Ein städtischer Gärtner sein: Einen Stadt-Gemüsegarten verursachen



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Selbst wenn Sie ein Stadtgärtner mit wenig Platz sind, können Sie trotzdem vom Anbau eines Gemüsegartens in der Stadt profitieren. Ein Fenster, ein Balkon, eine Terrasse, ein Deck oder ein Dach, das sechs oder mehr Stunden Sonne erhält, sind alles, was Sie brauchen, zusätzlich zu ein paar Containern.

Stadt Gemüsegarten-Designs

Der Stadtgärtner kann auf vielfältige Weise einen Stadtgarten genießen. Sie können Gemüse in Containern anbauen, die in blühende Stadtgärten verwandelt werden können. Diese können problemlos in bestehende Terrassen oder Balkone integriert oder in Dachgärten angebaut werden.

Das Anbau von Gemüse ist vielseitiger als man denkt. Gemüse aus dem Gemüseanbau wird für den Stadtgärtner eine ausreichende Versorgung mit Obst und Gemüse gewährleisten und gleichzeitig den Aufwand für große Gartenflächen reduzieren.

Stadt Gemüse Gartenarbeit in Containern

Gemüseanbau in Containern ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um einen Gemüsegarten in der Stadt zu schaffen. Mit Behältern können Sie alles von Salat und Tomaten zu Bohnen und Paprika anbauen. Sie können sogar Kartoffeln und Reben wie Gurken anbauen. Solange eine ausreichende Drainage vorhanden ist, kann fast alles zum Gemüseanbau verwendet werden.

Typischerweise werden kleinere Behälter für seichtere Pflanzen wie Karotten, Salat und Radieschen verwendet. Gemüse wie Tomaten, Kartoffeln und Bohnen werden von Behältern profitieren, die groß genug sind, um ihre größeren Wurzelsysteme aufzunehmen. In der Tat ist die Verwendung von Fünf-Gallonen-Eimern nicht ungewöhnlich. Um alle verfügbaren Flächen zu nutzen, sollten Sie auch Gemüsepflanzen in hängenden Körben anbauen.

Um die Entwässerung und Luftzirkulation zu verbessern, kann es eine gute Idee sein, Ihre Container mit Blöcken um ein oder zwei Zentimeter über dem Boden anzuheben. Stellen Sie Gemüse an einem sonnigen und windgeschützten Ort auf, der Pflanzen austrocknen kann. Allerdings benötigen Containerpflanzen in der Regel mehr Wasser, um zu verhindern, dass sie austrocknen.

Rooftop City Gärten

Balkon oder Dachgarten ist eine ausgezeichnete Möglichkeit für Stadtbewohner, Gemüse zu genießen. Diese Stadtgärten passen zu jedem Lebensstil. Dachgärten nutzen Räume, die sonst ungenutzt bleiben könnten. Diese Art von Gemüsegarten ist energieeffizient und pflegeleicht, wenn sie erst einmal eingerichtet wurde und nur gelegentlich gejätet und bewässert werden muss.

Darüber hinaus kann Stadt Gemüseanbau auf Dächern Regen absorbieren, was Abfluss reduziert. Wenn Gewichtsprobleme für Dächer oder Balkone ein Faktor sind, wählen Sie leichte Container. Container-gewachsene Balkone oder Dachgärten sind äußerst vielseitig und lassen sich bei Bedarf leicht bewegen, besonders im Winter oder bei schlechtem Wetter.

Einen städtischen Gemüsegarten vertikal anbauen

Stadt Gemüseanbau ist nicht anders als Gartenarbeit woanders. Stadtgärtner müssen den gesamten verfügbaren Raum nutzen. Eine gute Möglichkeit, dies zu erreichen, ist der Anbau eines vertikalen Gemüsegartens. Diese Art von Garten liefert die gleiche Menge an Produkten, ohne Platz zu beanspruchen, und es ist auch einfach zu machen. Sie können einen dieser Gärten mit Regalen, Hängekörben oder Spalieren schaffen.

