Wassermelonen-Bakterienzinn-Nekrose: Was verursacht Wassermeloneschrot-Nekrose



Wassermelonenbakterielle Rindennekrose klingt wie eine schreckliche Krankheit, die man auf einer Melone aus einer Meile Entfernung entdecken kann, aber kein solches Glück. Bakterielle Rindennekrose Krankheit ist in der Regel nur sichtbar, wenn Sie die Melone aufschneiden. Was ist Wassermelonenkernnekrose? Was verursacht Wassermelonenkernnekrose? Wenn Sie mehr Informationen über Wassermelonen-Bakterien-Rinden-Nekrose möchten, wird dieser Artikel helfen.

Was ist Wassermelonen Rinde Nekrose?

Die bakterielle Rindennekrose der Wassermelone ist eine Krankheit, die verfärbte Bereiche in der Rinde der Melone verursacht. Die ersten Symptome der Wassermelonenkern-Nekrose sind harte, verfärbte Rindenbereiche. Mit der Zeit wachsen sie und bilden ausgedehnte tote Zellbereiche auf der Schwarte. Diese berühren normalerweise nicht das Melonenfleisch.

Was verursacht Wassermelonen Rind Nekrose?

Experten glauben, dass die Nekrose Symptome der Wassermelonenschale durch Bakterien verursacht werden. Sie denken, dass die Bakterien natürlich in der Wassermelone vorhanden sind. Aus Gründen, die sie nicht verstehen, verursacht das Bakterium Symptomentwicklung.

Pflanzenpathologen haben verschiedene Bakterien aus nekrotischen Bereichen in der Schwarte identifiziert. Deshalb wird die Krankheit oft als bakterielle Rindennekrose bezeichnet. Es wurden jedoch keine Bakterien als diejenigen identifiziert, die die Probleme verursachen.

Derzeit vermuten Wissenschaftler, dass die normalen Wassermelonenbakterien von einer stressigen Umweltbedingung betroffen sind. Dies, spekulieren sie, löst eine überempfindliche Reaktion in der Fruchtschale aus. Zu diesem Zeitpunkt sterben die dort lebenden Bakterien ab, wodurch in der Nähe befindliche Zellen sterben. Dies haben jedoch keine Wissenschaftler in Experimenten verifiziert. Die Beweise, die sie gefunden haben, deuten darauf hin, dass Wasserstress beteiligt sein könnte.

Da die Nekrose keine Nekrose-Symptome der Wassermelonen auf der Außenseite der Melonen verursacht, sind es in der Regel die Verbraucher- oder Heim-Züchter, die das Problem entdecken. Sie schneiden in die Melone und finden die Krankheit vor.

Bakterielle Rind Nekrose-Krankheit-Kontrolle

Die Krankheit wurde in Florida, Georgia, Texas, North Carolina und Hawaii berichtet. Es ist kein ernstes jährliches Problem geworden und taucht nur sporadisch auf.

Da es schwierig ist, Früchte zu identifizieren, die mit Wassermelonen-Bakterienrindenekrosen infiziert wurden, bevor sie in sie geschnitten werden, kann die Kultur nicht aussortiert werden. Schon wenige kranke Melonen können dazu führen, dass eine ganze Pflanze vom Markt genommen wird. Leider gibt es keine Kontrollmaßnahmen.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie Zugang zu einer frischen Kokosnuss haben, könnten Sie denken, dass es Spaß machen würde, eine Kokosnusspflanze anzubauen, und Sie hätten Recht. Eine Kokospalme zu züchten ist einfach und macht Spaß. Unten finden Sie die Schritte zum Anpflanzen von Kokosnüssen und wachsenden Kokospalmen von ihnen. Kokos
Empfohlen
Von Kathehe Mierzejewski Es ist nicht schwer zu lernen, wie man Kohl anbaut. Kohl ( Brassica oleracea var. Capitata ) ist eine relativ einfache Pflanze, weil sie ein robustes Gemüse ist. Sie wächst sehr gut in fruchtbaren Böden und in sonnen- oder halbschattigen Bereichen des Gartens. Kohl kommt in einer Vielzahl von Grüntönen, sowie lila oder rot. Die
Auberginen mit Tabak Ringspot können komplett gelb und sterben, so dass Sie keine Ernte für die Saison haben. Sie können diese Viruserkrankung verhindern und kontrollieren, indem Sie Schädlinge bekämpfen, resistente Sorten verwenden und eine gute Gartenhygiene praktizieren. Was verursacht Auberginengelb? Tab
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Einer der schädlichsten Schädlinge für Pfirsichbäume ist der Pfirsichbohrer. Pfirsichbaumbohrer können auch andere entkernte Obstbäume wie Pflaume, Kirsche, Nektarine und Aprikose angreifen. Diese Schädlinge ernähren sich unter der Rinde von Bäumen, schwächen sie und führen zum Tod. Lesen Sie
Tränendes Staudenherz ist ein klassischer Favorit für teilweise schattige Gärten. Mit kleinen herzförmigen Blüten, die aussehen, als ob sie "bluten", fangen diese Pflanzen die Phantasie von Gärtnern aller Altersgruppen ein. Während das altmodische asiatische gebürtige blutende Herz ( Dicentra spectabilis ) die am häufigsten verwendete Art in Gärten ist, gewinnt wachsende gefranste blutende Herz-Sorten an Popularität. Was ist e
Knoblauch ( Allium sativum ) im Garten anzupflanzen, ist eine großartige Sache für Ihren Gemüsegarten. Frischer Knoblauch ist eine gute Würze. Schauen wir uns an, wie man Knoblauch anbaut und anbaut. Wie man Knoblauch anbaut Wachsender Knoblauch braucht kühle Temperaturen. Knackigen Knoblauch im Herbst pflanzen. Wo
Melonen, Kürbis, Gurken und andere Mitglieder der Cucurbit-Familie sind anfällig für den Befall mit Nematoden. Bei Kürbisgewächsen mit Nematoden kann es je nach Schwere der Infektion zu unterschiedlich starken Ernteverlusten kommen. Managementstrategien sind wichtig, um diesen Schädling unter Kontrolle zu halten. Anze