Water Oak Tree Care: Wachsende Wasser Eichen in der Landschaft



Wassereichen sind in Nordamerika beheimatet und im gesamten amerikanischen Süden verbreitet. Diese mittelgroßen Bäume sind dekorative Schattenbäume und haben eine Pflegeleichtigkeit, die sie perfekt in der Landschaft macht. Versuchen Sie, Wassereichen als Straßenpflanzen oder primäre Schattenbäume zu züchten, aber seien Sie sich bewusst, dass diese Pflanzen nur kurzlebig sind und vermutlich 30 bis 50 Jahre alt werden. Lesen Sie den Artikel unten für mehr Wasser Eiche Informationen.

Wassereiche Informationen

Quercus nigra ist eine tolerante Pflanze, die im Halbschatten oder in der Sonne wachsen kann. Diese eleganten Bäume sind sommergrün bis halb-immergrün und ein wichtiger Teil der Ökosysteme von New Jersey nach Florida und Westen nach Texas. Wassereichen wachsen mit einer fantastischen Rate von bis zu 24 Zoll pro Jahr. Pflege für eine Wassereiche ist einfach, aber es ist ein schwacher Waldbaum, der für viele Krankheiten und Insektenschädlinge anfällig ist.

Wassereichen produzieren reichlich Eicheln, die ein Lieblingsessen von Eichhörnchen, Waschbären, Truthähnen, Schweinen, Enten, Wachteln und Rehen sind. Hirsche durchstöbern auch junge Stängel und Zweige im Winter. Die Bäume neigen dazu, hohle Stämme zu entwickeln, die Lebensraum für eine Vielzahl von Insekten und Tieren sind. In freier Wildbahn findet man es in Tiefland, Überschwemmungsgebieten und in der Nähe von Flüssen und Bächen. Es hat die Fähigkeit, in kompaktem oder lockerem Boden zu gedeihen, vorausgesetzt, es gibt ausreichend Feuchtigkeit.

Wassereichen können zwar kurzlebig sein, aber ihr schnelles Wachstum macht sie seit Jahrzehnten zu einem ausgezeichneten Schattenbaum. Allerdings ist eine spezielle Wasser-Eiche-Pflege in jungem Alter unerlässlich, um ein starkes Gerüst herzustellen. Sowohl das Beschneiden als auch das Stechen können notwendig sein, um dem Baum zu helfen, ein robustes Skelett zu entwickeln.

Wachsende Wasser Eichen

Wassereichen sind so anpassungsfähig, dass sie oft als Wohn-, Rekultivierungs- oder sogar Dürrezonenbäume verwendet werden. Sie können in Gebieten mit Verschmutzung und schlechter Luftqualität gepflanzt werden, und der Baum gedeiht noch immer. Die Bäume sind in den Zonen 6 bis 9 des Landwirtschaftsministeriums der Vereinigten Staaten zuverlässig winterhart.

Wassereichen werden 50 bis 80 Fuß hoch mit einer schönen kegelförmigen Krone. Rinde altert bis bräunlich schwarz und dick skaliert. Männliche Blumen sind unbedeutend, aber weibliche Kätzchen erscheinen im Frühling und werden breite ½ Zoll lange Eicheln. Die Blätter sind länglich, spatelförmig und tief dreilappig oder ganz. Das Laub kann 2 bis 4 Zentimeter lang werden.

Diese Bäume sind extrem anpassungsfähig und, wenn sie erst einmal etabliert sind, wird die Pflege einer Wassereiche auf den Umgang mit Schädlings- oder Krankheitsproblemen reduziert und liefert zusätzliches Wasser während extremer Trockenperioden.

