Wampi Plant Care - Anbau einer indischen Sumpfpflanze in Gärten



Es ist interessant, dass Clausena lansium als die indische Sumpfpflanze bekannt ist, da sie tatsächlich in China und dem gemäßigten Asien beheimatet ist und nach Indien eingeführt wurde. Die Pflanzen sind in Indien nicht sehr bekannt, aber sie wachsen gut im Klima des Landes. Was ist eine Wampi Pflanze? Wampi ist ein Verwandter von Zitrus und produziert kleine ovale Früchte mit spritzigem Fleisch. Dieser kleine Baum ist in Ihrer USDA-Zone möglicherweise nicht winterhart, da er nur für heiße, feuchte Klimazonen geeignet ist. Das Finden von Obst in lokalen asiatischen Zentren ist die beste Wahl, um die saftigen Früchte zu probieren.

Was ist eine Wampi-Pflanze?

Wampi Früchte haben eine hohe Menge an Vitamin C, genau wie ihre Zitrus-Cousins. Die Pflanze wurde traditionell als eine medizinische verwendet, aber neue indische Wampi-Pflanze Info zeigt, es hat moderne Anwendungen, um Patienten mit Parkinson, Bronchitis, Diabetes, Hepatitis und Trichomonaden zu helfen. Es gibt sogar Studien im Zusammenhang mit seiner Wirksamkeit bei der Behandlung von einigen Krebsarten.

Die Jury ist noch nicht da, aber Wampi-Pflanzen entwickeln sich zu interessanten und nützlichen Nahrungsmitteln. Egal, ob Sie ein Labor in Ihrem Garten haben oder nicht, wachsen wachsende Wampi-Pflanzen bringt etwas neues und einzigartiges in Ihre Landschaft und ermöglicht es Ihnen, diese wunderbare Frucht mit anderen zu teilen.

Clausena lansium ist ein kleiner Baum, der nur etwa 20 Fuß hoch ist. Blätter sind immergrün, harzig, zusammengesetzte, alternieren und wachsen 4 bis 7 Zoll lang. Die Form hat aufrechte aufrechte Zweige und graue, warzige Rinde. Blumen sind duftend, weiß bis gelb-grün, ½ Zoll breit und in Rispen getragen. Diese geben den Früchten Platz, die in Gruppen hängen. Die Früchte sind rund bis oval mit blassen Graten an den Seiten und können bis zu einem Zoll lang sein. Die Rinde ist bräunlich gelb, holprig und leicht behaart und enthält viele Harzdrüsen. Das Innere Fleisch ist saftig, ähnlich einer Traube und von einem großen Samen umarmt.

Indische Wampi Pflanze Info

Wampi-Bäume stammen aus Südchina und den nördlichen und zentralen Gebieten Vietnams. Früchte wurden von chinesischen Immigranten nach Indien gebracht und dort seit dem 19. Jahrhundert kultiviert.

Bäume blühen im Februar und April in den Bereichen, in denen sie gefunden werden, wie Sri Lanka und Halbinsel Indien. Die Früchte sind Mai bis Juli fertig. Der Geschmack der Früchte soll zum Ende hin ziemlich herb mit süßen Noten sein. Einige Pflanzen produzieren eine saurere Frucht, während andere süßere fleischige Wampis haben.

Die Chinesen beschrieben die Früchte als saure Jujubee oder weißes Hühnerherz unter anderen Bezeichnungen. Es gab einmal acht Sorten, die gewöhnlich in Asien angebaut werden, aber heute sind nur wenige im Handel erhältlich.

Wampi Pflanzenpflege

Interessanterweise sind Wampis leicht aus Samen zu züchten, die in Tagen keimen. Eine üblichere Methode ist das Pfropfen.

Die indische Sumpfpflanze geht in Regionen, die zu trocken sind und deren Temperatur unter -6 ° C fallen kann, nicht gut.

