Weide-Baum-Barke fällt: Wie man Schalen-Weide-Barke behandelt



Weiden ( Salix spp.) Sind schnellwachsende Schönheiten, die in einem großen Hinterhof attraktive, anmutige Zierpflanzen bilden. In der Wildnis wachsen Weiden oft an Seen, Flüssen oder anderen Gewässern. Obwohl Weiden keine kränklichen Bäume sind, greifen einige Krankheiten und Schädlingsbefall an und verursachen Weideprobleme. Wenn Weidenrinde abfällt, müssen Sie möglicherweise Maßnahmen ergreifen.

Gemeinsame Weide-Probleme

Weiden sind keine wählerischen Bäume und gedeihen in fast allen Böden, solange ausreichend Sonnenlicht vorhanden ist. Sie wachsen am besten in Standorten mit voller Sonne. Der Baum ist jedoch anfällig für verschiedene Krankheiten und Schädlinge, einschließlich einiger, die das Abschälen von Weidenrinde verursachen.

Einige der ernsthaftesten Weidenbaumprobleme verursachen keine abschälende Weidenrinde. Dazu gehören der Befall durch Raupenfalterraupen, Weidenblattkäfer und Beutelwürmer, die den Baum entblättern.

Zu den schlimmsten Krankheiten gehören:

  • Crown Galle, die Stunting und Absterben verursacht
  • Weidenschorf, der olivgrüne Sporenmassen entlang der Blattunterseite verursacht
  • Blank Canker, verursacht dunkelbraune Flecken auf den Blättern des Baumes.

Dies ist nicht das Problem Ihres Baumes, wenn die Rinde Ihrer Weide fällt.

Gründe für Peeling Rinde auf Weiden

Schälen von Weidenrinde kann durch Insekten verursacht werden. Wenn Ihre Weidenrinde abfällt, könnte das ein Zeichen von Insekten sein. Sowohl Pappel- als auch Weidenbohrer können durch die innere Schicht der Weidenrinde tunneln. Dies verursacht Schälen der Rinde auf Weiden.

Ihre beste Wette, wenn Ihr Weidenbaum Bohrer hat, soll alle kranken Zweige ausschneiden. Dann können Sie den Weidenbaum mit Permethrin besprühen, um Borer zu töten.

Ein weiterer möglicher Grund für das Abschälen von Weidenrinden ist zu viel Sonne. Weiden werden im Winter oft sonnenbeschnaut, wenn die Sonne von hellem Schnee reflektiert wird. Das Sonnenlicht erwärmt die Baumrinde, wodurch die Baumzellen aktiv werden. Aber sobald die Temperaturen sinken, gefrieren und zerbrechen die Zellen.

Wenn Ihre Weiden gelbe oder rote Flecken auf dem Baumstamm haben, kann dies das Ergebnis von Sonnenbrand sein. Diese Stellen können auch mit der Zeit brechen und schälen.

Der Baum wird von Sonnenbrand heilen, aber Sie können Ihren Willen schützen, indem Sie vor dem Winter handeln. Malen Sie die Stämme im frühen Winter mit verdünnter weißer Farbe, um Sonnenbrand zu vermeiden.

Vorherige Artikel:
Ingwergewächse sind Spaß und interessante Ergänzungen zu Gärten und Salons überall, aber sie können über Wachstumsbedingungen unbeständig sein. Braune Blätter können ein alarmierendes Symptom sein, aber die Chancen stehen gut, dass Ihre Pflanze ein Zeichen von Stress zeigt und kein Anzeichen von Krankheit. Lesen Si
Empfohlen
Mondo Gras ist auch bekannt als Affengras. Es ist eine immergrüne Staude, die eine große Bodenbedeckung oder eigenständige grasähnliche Pflanze macht. Diese Pflanzen arbeiten gut in fast jedem Boden und Lichtverhältnissen. Mondogras ist eine langsam wachsende Pflanze, die geteilt werden kann, um mehr davon zu machen, und erfordert minimale Pflege, sobald sie etabliert ist. Ein
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Maulwurfsaktivität kann Chaos im Hof ​​verursachen, nicht weil sie alles auffressen (sie ernähren sich normalerweise von Würmern oder Larven), sondern weil ihre verwundeten Tunnel oft von anderen grabenden Schädlingen benutzt werden. Mole sind für Ihre Pflanzen in der Regel ziemlich harmlos. Ihre Tu
Forsythien ( Forsythia spp.) Bieten leuchtend gelbe Blüten, die meist im frühen Frühling, aber manchmal schon im Januar erscheinen. Wenn Sie forsythia als eine Hecke verwenden möchten, ist es wichtig, sie richtig zu pflanzen. Um diese Art von Hecke erfolgreich zu erstellen, müssen Sie wissen, wie und wann eine Forsythienhecke zuzuschneiden ist. Les
Vor einem Jahrhundert bedeckten riesige Wälder der amerikanischen Kastanie ( Castanea dentata ) die östlichen Vereinigten Staaten. Der in den USA beheimatete Baum wurde in den 1930er Jahren von einem Kastanienfäulepilz befallen und die meisten Wälder zerstört. Heute haben Wissenschaftler neue Stämme der amerikanischen Kastanie entwickelt, die gegen die Krautfäule resistent sind, und die Art macht ein Comeback. Sie k
Gärtner haben fast so lange in ihren Gärten Buschbohnen wachsen lassen wie Gärten. Bohnen sind ein wunderbares Nahrungsmittel, das entweder als grünes Gemüse oder als wichtige Proteinquelle verwendet werden kann. Zu lernen, Buschbohnen zu pflanzen, ist nicht schwer. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Buschbohnen anbauen können. Was s
Im Herbst erhalten Stechpalmensträucher einen neuen Charakter, wenn das sattgrüne Laub zur Kulisse für große Trauben aus roten, orangen oder gelben Beeren wird. Die Beeren hellen Landschaften zu einer Zeit auf, in der die Farbe des Gartens knapp ist und ein Fest für Vögel und andere Wildtiere bietet. Wenn