Arten von Weißdorn-Bäumen: Wie man Weißdorn in der Landschaft anbaut



Hawthorn-Bäume sind eine Freude, in der Landschaft wegen ihrer attraktiven Form, Schattenpotential und Gruppen von rosa oder weißen Blumen zu haben, die im Frühling blühen. Singvögel lieben auch Weißdorne, und sie besuchen oft im Herbst und Winter, um die bunten Beeren zu genießen. Die meisten Weißdornbäume werden 15 bis 30 Fuß hoch - die perfekte Größe für städtische Gärten.

Wachsende Weißdornpflanzen kommen mit ihrem Anteil an Problemen, weil sie für eine Reihe von Krankheiten anfällig sind, einschließlich Apfelschorf, Feuerbrand, Blattflecken, Blattfäule und verschiedene Arten von Rost. Einige der Krankheiten sind potentiell tödlich und lassen das Laub und die Zweige bis zum Ende der Saison zerfetzt aussehen. Wenn Sie sich entscheiden, einen Weißdornbaum anzubauen, suchen Sie nach einer krankheitsresistenten Sorte wie "Winterkönig" oder "Washington" Weißdorn.

Arten von Weißdorn

Es gibt so viele verschiedene Arten von Weißdornbäumen, dass es schwierig ist, nur einen zu wählen. Hier sind einige zu beachten:

  • Crataegus crus-galli var. inermis wird allgemein thornless Cockspur-Weißdorn genannt. Es hat eine schöne orange-rote Herbstfarbe und drei-Zoll-Cluster von weißen Blüten, die im Frühjahr blühen.
  • C. laevigata 'Crimson Cloud' ist ein englischer Weißdorn mit leuchtend roten Blüten und fein strukturierten Blättern.
  • C. phaenopyrum, genannt Washington Weißdorn, ist resistenter gegen Krankheiten als die meisten. Die Blätter durchlaufen eine Reihe von Farbveränderungen und die Blüten sind leuchtend weiß.

Wie man Weißdorn anbaut

Weißdornbäume brauchen volle Sonne und gut durchlässigen Boden. Sie vertragen fast jede Art von Boden und pH-Schwankungen.

Stellen Sie die Bäume im Frühling aus, damit sie eine volle Saison haben, um sich vor dem Winter zu etablieren. In großen Umgebungen sehen sie in Gruppen gut aus, und sie sind hübsch genug, um alleine in kleinen Gärten zu stehen. Obwohl sie große Rasen- und Straßenbäume bilden, sollten Sie keine dornigen Sorten pflanzen, auf denen Kinder spielen oder Fußgänger vorbeikommen. Die Dornen sind wild und können bis zu drei Zoll lang sein.

Bewässere die Bäume während Trockenperioden für das erste Jahr. Danach sind sie dürreresistent.

Füttern Sie Hawthorns für die ersten drei Jahre jährlich mit einem ausgewogenen Düngemittel und jedes zweite Jahr danach.

Zusätzliche Weißdornpflege

Weißdornbäume brauchen wenig Beschneidung. Entfernen Sie Sauger, die von der Basis des Rumpfes entstehen. Sie können die Überdachung bei Bedarf abschneiden, um sie sauber zu halten. Machen Sie Schnitte direkt hinter einem seitlichen Zweig oder einer Knospe, die in die Richtung zeigt, in die der Zweig wachsen soll.

Vielleicht möchten Sie routinemäßiges Sprühen zu einem Teil Ihres Weißdornbaumpflegeplans machen. Hawthorns werden von Spitzenwanzen, Blattläusen, Milben und Schuppen gestört, und diese Insekten können außer Kontrolle geraten, wenn Sie sie nicht früh behandeln. Verwenden Sie ein leichtes Gartenbauöl früh in der Saison. Sie können den Baum beschädigen, indem Sie ihn mit Pflanzenölen zur falschen Zeit besprühen. Lesen Sie deshalb vor dem Spritzen die Anweisungen auf dem Etikett sorgfältig durch. Verwenden Sie ein Mehrzweckspray für Weißdornbäume später in der Saison.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Pilzkompost ist eine großartige Ergänzung für den Gartenboden. Biologische Gartenarbeit mit Pilzkompost kann auf verschiedene Arten durchgeführt werden und bietet viele Vorteile für den Garten. Was ist Pilzkompost? Pilzkompost ist eine Art organischer Dünger mit langsamer Freisetzung. Der
Empfohlen
Das Screwbean Mesquite ist ein kleiner Baum oder Strauch aus Südkalifornien. Es unterscheidet sich von seinem traditionellen mesquite Cousin mit seinen attraktiven, korkenzieherförmigen Bohnenschoten, die im Sommer erscheinen. Lesen Sie weiter, um mehr Informationen über Mesophyten zu lernen, darunter auch die Mesquite-Pflege von Schraubenbeeten und wie Sie Mesothes-Bäume mit Schraubbohnen anbauen können. Scr
Die Rose von Sharon ( Hibiscus syriacus ) ist ein großer, winterharter Strauch, der leuchtend auffällige Blüten trägt, die weiß, rot, pink, violett und blau sind. Der Strauch blüht im Sommer, wenn nur wenige andere Sträucher blühen. Mit einer steifen, aufrechten Haltung und offenen Ästen arbeitet Rose of Sharon sowohl in informellen als auch formellen Gartenarrangements. Die Ump
Sie wissen wirklich, dass der Sommer hier ist, wenn die bunten Gladiolenspitzen erscheinen. Gladiolus-Pflanzen sind zarte Knollen, die schwertähnliches Laub und spektakuläre Blüten auf einem hohen, schlanken Stiel bilden. Gelbfärbung der Blätter auf frohen Pflanzen kann ein frühes Anzeichen für eine Krankheit sein oder kann der normale Zyklus der Pflanze sein, wenn sie sich für die Winterruhe vorbereitet. Es kan
Nach einer sonnigen und warmen Lage auf der Veranda oder Terrasse den ganzen Sommer, ist es Zeit, Topfpflanzen drinnen für den Winter zu bringen, bevor die Temperaturen unter 50 F. (10 C) im Frühherbst fallen. Machen Sie ein paar vorbeugende Schritte, um diese Pflanzen sicher in das Innere zu bringen, ohne dass Fehler mitfahren.
Die Schönheit der Blütenfarbe verbirgt einen außerordentlich komplexen Prozess der Pigmentierung und Lichtreflexion. Die Blütenfarbe zieht Bestäuber an und lässt faszinierende Gärten voller Lebendigkeit und Flair entstehen. Manchmal erleben wir jedoch verblassende Blütenfarbe. Es passiert etwas, das die einst leuchtende Farbe einer Blume dämpft. Obwohl
Gardenien sind winzige Sträucher, die nicht gut funktionieren, wenn Sie nicht alle ihre Bedürfnisse erfüllen. Dieser Artikel beschreibt Probleme, die braune Flecken auf Gardenie Knospen und Blumen verursachen, und wie sie zu korrigieren sind. Lesen Sie weiter, um Gardenienblüten mit braunen Flecken zu fixieren. Fl