Hopfen Companion Plants: Lernen, was mit Hopfen in Gärten Pflanzen



Companion-Pflanzen werden seit Generationen praktiziert. Pflanzenbegrünung hat Vorteile wie Stickstoff sichern, Schädlinge aufhalten und sogar andere Pflanzen unterstützen. Companion Bepflanzung mit Hopfen kann das Pflanzenwachstum verbessern und einen Lockvogel für lästige Tiere bieten. Eine Warnung: Hopfenreben sind aggressive Züchter und ihre kräftigen Reben können viele weniger zähe Pflanzen ersticken. Hopfenbegleitpflanzen müssen sorgfältig bedacht werden.

Was nicht in der Nähe von Hopfen zu pflanzen

Wie Sie Hopfen Rhizome beginnen, sollten Sie überlegen, was Sie mit Hopfen pflanzen und was nicht in der Nähe von Hopfen zu pflanzen. Die Hopfenreben werden wahrscheinlich viele andere Pflanzen verdrängen, da sie sich schnell entwickeln. Hopfen Begleiter Pflanzen müssen mindestens einen Fuß entfernt sein und Reben sollten beschnitten werden, um zu vermeiden, die anderen Pflanzen zu ersticken.

Jede Pflanze, die volle Sonne, viel Wasser und nichts dagegen hat, überklettert zu werden, kann mit Hopfen gezüchtet werden. Es gibt jedoch solche Pflanzen, die allelopathische Eigenschaften haben und weit entfernt von Hopfen gepflanzt werden sollten. Allelopathie ist, wenn eine Pflanze Chemikalien freisetzt, die anderes Pflanzenwachstum verzögert oder sogar tötet.

Es ist eine nützliche Anpassung, die konkurrierendes Unkraut von der allelopathic Pflanze fernhält. Einige allopathische Pflanzen werden auf diese Weise in Kultursituationen wie Erbsen, Sorghum und Reis verwendet. Wieder andere sind nicht geeignet, um andere Pflanzen zu verwenden, weil sie entweder sie töten oder sie krank machen. Schwarze Walnuss ist ein allgemein bekanntes Beispiel dafür.

Was mit Hopfen pflanzen

Hopfenpflanze Begleiter, wie Mais, haben ähnliche kulturelle Anforderungen und sind robust genug, um einige Weinreben zu widerstehen, die sich um sie herum verheddern, sobald sie in voller Größe sind.

Hopfen wird im Winter absterben, also würde ein immergrüner Clematis eine große Begleiter-Pflanze machen. Sie können das gleiche Gitter oder Gitter teilen und wenn der Hopfen zurückbleibt, kann die immergrüne Clematis im Mittelpunkt stehen.

Pairing zwei verschiedene Hopfen Stämme können eine schöne Präsentation machen. Die Sorte 'Aureus' ist eine goldblättrige Pflanze, die besonders schön mit grünen Standardsorten verbunden aussieht.

Kräuter und Pflanzen, wie Ringelblumen, in der Nähe können dazu beitragen, nützliche Insekten, wie Bienen, anzulocken und Insekten wie Gurkenkäfer abzuwehren.

  • Schnittlauch in der Nähe von Hopfen gepflanzt scheint Blattläuse von Zapfen und neue Triebe zu halten.
  • Koriander kann Spinnmilben und Blattläuse abstoßen, die oft Hopfenreben plagen.
  • Anis ist eine weitere gute Pflanze, um den Anbau von Hopfen zu versuchen. Der stechende Geruch schreckt viele Schädlinge ab und die Pflanze ist ein Wirt für räuberische Wespen, die Sap saugen, saugen Blattläuse.
  • Schafgarbe erhöht die Kraft der Pflanzen in der Nähe, während Marienkäfer und nützliche Wespen anzieht. Die Blätter der Schafgarbe sind auch ein ausgezeichneter Dünger, wenn sie um Hopfen kompostiert oder zu einem Tee verarbeitet werden.

Jede von diesen ist eine stark genug Pflanze für Basisfrüchte und hat verschiedene Vorteile für den Hopfen sowie Anwendungen in der Küche und Naturmedizin Schrank.

Vorherige Artikel:
Frühlings- und Sommerlampen verleihen der Landschaft eine unvergleichliche Farbe und können zu den schönsten im Garten gehören. Zwiebelfliegen können die Quelle dieser schönen Töne und Formen zerstören, wenn sie langsam an der Zwiebel fressen. Was sind Zwiebelfliegen? Es gibt mehrere Arten, von denen jede Larven hat, die in Zwiebeln eindringen und sie allmählich von innen heraus fressen. Das Erg
Empfohlen
Zone 5 ist ein guter Ort für Einjährige, aber die Vegetationsperiode ist etwas kurz. Wenn Sie jedes Jahr nach zuverlässigen Produkten suchen, sind Stauden eine gute Wahl, da sie bereits etabliert sind und nicht in einem einzigen Sommer wachsen müssen. Lesen Sie weiter, um mehr über essbare Stauden für Zone 5 zu erfahren. Was
Während die meisten Menschen wissen, dass zu wenig Wasser eine Pflanze töten kann, sind sie überrascht, dass zu viel Wasser für eine Pflanze es auch töten kann. Wie können Sie Pflanzen zu viel Wasser erzählen? Die Zeichen für eine übergossene Pflanze sind: Untere Blätter sind gelb Pflanze sieht verwelkt aus Wurzeln werden verrotten oder verkümmern Kein neues Wachstum Junge Blätter werden braun Der Boden wird grün erscheinen (was Algen ist) Die Anzeichen von Pflanzen, die von zu viel Wasser betroffen sind, sind Pflanzen sehr ähnlich, die zu wenig Wasser haben. Warum sind P
Styropor war einst eine übliche Verpackung für Lebensmittel, wurde aber in den meisten Lebensmittelbetrieben heute verboten. Es ist immer noch weit verbreitet als Verpackungsmaterial für den Versand und ein großer Kauf kann riesige Teile des leichten Zeug enthalten. Wenn Sie in der Nähe keine praktische Einrichtung haben, die mit dem Verpackungsmaterial zu tun hat, was können Sie damit machen? Kann
Containerpflanzen ist kein neues Konzept, aber was ist mit Eimern für den Gemüseanbau? Ja, Eimer. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Gemüse in einem Eimer anbaut. Warum Gemüse in einem 5-Gallonen Eimer pflanzen? Sie brauchen keinen großen Garten, um Essen für Ihre Familie anzubauen. Tatsä
Ich liebe die Vorhersagbarkeit von Stauden. Shasta Margeriten sind eine davon, die Jahr für Jahr immer wieder auftaucht. Die richtige Pflege der Pflanzen am Ende des Jahres sorgt für eine reichliche Versorgung mit Strahlenblüten. Dazu gehört auch das Zurückschneiden von Shasta-Gänseblümchen. Sie sollten wissen, wann Sie Shasta Daisy und einige Tipps zur Methode für gesündeste Pflanzen beschneiden sollten. Wie bes
Was ist eine Zitronengurke? Obwohl dieses runde, gelbe Gemüse oft als Neuheit angebaut wird, wird es wegen seines milden, süßen Geschmacks und seiner kühlen, knusprigen Textur geschätzt. (Zitronen-Gurken schmecken übrigens nicht wie Zitrusfrüchte!) Als zusätzlichen Vorteil produzieren Zitronen-Gurken-Pflanzen später in der Saison als die meisten anderen Sorten. Lesen S