Da die meisten Gemüsearten einfach in Containern gezüchtet werden können, ermöglichen Ihnen die Regale den Anbau verschiedener Gemüsesorten in jedem Regal. Sie können Container sogar so positionieren, dass alle Pflanzen genügend Sonnenlicht erhalten. Darüber hinaus ermöglichen Lattenroste eine bessere Entwässerung und Luftzirkulation.

Alternativ kann Gemüse in hängenden Körben oder auf Spaliern angebaut werden. Hängekörbe können überall dort platziert werden, wo es Platz und Platz für viele Gemüsesorten bietet, insbesondere für Wein- oder Nachsorten. Ein Trellis kann auch zur Unterstützung dieser Pflanzenarten wie Bohnen und Tomaten verwendet werden.

Vorherige Artikel:
Rote Tip-Photinien ( Photinia x fraseri , USDA-Zonen 6 bis 9) sind ein Grundnahrungsmittel in südlichen Gärten, wo sie als Hecken oder in kleine Bäume geschnitten werden. Das frische neue Wachstum auf diesen attraktiven immergrünen Sträuchern ist leuchtend rot und verblasst im Laufe der Zeit zu grün. Im s
Empfohlen
Mykorrhizapilze und Pflanzen haben eine für beide Seiten vorteilhafte Beziehung. Werfen wir einen Blick darauf, wie diese "guten Pilze" Ihren Pflanzen helfen, stärker zu werden. Mykorrhiza-Aktivität Das Wort "Mykorrhiza" kommt von den Wörtern Myco, was Pilz bedeutet, und Rhiza, was Pflanze bedeutet. De
Verschrauben tritt auf, wenn ein Gemüse oder ein Kraut beginnt, schnell Blüten zu produzieren, und dies macht es typischerweise ungenießbar. Eine häufige Ursache für die Verschraubung ist Hitze. Im Allgemeinen ist Mangold eine Pflanze, die nicht in der Sommerhitze schmilzt, aber es kann passieren. Rub
Alte Körner sind aus gutem Grund zu einem modernen Trend geworden. Diese unverarbeiteten Vollkornprodukte haben eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen, von der Verringerung des Risikos für Diabetes Typ II und Schlaganfall zu helfen, gesundes Gewicht und Blutdruck zu erhalten. Ein solches Korn wird Khorasan-Weizen ( Triticum turgidum ) genannt.
Maiglöckchen ist eine Frühlingsblüher, die zierliche kleine glockenförmige Blüten mit einem berauschenden, süßen Duft hervorbringt. Obwohl Maiglöckchen extrem leicht anzubauen sind (und sogar aggressiv werden können), ist eine gelegentliche Teilung notwendig, um zu verhindern, dass die Pflanze ungesund und überfüllt wird. Das Teile
Was ist Myrte Wolfsmilch? Es ist eine Art Unkraut, das den wissenschaftlichen Namen Euphorbia myrsinites trägt . Myrte Wolfsmilch Pflanzen sind sehr invasiv und die Bekämpfung von Myrte Wolfsmilch ist nicht einfach. Lesen Sie weiter für Informationen über Methoden der Myrte-Wolfsmilch-Kontrolle. Was ist Myrte Wolfsmilch? Wa
Lila Moorgras ( Molinia caerulea ) ist ein echtes Gras, das in Eurasien vorkommt und in feuchtem, fruchtbarem, saurem Boden vorkommt. Es hat eine ausgezeichnete Verwendung als Zierpflanze aufgrund seiner ordentlichen Tufting-Wuchsform und seiner charmanten, ausdauernden Infloreszenz. Die Blüten können 5 bis 8 Fuß über dem basalen Laubwerk aufsteigen und ein architektonisches Erscheinungsbild hervorbringen, das im Garten hervorsticht. Ve