Reben, die in der Landschaft benutzt werden



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Wachsende Reben in der Landschaft sind eine gute Möglichkeit, den vertikalen Raum zu nutzen und die Attraktivität zu erhöhen, besonders in Gebieten mit wenig oder keinem Platz. Sie können verwendet werden, um Privatsphäre hinzuzufügen, unansehnliche Ansichten zu verbergen, Schatten und mehr zu schaffen. Beachten Sie jedoch, dass die meisten Arten von Reben eine Art von Unterstützung benötigen.

Kletterpflanzen

Kletterpflanzen verleihen fast jeder Landschaft Interesse. Sie sind in einer Vielzahl von Formen, Texturen und Farben erhältlich. Viele von ihnen werden Sie sogar mit schönen Blumen oder Früchten erfreuen.

Mit Hilfe von Zäunen, Spalieren, Dornen usw. können Reben in fast jeden Gartenstil integriert werden. Sie können sogar in Containern angebaut werden, wo der Platz begrenzt ist, und diesen Bereichen Größe und Dimension verleihen.

Die Art der Rebe, die Sie wachsen, bestimmt oft die Art der Struktur, die verwendet wird, um sie zu unterstützen. Zum Beispiel ziehen diejenigen mit Saugnäpfen bevorzugt an Wänden entlang, während diejenigen mit Ranken sich gut an Zäunen, Spalieren und ähnlichem anwickeln.

Laub- und blühende Reben

Einige der häufigsten blühenden Reben gehören Holländer Pfeife, Kreuz Rebe, Clematis, Klettern Hortensie, Honeysuckle, Passionsblume und Glyzinie.

  • Dutchman's Pipe ist eine Weinrebe, die für schattige Bereiche geeignet ist. Sie bildet im Frühjahr weiße bis bräunlich-violette, röhrenförmige Blüten.
  • Kreuzrebe muss halbblättrig sein und bildet ungewöhnliche kupferne orange Blüten.
  • Clematis ist eine auffällige Weinrebe, die Sonne bis zum Halbschatten genießt. Es gibt viele Sorten zur Auswahl, darunter zahlreiche Farben.
  • Kletterhortensien nutzen ihre wurzelartigen Strukturen, um an Pfosten oder Baumstämmen zu klettern. Diese schöne Rebe verleiht ihren weißen Blüten eine helle Farbe, die auch durch das dunkelgrüne Laub ausgeglichen wird.
  • Geißblatt ist eine populäre Weinrebe für das Anziehen von Schmetterlingen in die Landschaft. In der Sonne bis zum Halbschatten gepflanzt, sind die Blüten in der Farbe von Magenta bis Rot und Orange. In wärmeren Klimazonen gilt diese Rebsorte als.
  • Die Passionsblüten-Rebe hat exotisch aussehende, purpurne Blüten und die Blätter sind je nach Sorte und Anbaugebiet auch halb-immergrün. Diese Rebe funktioniert gut in Bereichen, wo ihre Blumen geschätzt werden können.
  • Glyzinien brauchen starke Unterstützung und viel Platz. Während es duftet, können Lavendelblüten ein Anblick sein, ohne angemessenen Schnitt, kann diese Rebe schnell außer Kontrolle geraten.

Aus anderen Gründen angebaute Reben

Einige Reben werden auch wegen ihrer interessanten Laubfarbe und Beeren angebaut. Einige von diesen gehören Bittersweet, Porzellanrebe, Weintraubenkriechpflanze, Wintercreeper und Efeu.

  • Bittersüß ist eine schnell wachsende Rebe, die im Herbst leuchtend orange oder gelbe Beeren produziert.
  • Porzellanrebe produziert im Spätsommer auffällige cremefarbene, blaue oder violette, vielfarbige Beeren.
  • Virginia creeper bietet außergewöhnliche Blattfarbe, wechselt von bronzegrün zu dunkelgrün und dann rot oder weinrot.
  • Wintercreeper "Purpurea" verändert seine Blattfarbe von grün nach violett.
  • Efeu ist eine immer populäre Rebe, die für Bodendecker verwendet wird, kann aber auch interessante Laubfarbe liefern. Zum Beispiel verwandeln sich die Blätter von Boston Efeu von dunkelgrün zu leuchtend gelb, orange oder scharlachrot.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Pflanzen aus Silber oder Grau können fast jeden Garten ergänzen, und viele von ihnen sind auch wartungsarm. Die meisten dieser interessanten Pflanzen funktionieren gut in heißen oder trockenen Gebieten. In der Tat ist eine große Anzahl von Pflanzen mit grauem und silbernem Laub sogar in dürreähnlichen Umgebungen heimisch. Der
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Gärtner in wärmeren Gegenden der USA, Zone 9 und 10, können mit der zartblühenden Kletter-Löwenmaul-Pflanze einen Eingang oder einen Container verschönern. Es ist einfach, eine kletternde Löwenmuräne, Maurandya antirrhiniflora , anzubauen, besonders bei heißen Temperaturen. Kletter
Die Cytospora-Krebs-Krankheit befällt gewöhnlich Fichten, insbesondere Colorado-Blau- und Norwegen-Sorten, sowie Pfirsichbäume, Douglas-Tannen oder Hemlock-Bäume. Was ist Zytospora Krebs? Es ist eine zerstörerische Krankheit, die durch den Pilz Leucostoma kunzei verursacht wird, der verwundbare Bäume entstellt und sogar töten kann. Lesen
Litschi ( Litchi chinensis ) sind kleine bis mittelgroße Bäume, die süß schmeckende Früchte produzieren. Sie sind tropische bis subtropische immergrüne Bäume, die in den Zonen 10-11 winterhart sind. In den Vereinigten Staaten werden Litschi-Bäume, die für ihre Fruchtproduktion angebaut werden, hauptsächlich in Florida und Hawaii angebaut. Jedoch w
Bei der Reife sieht es ein bisschen aus wie eine längliche, leuchtend rote Kirsche und tatsächlich bezieht sich ihr Name auf Kirschen, aber es ist überhaupt nicht mit ihnen verwandt. Nein, das ist kein Rätsel. Ich spreche von wachsenden Kornelkirschen. Vielleicht kennen Sie die Kultivierung von Kornelkirschen nicht und wundern sich, was zum Teufel eine Kornelkirschenpflanze ist? Le
Die richtige Wahl des Werkzeugs im Garten kann einen großen Unterschied machen. Eine Hacke wird verwendet, um Unkraut zu entfernen oder um den Garten zu kultivieren, den Boden aufzuwühlen und aufzuwühlen. Es ist ein wichtiges Werkzeug für jeden ernsthaften Gärtner, aber wussten Sie, dass es mehrere Arten von Gartenhacken gibt? Ein
Unter der Vielzahl der Unkräuter, die in den Garten eindringen können, finden wir wilde Kopfsalatunkräuter. Ohne Zusammenhang zu Kopfsalat ist diese Pflanze zweifellos ein Unkraut und kontrollierender stacheliger Kopfsalat in der Landschaft ist häufiger die Priorität des Gärtners. Was ist also wilder Salat und wie kann man wilden, stacheligen Salat loswerden? Was