Wasser-Eichen-Baum-Sorgfalt

Wassereichen müssen in jungen Jahren trainiert werden, um zu verhindern, dass sich der Schritt aufgrund der schlechten Kragenbildung und des Gewichts der Seitenglieder aufspaltet. Junge Bäume sollten zu einem zentralen Stamm für beste Pflanzengesundheit trainiert werden. Das schnelle Wachstum der Pflanze trägt zu ihrem schwachen Holz bei, das oft bis zum 40. Jahr hohl ist. Geben Sie jungen Bäumen genügend Wasser, um eine gute Zellentwicklung und dickes Holz zu gewährleisten.

Oaks ist Gastgeber für eine Reihe von Schädlings- und Krankheitsproblemen. Raupen, Schuppen, Gallen und Bohrer sind die Insekten von größter Bedeutung.

Eichenwelke ist die schwerste Krankheit, aber viele Pilzprobleme sind oft vorhanden. Dazu gehören Mehltau, Krebs, Blattbrand, Anthracnose und Pilzflecken.

Ein häufiger Eisenmangel verursacht Chlorose und Gelbfärbung der Blätter. Die meisten Probleme sind nicht schwerwiegend und können durch eine gute kulturelle Betreuung bekämpft werden.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Eine meiner liebsten Gartenkreaturen ist die Gottesanbeterin. Auch wenn sie auf den ersten Blick ein wenig beängstigend wirken mögen, sind sie doch ziemlich interessant anzusehen - sie drehen sogar den Kopf, wenn man mit ihnen redet, als ob sie zuhören würden (ja, das mache ich). Di
Empfohlen
Okra, du liebst es wahrscheinlich oder hasst es. Wenn Sie in der Kategorie "Liebe es" sind, dann sind Sie wahrscheinlich schon oder denken daran, es zu wachsen. Okra kann, wie andere Pflanzen auch, von Okra-Pflanzenbegleitern profitieren. Okra Pflanzenbegleiter sind Pflanzen, die mit Okra gedeihen
Coral Geißblatt ist eine schöne, duftende, blühende Reben aus den Vereinigten Staaten. Es bietet eine große Abdeckung für Spaliere und Zäune, die die perfekte Alternative zu seinen invasiven, ausländischen Cousins ​​ist. Lesen Sie weiter, um mehr Korallenhoneysuckle-Informationen zu erfahren, einschließlich der Pflege von Korallenhonig und wie man Korallen-Geißblattpflanzen anbaut. Korallen Ge
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Der Titel dieses Artikels klingt wie ein Schuft, der aus einigen Rosen den Dreck schlägt! Aber leg deine Gartenschaufeln und -gabeln hin, keine Notwendigkeit, zu den Waffen zu rufen. Dies ist nur ein Artikel über die schwarzen und blauen Blütenfarben von Rosen. A
Wenn Sie ein Fan von Pfingstrosen sind und nicht genug bekommen können oder Schwierigkeiten haben, sie zu züchten , dann sollten Sie in Betracht ziehen, Pfingstrosen ( Papaver paeoniflorum ), auch Doppelmohn genannt, anzubauen . Ich weiß, was du denkst ... .poppies, sind sie nicht illegal? Klicken Sie diesen Artikel noch nicht ab; Lesen Sie weiter für zusätzliche Doppel Mohn Info. Nac
Eine Sache, die Feigenbäume so einfach wachsen lässt, ist, dass sie selten Dünger brauchen. In der Tat kann ein Feigenbaumdünger, wenn er ihn nicht benötigt, dem Baum schaden. Ein Feigenbaum, der zu viel Stickstoff bekommt, produziert weniger Früchte und ist anfälliger für Schäden durch kaltes Wetter. Feigen
Holunderbeeren ( Sambucus canadensis ) sind in Teilen Nordamerikas heimisch und gelten als Vorbote des Frühlings. Die köstlichen Beeren werden zu Konserven, Kuchen, Säften und Sirup verarbeitet. Holunderbeeren sind holzige Pflanzen, daher ist die Verwendung von Holunder aus Stecklingen eine einfache und verbreitete Methode der Holunder-Vermehrung. W