Warum Japanischer Ahorn wird nicht ausgeblutet - Suche nach einem blattlosen japanischen Ahornbaum



Wenige Bäume sind bezaubernder als japanische Ahornbäume mit ihren tief eingeschnittenen Sternenblättern. Wenn dein japanischer Ahorn nicht ausblättert, ist das sehr enttäuschend. Blattloser Japanischer Ahorn sind gestresste Bäume, und Sie müssen die Ursache aufspüren. Lesen Sie weiter für weitere Informationen über die möglichen Gründe, die Sie sehen, keine Blätter auf japanischen Ahorn in Ihrem Garten.

Japanische Ahornbäume, die nicht heraus blättern

Bäume blättern nicht, wenn sie bei Hausbesitzern fast sicher Alarm schlagen sollen. Wenn dies bei Bäumen passiert, die für ihre Blätter geschätzt werden, wie japanische Ahornbäume, kann es besonders herzzerreißend sein. Wenn der Winter gekommen und gegangen ist, schauen Sie zu Ihren japanischen Ahornbäumen, um zu beginnen, ihre schönen Blätter zu produzieren. Wenn Sie stattdessen im Frühjahr oder Frühsommer keine Blätter auf japanischen Ahornbäumen sehen, ist klar, dass etwas nicht stimmt.

Wenn dein Winter besonders brutal war, könnte das deine blattlosen japanischen Ahornbäume erklären. Kälter als normale Wintertemperaturen oder bitterkalter Winterwind können Rück- und Winterbrand verursachen. Dies kann bedeuten, dass Ihr japanischer Ahorn nicht ausblättert.

Am besten ist es, tote oder beschädigte Zweige zu beschneiden. Aber seien Sie vorsichtig, denn einige Zweige und Triebe sehen tot aus, sind es aber nicht. Machen Sie einen Kratztest, um nach grünem Gewebe zu suchen. Beschneiden Sie beim Zurückschneiden auf eine lebende Knospe oder eine Zweigvereinigung.

Gründe für Blätter, die nicht auf japanischen Ahorn wachsen

Wenn Sie in Ihrem Garten nur blattlosen japanischen Ahorn sehen, wenn andere Bäume im vollen Blatt sind, überprüfen Sie, wie die Blattknospen aussehen. Wenn die Knospen überhaupt nicht verarbeitet werden, müssen Sie die schlechteste Möglichkeit in Betracht ziehen: Verticillium welt.

Die Nährstoffe, die die Blätter während des Sommers produzieren, werden in den Wurzeln gespeichert. Im Frühjahr steigen die Nährstoffe über den Saft in den Baum. Wenn Ihr Baum Probleme hat, die Nährstoffe zurück in die Zweige zu bekommen, könnte das Problem Verticillium wilt sein, eine Infektion in der Xylemschicht, die den Saft blockiert.

Zerschneide einen Zweig, um zu sehen, ob Verticillium-Welke die Ursache dafür ist, dass deine japanischen Ahornbäume nicht ausbluten. Wenn Sie einen dunklen Ring am Querschnitt des Zweiges sehen, ist es wahrscheinlich diese Pilzerkrankung.
Leider können Sie einen Baum nicht mit Verticillium speichern. Entfernen Sie es und pflanzen Sie nur Bäume, die gegen den Pilz resistent sind.

Wasserstress kann auch ein Grund dafür sein, dass Blätter nicht auf japanischen Ahorn wachsen. Denken Sie daran, dass diese Bäume Wasser brauchen, nicht nur im Sommer, sondern auch in trockenen Quellen und Wasserfällen.

Ein anderer Grund dafür, dass Blätter nicht auf japanischen Ahornen wachsen, kann wurzelbezogen sein. Gewundene Wurzeln können blattlose japanische Ahornbäume verursachen. Die beste Chance für einen Baum besteht darin, einige der Wurzeln abzuschneiden und sicherzustellen, dass genügend Wasser vorhanden ist.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während Hibiskusblüten uns oft mit schönen Blüten zieren, können diese hochsensiblen und temperamentvollen Pflanzen manchmal nicht gedeihen. Entweder fallen Hibiskusblüten von der Pflanze oder die Hibiskusknospen blühen nicht. Wenn Sie sich jedoch mit den häufigsten Ursachen von Hibiskusblütenproblemen vertraut machen, können Sie das Problem leichter beheben. Dropping
Empfohlen
In Thailand sagt man, dass die Anzahl der Blüten auf einer Euphorbien-Dornenkrone das Glück des Pflanzenbewahrers voraussagt. In den letzten 20 Jahren haben Hybrizierer die Pflanze verbessert, so dass sie mehr und größere Blüten produziert (und wenn das Sprichwort wahr ist, mehr Glück) als je zuvor. In d
Auf der Federal Noxious Weed List im Jahr 1995 platziert, sind tropische Soda-Apfel-Unkräuter extrem invasive Unkräuter, die sich schnell durch die Vereinigten Staaten ausbreiten. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Steuerung. Was ist Tropical Soda Apfel? Das in Brasilien und Argentinien heimische tropische Soda-Apfelkraut gehört zur Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae), die auch Auberginen, Kartoffeln und Tomaten enthält. Dies
Warm-Region Gärtner sind oft frustriert durch ihre Unfähigkeit, viele Arten von Pflanzen zu wachsen, die nicht in ihrer Zone robust sind. Die Zonen 9 bis 11 des Landwirtschaftsministeriums der Vereinigten Staaten sind Gebiete mit den niedrigsten Temperaturen von 25 bis 40 Grad Fahrenheit (-3 bis 4 C).
Der Boden ist voller Lebewesen; einige nützliche, wie Regenwürmer und andere nicht so nützlich, wie die Pilze in der Gattung Phytophthora . Diese lästigen Krankheitserreger können lange anhalten, nachdem infizierte Pflanzen in nichts kompostiert wurden, und Pflanzen in allen Entwicklungsstadien weiter angreifen. Das
Immergrüne Bäume sind ein Grundnahrungsmittel kalten Klimas. Sie sind nicht nur oft sehr winterhart, sie bleiben selbst in den tiefsten Wintern grün und bringen Farbe und Licht in die dunkelsten Monate. Zone 5 ist vielleicht nicht die kälteste Region, aber es ist kalt genug, um ein paar gute Evergreens zu verdienen. Le
Was ist Winterhazel und warum solltest du darüber nachdenken, es in deinem Garten anzubauen? Winterhazel ( Corylopsis sinensis ) ist ein sommergrüner Strauch, der im Spätwinter und frühen Frühjahr duftende, gelbe Blüten hervorbringt, die in der Regel etwa zur gleichen Zeit eine willkommene Erscheinung haben. Wenn