Was sind Cranberry Bohnen: Cranberry Bean Samen pflanzen



Auf der Suche nach einer anderen Bohnensorte? Die Cranberry-Bohne ( Phaseolus vulgaris ) wird seit langem in der italienischen Küche verwendet, wurde aber in jüngerer Zeit in den nordamerikanischen Gaumen eingeführt. Da es schwierig ist, eine Bohnensorte zu beschaffen, ist es eine gute Idee, wenn Sie Cranberry-Bohnen anbauen, ein paar Hülsen für den Garten des nächsten Jahres zu sparen.

Was sind Cranberry Bohnen?

Die Cranberry-Bohne, in Italien auch als Borlotti-Bohne bekannt, ist ziemlich schwierig zu finden, es sei denn, Ihre Gemeinde hat eine große italienische Bevölkerung oder Bauernmärkte. Cranberrybohnen werden normalerweise auf dem Massenmarkt als abgepackt und getrocknet gefunden, es sei denn, man begegnet ihnen auf dem unabhängigen lokalen Bauernmarkt, wo sie frisch mit ihrer schönen Färbung zu sehen sind.

Die Cranberry-Bohne, die weithin als Schalenbohnen bekannt ist, steht in keinem Zusammenhang mit einer Cranberry-Pflanze und ähnelt tatsächlich der Pinto-Bohne, obwohl der Geschmack nicht ähnlich ist. Das Äußere der Cranberry-Bohne ist ein gesprenkelter Cranberry-Farbton, daher der gebräuchliche Name, und die inneren Bohnen sind eine cremige Farbe.

Wie bei allen Bohnen ist die Cranberry-Bohne kalorienarm, ballaststoffreich und eine fabelhafte Quelle pflanzlichen Proteins. Leider, wenn die Bohne gekocht wird, verliert sie ihre schöne Farbe und wird ein blasses Braun. Frische Cranberry-Bohnen schmecken ähnlich wie Kastanien.

Wie man Cranberry-Bohnen anbaut

Cranberry Bohnen sind eine einfach anzubauende Pflanze. Weder Stangen- noch Buschbohnen wachsen auf einem Stiel, der eine Höhe von bis zu 6 Fuß erreichen kann. Aufgrund dieser großen Höhe muss die Cranberry-Bohne abgesteckt werden und wächst gut gepflanzt in einem großen Behälter, wie einem halben Fass oder sogar einem 1-Gallonen-Topf. Die wachsenden Cranberry-Bohnen können auch gegen eine traditionelle Rankhilfe gepflanzt werden oder es kann eine Tipi-förmige Stütze geschaffen werden, gegen die mehrere Pflanzen angebaut werden können.

Wie auch immer Sie sich entscheiden, Ihre Cranberrybohnen anzubauen und zu verpflanzen, denken Sie daran, dass sie ein wärmeres Klima als die meisten Bohnensorten bevorzugen und Frost definitiv nicht mögen. Die Bodentemperatur für Cranberry-Bohnen sollte mindestens 60 Grad Fahrenheit oder mehr betragen.

Wählen Sie einen Bereich mit gut durchlässigen Böden und einem pH-Wert von 5, 8 bis 7, 0 oder ändern Sie den Boden entsprechend den Anforderungen.

Wachsende Cranberry Bohnen aus Samen

Cranberry Bohnen Pflanzen können entweder aus getrockneten Samen oder aus frisch geernteten Schoten gestartet werden. Um von getrockneten Samen zu beginnen, tränken Sie einige Qualität Blumenerde mit Wasser bis zur Konsistenz von Schlamm, stecken Sie in ein paar getrocknete Cranberry Bohne Samen und lassen Sie leicht trocknen. Übertragen Sie die noch feuchte Erde und Samenkombination in kleinere Töpfe, bedecken Sie sie mit Plastikfolie und stellen Sie sie in einen warmen Bereich, um zu keimen.

