Clivia Bloom Cycle: Tipps, Clivias zum Rebloom zu bekommen



Clivia ist eine schöne, aber ungewöhnliche, blühende Zimmerpflanze. Das einst nur von den Reichen Besitzende ist heute in vielen Gewächshäusern erhältlich. Clivia kann im Februar und März, wenn wenig anderes blüht, auffallen. Sobald Sie jedoch nach Hause kommen, können die Blüten verblassen und Sie fragen sich, wie Sie eine Clivia Rebloom machen können. Lesen Sie diesen Artikel weiter, um mehr über den Clivia-Blütenzyklus und Tipps zum Erzwingen von Clivia zu erfahren.

Clivia wieder zum Blühen bringen

Junge Clivia-Pflanzen können viel weniger teuer sein, aber Sie müssen ziemlich geduldig sein, um es jemals blühen zu sehen, da es zwischen zwei und fünf Jahren dauern kann, bis eine Clivia zum ersten Mal blüht. Es ist besser, eine bereits blühende Clivia-Pflanze zu kaufen, die normalerweise im Februar und März ist.

Mit ein wenig Aufwand können Sie Clivia-Blüten verlängern oder Clivia wieder blühen lassen. Clivia blüht besser, wenn der Topf gebunden ist, so dass das Umtopfen zu oft den Clivia Bloom-Zyklus stören wird.

Ende Januar oder Anfang Februar, verwenden Sie einen Blüte-fördernden Dünger, um Blüten zu fördern und zu verlängern. Während der Blüte alle zwei Wochen einen 20-20-20-Dünger verwenden.

Clivia zu Bloom zwingen

Es ist möglich, clivia zu erblühen, sobald die anfängliche Blütezeit vorbei ist. Clivia benötigt eine Kälteperiode von 25-30 Tagen um zu blühen. Sie können diese natürliche Kälteperiode simulieren, indem Sie Ihre Clivia in einem kühlen Bereich mit Tagestemperaturen bei ungefähr 40 bis 60 Grad Fahrenheit (4 bis 15 Grad Celsius), jedoch nicht weniger als 35 Grad Fahrenheit nachts (1, 6 Grad Celsius) platzieren. Wässern Sie Ihre Clivia nicht während dieser kalten Periode.

Nach einer 25- bis 30-tägigen Erkältungszeit können Sie die Temperatur, in der sich die Clivia befindet, langsam erhöhen. Erhöhen Sie auch langsam und allmählich die Bewässerung. Verwenden Sie zu diesem Zeitpunkt einen Dünger mit hohem Kaliumgehalt. Diese Dinge zu tun, wird die Clivia zum Blühen bringen.

Drehen Sie den Topf jeden Tag ein wenig, damit Blüten und Knospen gleichmäßig um die Pflanze wachsen. Sobald die Clivia wieder blüht, verwenden Sie alle 20 Tage einen 20-20-20-Dünger.

Vorherige Artikel:
Sie lieben Ihren Zitronenbaum mit seinen duftenden Blüten und saftigen Früchten, aber auch Insekten lieben diese Zitrusfrucht. Es gibt eine Reihe von Zitronenbaum Schädlingen. Dazu gehören relativ harmlose Käfer wie Blattläuse und schwerwiegendere Schädlinge wie die Zitrus-Rostmilbe, eines der Insekten, die eher auf Zitronen als auf Laub wirken. Lesen
Empfohlen
Kreppmyrten sind schöne Bäume, die im Mittelpunkt stehen, wenn sie in voller Blüte stehen. Aber was verursacht keine Blätter auf Kreppmyrtenbäumen? Informieren Sie sich darüber, warum Kreppmyrten in diesem Artikel möglicherweise zu spät ausblättert oder gar nicht mehr auftaucht. Meine Crepe Myrte hat keine Blätter Kreppmyrten sind eine der letzten Pflanzen im Frühjahr. In der Ta
Loropetalum ( Loropetalum chinense ) ist ein vielseitiger und attraktiver immergrüner Strauch. Es wächst schnell und kann auf viele verschiedene Arten in der Landschaft verwendet werden. Die Art Pflanze bietet tiefgrüne Blätter und eine Masse von weißen Blüten, aber Kultivare erweitern die Farbauswahl erheblich. Sie
Der durchschnittliche Avocadobaum im Freien kann 40 bis 80 Fuß hoch werden. Das ist ein riesiger Baum! Sie können jedoch eine kleinere Version dieses schönen Baumes in Ihrem Haus mit wenig oder gar keinen Spaß genießen. Außerdem macht es Spaß zu wachsen! Mit nur den Samen der Avocados, die Sie gegessen haben, können Sie eine Avocado als Zimmerpflanze im Haus wachsen lassen. Starte
Brotfrucht ist eine extrem beliebte tropische Frucht, die im Rest der Welt an Zugkraft gewinnt. Gelegentlich als frisches, süßes Vergnügen und als gekochtes, saftiges Grundnahrungsmittel, steht Brotfrucht in vielen Ländern an der Spitze der kulinarischen Leiter. Aber nicht alle Brotfrüchte sind gleich. Ein
Kronenkrebs ist eine Pilzkrankheit, die blühende Hartriegel befällt. Die Krankheit, auch Kragenfäule genannt, wird durch den Erreger Phytophthora cactorum verursacht . Es kann die Bäume töten, die es angreift, oder kann sie anfällig für tödliche Angriffe durch andere Krankheitserreger machen. Für we
Jedes Mal, wenn etwas Ungewöhnliches auf einer Pflanze auftritt, gibt dies den Gärtnern einen Grund, sich Sorgen um ihre Pflanze zu machen. Wenn eine Pflanze braune Ränder an Blättern oder braunen Blattspitzen bekommt, kann der erste Gedanke eines Gärtners sein, dass dies eine Krankheit oder ein Schädling ist, der die Pflanze angreift. Dies