Die Porzellan-Beeren-Rebe: Lernen Sie, wie man eine Porzellan-Rebe anbaut



Porzellanreben sind eng mit Weinreben verwandt, und wie Trauben werden sie mehr für ihre Früchte als für ihre Blüten angebaut. Diese laubabwerfende Rebe kennzeichnet dichtes, üppiges Laub vom Frühling bis zum Fall. Schnell wachsende Porzellanreben bieten eine schnelle Abdeckung für Dorne und Spaliere.

Auch eine Porzellan-Beerenrebe ( Ampelopsis brevipedunculata ) genannt, produziert die Pflanze einmal im Spätsommer und Herbst Trauben interessanter Beeren. Die Beeren beginnen weiß, verdunkeln sich aber allmählich zu rosa, lavendel, türkis, blau und schwarz. Jeder Cluster kann Beeren verschiedener Farben haben. Vögel und Eichhörnchen schmecken die Beeren, aber die Menschen finden sie ungenießbar.

Wie man eine Porzellanrebe anbaut

Porzellanreben sind in USDA-Pflanzenhärtezonen 5 bis 9 winterhart. Pflanzenporzellane-Reben an einem Standort mit voller Sonne oder Halbschatten.

Sie bevorzugen einen feuchten, gut durchlässigen Boden, aber wenn sie einmal etabliert sind, tolerieren sie Trockenheit.

Die Reben klettern mit sich windenden Ranken. Plant sie in der Nähe einer festen Stützstruktur wie Zaun, Baum, Spalier oder Laube. Bei der Auswahl einer Stützstruktur sollten Sie beachten, dass die Rebe 10 bis 20 Fuß lang werden kann und ziemlich schwer wird.

Porzellan Rebe Pflege

Etablierte Porzellanreben können wochenlang ohne zusätzliche Bewässerung gehen, aber während längerer Trockenperioden profitiert sie von langsamen, tiefen Bewässerungen.

Beschneide den Weinstock zu jeder Jahreszeit, um das Wachstum zu kontrollieren. Entfernen Sie abgeneigte Abschnitte der Rebe und der Stängel, die sich über die tragende Struktur hinaus erstrecken. Porzellanreben ertragen harten Rebschnitt, und Sie können sie im späten Winter oder frühen Frühling fast bis auf den Boden schneiden. Wenn die Rebe an einem Baum wächst, ist es eine gute Idee, sie alle paar Jahre zurück zu schneiden, um dem Baum eine Chance zu geben, im Durchmesser zu wachsen.

Wachsen Sie Porzellanreben in der Landschaft mit Diskretion. Diese fruchtbaren Reben breiten sich aggressiv aus und vermehren sich wild aus Samen. Kontrollieren Sie die invasiven Tendenzen der Rebe im Garten durch harten Schnitt und durch das Entfernen von Sämlingen. Sie flüchten leicht in wilde Gebiete, wo sie einheimische Arten verdrängen können. Die Sorte 'Elegans' ist jedoch nicht so invasiv wie andere Arten. Es verfügt über grüne Blätter mit attraktiven rosa und weißen Flecken.

HINWEIS : Bevor Sie etwas in Ihrem Garten pflanzen, ist es immer wichtig zu überprüfen, ob eine Pflanze in Ihrem bestimmten Gebiet invasiv ist. Ihr lokales Erweiterungsbüro kann dabei helfen.

Vorherige Artikel:
"Mein Hirschhornfarn wird gelb. Was soll ich tun? "Staghorn-Farne ( Platycerium- Arten) gehören zu den ungewöhnlichsten Pflanzen, die Heimgärtner züchten können. Sie können auch teuer sein, und einige Arten sind schwer zu finden, deshalb ist es wichtig, Probleme frühzeitig zu erkennen. Lesen
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Erdbeere Begonie Pflanzen sind eine gute Wahl für den Indoor-Gärtner, der eine kompakte und schnell wachsende Zimmerpflanze will. Saxifraga stolonifera , auch Roving-Seemann oder Erdbeer-Geranie genannt, wächst und verändert sich schnell in einer Innenatmosphäre. Erd
Bodenbaukulturen sind nichts Neues. Deckfrüchte und Gründüngung sind in großen und kleinen Gärten üblich. Unterirdische Kleepflanzen sind Hülsenfrüchte und als solche in der Lage, Stickstoff im Boden zu fixieren. Die Verfügbarkeit von Stickstoff ist für einen Großteil des Pflanzenwachstums entscheidend. Der unter
Butterkin Squash ist eines dieser seltenen und aufregenden Ereignisse: ein neues Gemüse. Eine Kreuzung zwischen einem Butternut-Kürbis und einem Kürbis, der Butterkin Squash ist sehr neu auf dem kommerziellen Markt, sowohl für den Anbau und das Essen. Es gewinnt jedoch aufgrund seines glatten und süßen Fleisches schnell an Popularität. Lesen
Ornamental und praktisch, Johannisbeeren sind eine ausgezeichnete Wahl für Hausgärten in nördlichen Staaten. Reich an Ernährung und wenig Fett, ist es kein Wunder, dass Johannisbeeren beliebter denn je sind. Obwohl sie wegen ihres herben Geschmacks normalerweise zum Backen, Marmeladen und Gelees verwendet werden, sind einige Sorten süß genug, um direkt vom Strauch zu essen. Was
Gummipflanze ( Ficus elastica ) ist eine unverwechselbare Pflanze, die leicht an ihrer aufrechten Wuchsform und dicken, glänzenden, tiefgrünen Blättern zu erkennen ist. Kautschukpflanze gedeiht im Freien in USDA-Pflanzenhärtezonen 10 und 11, wird aber in den meisten Klimazonen als Zimmerpflanze gezüchtet. Obw
Wenige Dinge sind für den Hausgärtner frustrierender, als in den Garten zu gehen und einen vorher gesunden Sämling zu finden, der auf der Seite liegt und buchstäblich am Boden abgeschnitten ist. Während es scheint, ein Marodeur mit einer Schere zu sein, die diesen Schaden verursachte, ist dies nicht der Fall. Was