Um Cranberry-Bohnen-Pflanzen aus frisch geernteten Schoten zu starten, drücken Sie die Bohnen-Schote vorsichtig, um die Samen zu spalten und zu entfernen. Legen Sie die Samen auf Papiertücher oder dergleichen und an der Luft trocknen lassen für ca. 48 Stunden. Füllen Sie Pflanzgefäße mit Saatgut Startmedium und legen Sie sie in einem Topf mit Wasser mit der Flüssigkeit bis zur Hälfte der Marke auf den Topfseiten erreichen. Etwa eine Stunde im Wasserbad oder bis die Bodenoberfläche nass ist. Die Keimung Ihrer Cranberry-Bohnen-Samen wird in etwa einer Woche bei warmen Bedingungen auftreten.

Cranberry-Bohnen kochen

Diese super nahrhafte Bohnensorte ist auch in der Küche super vielseitig. Die Cranberry Bohne kann gebraten, gekocht und natürlich zu einer Suppe verarbeitet werden.

Um die Cranberry Bohne in der Pfanne zu braten, in Wasser für 10 Minuten kochen, auf einem Handtuch abtrocknen und dann in einer heißen Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten. So lange garen, bis sich die Außenhaut verkrustet hat, leicht mit Salz oder Gewürz würzen und einen knackigen gesunden Snack haben.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Sie werden vielleicht angenehm überrascht sein, wenn Sie in einem nahegelegenen Wald wachsende Blauwale finden oder an anderen Stellen in der Landschaft auftauchen. Wenn Sie online schauen, um herauszufinden, was sie sind, können Sie sich wundern, "Warum sind Quäker Damen bluets genannt?&q
Empfohlen
Schmetterlinge sind faszinierende Kreaturen, die dem Garten ein Element von Anmut und Farbe verleihen. Sie sind auch wirksame Bestäuber für eine Vielzahl von Bäumen und Pflanzen. Zusätzlich sind viele Schmetterlingsarten gefährdet und über Ihren Schmetterlingsgarten tragen Sie dazu bei, diese kostbaren, geflügelten Schönheiten zu erhalten. Das Pf
Es gibt wenige Pflanzen, die der Sonne und dem schlechten Boden mehr verzeihen als Sedumpflanzen. Das Wachstum von Sedum ist einfach, so einfach, dass sogar der Anfänger Gärtner darin übertreffen kann. Mit einer großen Anzahl von Sedum Sorten zur Auswahl, finden Sie eine, die für Ihren Garten funktioniert. Erf
Spätwinter und Frühjahr signalisieren das Wachstum aller Pflanzen, besonders aber der Unkräuter. Jährliche Unkrautsamen überwintern und dann gegen Ende der Saison in Wachstum. Haarige Bitterkresse ist keine Ausnahme. Was ist haarige Bitterkresse? Die Pflanze ist ein einjähriges Unkraut, das zu den frühesten gehört, um Samen zu sprießen und zu bilden. Die Kon
In vielen Teilen des Landes ist es nicht Sommer, bis Pfirsiche und Nektarinen auf lokalen Obstbäumen reifen. Diese herben, süßen Früchte werden von Züchtern wegen ihres orangefarbenen Fruchtfleisches und ihres honigartigen Duftes geliebt, der alle anderen Produktgerüche auf dem Markt überwältigen kann. Aber w
Shakespeare erinnerte an den süßen Duft der Rose, aber offensichtlich hatte er nicht einmal einen Flieder geschnuppert, die unbestrittene parfümierte Königin der Quelle. Diese schönen, winterharten Büsche sind eine großartige Ergänzung für Ihre Landschaft, weil sie leicht pflegeleicht sind und die Probleme mit Fliedersträuchern meist gering sind. Trotzdem
Wenn Sie nach einer Bodenbedeckung suchen, die im tiefen Schatten gedeiht, wo Gras und andere Pflanzen nicht wachsen wollen, suchen Sie nicht weiter als Schnee auf der Bergpflanze ( Ageopodium podograria ). Die flachen Wurzeln dieser schnell wachsenden, laubabwerfenden Bodenbedeckung, auch Bischofsgras oder Gichtkraut genannt, sitzen über denen der meisten Begleiterpflanzen, so dass sie ihr Wachstum nicht beeinträchtigen.