Diese Bäume sind tolerant gegenüber einer Vielzahl von Böden, bevorzugen jedoch reichen Lehm. Der Boden sollte fruchtbar und gut drainierend sein und zusätzliches Wasser muss in heißen Perioden gegeben werden. Die Bäume brauchen Magnesium und Zink, wenn sie in kalkhaltigen Böden wachsen.

Die meisten Wampi Pflanzenpflege umfasst, Bewässerung und jährliche Düngung. Beschneiden ist nur notwendig, um totes Holz zu entfernen oder Sonnenlicht zu erhöhen, um Früchte zu reifen. Bäume brauchen in jungen Jahren ein wenig Training, um ein gutes Gerüst aufzubauen und fruchtbare Äste leicht zu erreichen.

Wampi-Bäume sind eine einzigartige Ergänzung zum essbaren tropischen bis subtropischen Garten. Sie sind sicherlich wert, für Spaß und Essen zu wachsen.

Vorherige Artikel:
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District In diesem Artikel werden wir zwei Klassifikationen von Rosen, der Floribunda-Rose und der Polyantha-Rose betrachten. Was sind Floribunda Rosen? Wenn Sie das Wort Floribunda im Wörterbuch nachschlagen, finden Sie etwas wie dieses: Neues Latein, weiblich von Floribundus - frei blühend.
Empfohlen
Microclover ( Trifolium repens var. Pirouette) ist eine Pflanze, und wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine Art Kleeblatt. Im Vergleich zu Weißklee, einem häufigen Teil des Rasens in der Vergangenheit, hat der Mikrobe kleinere Blätter, wächst auf den Boden und wächst nicht in Gruppen. Es wird zu einer gebräuchlicheren Ergänzung für Rasen und Gärten, und nachdem Sie ein wenig mehr Informationen über Mikrokreuze gelernt haben, möchten Sie es vielleicht auch in Ihrem Garten haben. Was ist M
Der schöne Weihnachtsstern ist ein Symbol für Urlaubsjubel und ein mexikanischer Eingeborener. Diese brillant gefärbten Pflanzen scheinen voller Blüten zu sein, aber sie sind tatsächlich modifizierte Blätter, die Brakteen genannt werden. In einem durchschnittlichen Haus kann eine unschuldige Pflanze allerlei passieren. Ruch
Wirfst du deine Alpenveilchen am Ende ihres Blütenzyklus weg? Dropped Blumen und gelb gefärbtes Laub lassen sie aussehen, als ob sie sterben, aber sie sind wirklich nur in eine schlafende Periode. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Cyclamen wieder zum Blühen gebracht werden können. Mein Cyclamen wird nicht blühen Cyclamen ist eine mediterrane Pflanze. Die
Was ist rotes Basilikum? Das rote Basilikum ( Ocimum basilicum purpurascens ), auch Red Rubin-Basilikum genannt, ist eine kompakte Basilikumpflanze mit schönen rötlich-violetten Blättern und einem herrlichen Aroma. Die kleinen rosa Blumen sind ein zusätzlicher Bonus im Mittel- bis Spätsommer. Möchten Sie mehr über den Anbau von Red Rubin Basilikum erfahren? Weite
Tickseed Sonnenblumenkerne sind einfach zu züchten und machen große Ergänzungen in Bereichen des Gartens, wo sie frei sind, sich selbst zu säen. Lassen Sie uns mehr über das Wachstum dieser interessanten Pflanze erfahren. Bidens Tickseed Wildblumen Tickseed Sonnenblumenpflanzen ( Bidens aristosa ) sind in der Aster Familie und aus der Gattung Bidens . Als
Pellonia Zimmerpflanzen sind häufiger unter dem Namen Wassermelonen Begonie bekannt, aber im Gegensatz zu den prächtigen Begonien haben sie eine ziemlich unbedeutende Blüte. Pellonia Zimmerpflanzen werden in erster Linie wegen ihres auffälligen Laubs und ihrer nachwachsenden Pflanzenart angebaut. Im