Rüben Cercospora Spot - Wie Cercospora Spot On Beets zu behandeln


Rüben und ihre bunten Cousins ​​die Mangold sind schöne und nahrhafte Ergänzungen zu Ihrem hausgemachten Tisch, aber die Dinge laufen nicht immer so ab wie geplant mit dieser Familie von Wurzelgemüse. Manchmal ist das Wetter nicht auf Ihrer Seite und stattdessen bevorzugt Rüben Cercospora Spot, ein Pilz-Krankheitserreger, der sowohl Schäden an den Blättern verursachen als auch die Erträge erheblich reduzieren kann. Ob Sie in der Vergangenheit Rüben mit Cercospora-Spot hatten oder in der diesjährigen Ernte vermuten, wir können Ihnen helfen, es zu zähmen!

Cercospora Spot auf Rüben

Cercospora Spot auf Rüben kann in Ihrer Ernte ziemlich beängstigend sein, vor allem, wenn Sie nicht wussten, was es zuerst war und lassen Sie die kleinen Flecken ausbreiten, bevor Sie eine Bewegung machen. Glücklicherweise sollte Ihre Ernte in der Lage sein, diesen Sturm zu überstehen, aber Sie müssen heute mit einer positiven Identifikation beginnen. Sie werden Rüben Cercospora durch die kleinen blassen, runden bis ovalen Flecken mit violetten oder braunen Rändern erkennen.

Wenn sich diese kleinen Flecken ausbreiten, können sie zusammenwachsen und größere, verformte Bereiche von totem Gewebe bilden. Reife Flecken weisen auch sichtbare schwarze Fortpflanzungsstrukturen auf, die in ihren Zentren als Pseudostromata bekannt sind, obwohl Sie zur Sicherheit eine Lupe benötigen. Wenn diese Flecken Früchte tragen, sind sie mit farblosen, unscharfen Sporen bedeckt, die dann gesunde Pflanzen infizieren können. Stark infizierte Blätter können gelb werden oder einfach verdorren und absterben.

Frühzeitiges Erkennen von Cercospora-Spot-Symptomen kann den Unterschied zwischen einer erfolgreichen Behandlung und einem weiteren Jahr verlorener Rübenpflanzen bedeuten.

Wie man Cercospora Spot behandelt

Wenn Ihre Rüben gerade Zeichen des Cercospora Punktes zeigen, sind Sie in einem glücklichen Platz, weil Behandlung ihnen drastisch helfen kann. Bei der Behandlung von Cercospora spot sind jedoch zwei wichtige Punkte zu beachten.

Zuerst müssen Sie die Packungsbeilage für Ihr (e) gewählte (n) Fungizid (e) lesen, damit Sie wissen, wie lange Sie warten müssen, bevor Sie Ihr Kopfgeld ernten.

Zweitens ist es wichtig, Fungizide zu rotieren, da viele Cercospora-Flecken eine Resistenz entwickelt haben. Das Umwälzen verschiedener Arten von Fungiziden wie Pyraclostrobin, Triphenylzinnhydroxid und Tetraconazol während der Wachstumsperiode kann jedoch helfen, diese Resistenz zu überwinden. Denken Sie daran, dass die Behandlung Ihrer Rüben mit einem Fungizid den bereits aufgetretenen Schaden nicht korrigiert, aber neue Ausbrüche verhindern kann.

Langfristig können Sie Ihr Cercospora-Risiko reduzieren, indem Sie eine 3-jährige Fruchtfolge durchführen, während der Vegetationsperiode und nach der Ernte alle alten oder abgestorbenen Pflanzen entfernen oder pflügen und mehr punktuelle Cercospora-Sorten verwenden. Der Versuch, in der nächsten Saison ein paar verschiedene Rübensorten zu probieren, wird nicht nur eine viel auffälligere Farbe in Ihrem Rübengarten liefern, sondern Ihnen erlauben, verschiedene Rüben auf ihre Widerstandsfähigkeit in Ihrem lokalen Klima zu testen.

Vorherige Artikel:
Sun-loving Lantana wächst gut in südlichen Klimazonen. Gärtner lieben Lantana wegen seiner bunten Blüten, die Schmetterlinge anziehen und vom Frühling bis zum Frost blühen. Wenn Sie Ihre Lantana-Pflanze gelb werden sehen, könnte es nichts oder etwas Ernstes sein. Lesen Sie weiter, um die Vielfalt der Probleme zu erfahren, die gelbe Lantana-Blätter verursachen können. Gründe
Empfohlen
Hummeln sind große, flauschige, sehr soziale Bienen mit schwarzen und gelben Streifen. Obwohl die großen, attraktiven Bienen nur genügend Honig produzieren, um die Kolonie zu ernähren, sind sie extrem wichtige Insekten, die viele Pflanzen bestäuben, einschließlich einheimische Pflanzen, Gemüse, Obstbäume und landwirtschaftliche Nutzpflanzen. Alle H
Orchideen können eine der gefürchtetsten Zimmerpflanzen im Arsenal sein; Gärtner überall haben gehört, wie pingelig sie sind über die Anbaubedingungen und alle Probleme wachsen Orchideen, die andere Menschen erlebt haben. Die Wahrheit ist, dass Orchideen relativ robust sind, wenige ernste Probleme haben und viele in einem Innenraum ziemlich leicht wachsen. Es h
Zone 3 ist schwierig. Mit Wintertiefs, die auf -40 ° C sinken, können viele Pflanzen es einfach nicht schaffen. Dies ist in Ordnung, wenn Sie eine Pflanze als eine jährliche behandeln wollen, aber was ist, wenn Sie etwas wollen, das für Jahre wie ein Baum dauern wird? Ein Zierzwergbaum, der jeden Frühling blüht und im Herbst farbenprächtiges Laub hat, kann ein großartiges Mittelstück in einem Garten sein. Aber Bä
Säure liebende Pflanzen bevorzugen einen Boden-pH-Wert von etwa 5, 5. Dieser niedrigere pH-Wert ermöglicht diesen Pflanzen, die Nährstoffe aufzunehmen, die sie zum Gedeihen und Wachsen benötigen. Die Liste, welche Arten von Pflanzen in saurem Boden wachsen, ist umfangreich. Die folgenden Vorschläge sind nur einige der beliebtesten Pflanzen, die sauren Boden brauchen. Im
Eine perfekt reife Birne ist ambrosial, erhaben in ihrem Aroma, ihrer Textur und ihrem Geschmack. Aber Birnen sind, wie auch andere Früchte, nicht immer perfekt im Aussehen. Ein ziemlich häufiges Problem bei Birnen ist Split Birnenfrucht. Warum teilen sich Birnen? Das Knacken von Birnenfrucht kommt auf einen gemeinsamen Nenner.
Seidenbaum Mimose ( Albizia julibrissin ) wächst kann eine lohnende Behandlung sein, sobald die seidigen Blüten und Fransen-wie Laub die Landschaft zieren. Was ist ein Seidenbaum? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was ist ein Seidenbaum? Mimosenbäume gehören zur Familie der Fabaceae und sind ein beliebter Zierbaum in der heimischen Landschaft. Au