind, um eine Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern.

Wenn Sie eine Gliedmaße oder ein großes Stück Holz entfernen müssen, schneiden Sie sie in einem leichten Winkel ¼ Zoll außerhalb des Abzweigkragens sauber. Der Zweigkragen ist die Schwellung im Stammzweig, aus der der Nebenzweig wuchs. Schneiden auf diese Weise verhindert das Einschneiden in das Stammholz und das Einbringen von Krankheitserregern.

Beim Beschneiden von Rauchbäumen ist es selten notwendig, die Pflaume zu kippen, aber wenn kleine Holzmengen entfernt werden, muss immer kurz vor einem Wachstumsknoten abgeschnitten werden. Dies verhindert Sackgassen und schafft ein Gleichgewicht, wenn der Knoten sprießt.

Vorherige Artikel:
Ich erinnere mich an die Tage der Wohnung mit gemischten Gefühlen. Der Frühling und der Sommer waren besonders hart für diesen Liebhaber von grünen Dingen und Schmutz. Mein Inneres war mit Zimmerpflanzen geschmückt, aber Gemüse und größere Exemplare zu züchten war eine Herausforderung, mit minimalem Platz auf der Terrasse oder dem Balkon. Glückli
Empfohlen
Breitblättriges Signalgras ( Brachiaria platyphylla - Syn. Urochloa platyphylla ) ist ein warmes Jahreszeitunkraut, das in Gräben, gestörten Bereichen und Feldern auftaucht. Es hat ein Aussehen ähnlich wie große Krabbengras, aber ist eigentlich eine separate Spezies, die fast so invasiv ist. Signalgras-Unkräuter sind in Anbaugebieten ein solches Problem, dass ihre Anwesenheit die Maiserträge um 25 Prozent reduzieren kann. Wer i
Duftende Geranium Pflanzen sind ein sinnliches Vergnügen in jedem Haus oder Garten. Ihre vielfältigen und texturierten Blätter, die leuchtenden Farben ihrer Blüten, die duftenden Öle, die sie produzieren, und der Geschmack, den sie Speisen und Getränken verleihen können, sprechen alle fünf Sinne an. Wie vi
Wenn Sie nach einem einfachen Sommerprojekt für Ihre Kinder suchen, das nicht nur eine altehrwürdige Tradition ist, sondern auch die Möglichkeit bietet, Geschichte und Geografie zu erkunden, dann sollten Sie unbedingt Seidenraupen bauen. Lesen Sie weiter für einige grundlegende Informationen über diese wichtigen Kreaturen. Es
Tomaten sind wahrscheinlich die beliebteste Pflanze in unseren Gemüsegärten. Da die meisten von uns sie angebaut haben, ist es nicht verwunderlich, dass Tomaten anfällig für ihren Anteil an Problemen sind. Eines der häufigsten Probleme sind gerissene Tomaten am Rebstock. Wenn man sich mit diesem Problem konfrontiert sieht, ist es üblich, sich darüber zu wundern, Tomaten zu essen, die aufgespalten sind. Sind
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Spalierbäume sind das Ergebnis intensiven Trainings, bei dem die Pflanzen gezwungen werden, flach an einer Mauer, einem Zaun oder einem Spalier zu wachsen. Während fast jede Pflanze spaliert werden kann, einschließlich Reben und Kletterpflanzen wie Efeu und Rosen, bevorzugen die meisten Menschen Obstbäume wie Apfel und Pflaume. Ei
Temperaturen in Zone 4 können zwischen -30 und -20 Grad Fahrenheit (-34 bis -28 C) liegen. Diese Gebiete können im Winter sehr kalt werden, haben aber oft heiße, kurze Sommer, die kältebeständige Xeriscape-Pflanzen erfordern, die Eis und Schnee überleben können, aber in der Wachstumsperiode Wasser sparen. Die P