Was sind Nantes Karotten: Wie Nantes Karotten wachsen



Wenn Sie nicht Ihre eigenen Karotten anbauen oder die Märkte der Bauern heimsuchen, ist mein Wissen über Möhren etwas begrenzt. Wussten Sie zum Beispiel, dass es tatsächlich 4 Haupttypen von Karotten gibt, die jeweils wegen ihrer einzigartigen Eigenschaften angebaut werden? Diese vier sind: Danvers, Nantes, Imperator und Chantenay. Dieser Artikel konzentriert sich auf den Anbau von Nantes Karotten, Nantes Karotte Informationen und Pflege. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was Nantes Karotten sind und wie man Nantes Karotten anbaut.

Was sind Nantes Karotten?

Die Nantes-Karotten wurden zum ersten Mal in der Ausgabe des Familienkatalogs der Familie Henri Vilmorin aus dem Jahr 1885 erwähnt und beschrieben. Er erklärte, dass diese Möhrensorte eine fast perfekte zylindrische Wurzel und glatte, fast rote Haut hat, die mild und süß im Geschmack ist. Die Karotten von Nantes, die für ihren süßen, knackigen Geschmack bekannt sind, sind an der Spitze und am Wurzelende abgerundet.

Zusätzliche Nantes Karotten Informationen

Karotten entstanden vor über 5.000 Jahren im heutigen Afghanistan, und diese ersten Karotten wurden wegen ihrer purpurnen Wurzel kultiviert. Schließlich wurden Karotten in 2 Kategorien unterteilt: atrorubens und sativus. Atrobuens entstanden aus dem Osten und hatten gelbe bis violette Wurzeln, während Sativus-Karotten orange, gelbe und manchmal weiße Wurzeln hatten.

Während des 17. Jahrhunderts wurde eine Bevorzugung für orange Karotten zur Mode und lila Karotten fielen in Ungnade. Zu dieser Zeit entwickelten die Niederländer Karotten mit dem tieferen orangefarbenen Karotinpigment, das wir heute kennen. Nantes Karotten wurden nach der Stadt an der französischen Atlantikküste benannt, deren Landschaft ideal für den Anbau in Nantes ist.

Bald nach seiner Entwicklung wurde Nantes wegen seines süßeren Geschmacks und seiner zarten Textur zum Liebling des Verbrauchers. Heute gibt es mindestens sechs Sorten von Karotten, die den Namen Nantes tragen, aber Nantes steht für mehr als 40 Mitglieder von Karotten mit mittelgroßen, zylindrischen Wurzeln, die oben und unten abgerundet sind.

Wie man Nantes Karotten anbaut

Alle Karotten sind kühles Wetter Gemüse, das im Frühjahr gepflanzt werden sollte. Nantes Karotten werden vom Spätsommer bis zum Herbst geerntet.

Möhren mit anderen frostbeständigen Pflanzen säen, sobald sich der Boden im Frühjahr erwärmt hat und alle Frostgefahr vorüber ist. Bereiten Sie ein Bett vor, das bis zu einer Tiefe von 20 bis 23 cm gepflügt wurde. Brechen Sie Klumpen auf und harken Sie großen Stein und Trümmer aus. Wenn Sie einen sehr lehmhaltigen Boden haben, sollten Sie die Karotten in einem Hochbeet wachsen lassen.

Pflanzen Sie die Samen ¼ bis ½ Zoll (0, 6-1 cm) tief im zeitigen Frühjahr. Abstand zwischen den Reihen von 30 bis 46 cm. Die Keimung kann bis zu 2 Wochen dauern, also bringen Sie Ihre Geduld mit. Die Sämlinge bis zu 3 Zoll (8 cm) auseinander düngen, wenn sie 2, 5 cm hoch sind.

Nantes Karottenpflege

Wenn Sie Nantes-Karotten oder wirklich jede Art von Karotten anbauen, behalten Sie die Bewässerung im Auge. Karotten keimen am besten in warmen, feuchten Böden. Bedecken Sie den Boden mit klarem Polyethylen, während die Samen keimen. Entfernen Sie den Film, wenn Sämlinge erscheinen. Halten Sie das Bett feucht, während die Karotten wachsen. Karotten brauchen Feuchtigkeit, um ein Splittern zu verhindern.

Halten Sie Unkräuter rund um die Sämlinge kultiviert. Seien Sie vorsichtig und verwenden Sie einen flachen Grubber oder eine Hacke, um die Wurzeln nicht zu verletzen.

Die Ernte von Nantes-Karotten wird etwa 62 Tage nach der direkten Aussaat betragen, wenn sie etwa 5 cm (5 cm) breit sind, obwohl sie umso süßer sind. Ihre Familie wird diese süßen Karotten lieben, die sogar noch höher sind als die gekauften Karotten mit den Vitaminen A und B und reich an Kalzium und Phosphor.

Vorherige Artikel:
Bauzonen können sowohl für Bäume als auch für Menschen gefährliche Orte sein. Bäume können sich nicht mit Schutzhelmen schützen, deshalb ist es Sache des Hausbesitzers, dafür zu sorgen, dass nichts geschieht, was die Gesundheit eines Baumes in den Arbeitszonen beeinträchtigen könnte. Lesen Sie weiter für Tipps zum Schutz von Bäumen vor Bauschäden. Baumschutz w
Empfohlen
Canella winterana , oder wilder Zimtbusch, hat tatsächlich Blüten, Blätter und Früchte, die beim Zerkleinern ein würziges Zimtaroma abgeben; Sie werden jedoch nicht zum Würzen von Speisen empfohlen. Darüber hinaus sind wilde Zimtpflanzen weder mit Ceylon-Zimt noch mit Cassia verwandt, die beide in den USA als Zimt vermarktet werden. Trotz
Wenn Sie an Palmen denken, neigen Sie dazu, Wärme zu denken. Egal, ob sie die Straßen von Los Angeles säumen oder Wüsteninseln bevölkern, Palmen halten einen Platz in unserem Bewusstsein als heiße Wetterpflanzen. Und es stimmt, die meisten Sorten sind tropisch und subtropisch und vertragen keine eisigen Temperaturen. Aber
Intercropping oder Interplanting ist aus mehreren Gründen ein wertvolles Werkzeug. Was ist interplant? Die Zwischenpflanzung von Blumen und Gemüse ist eine altmodische Methode, die bei modernen Gärtnern neue Beachtung findet. Es ermöglicht dem kleinen Gärtner, viele verschiedene Kulturpflanzen anzubauen, minimiert Freiräume, die die Bildung von kompetitivem Unkraut fördern, fördert die Bodenfruchtbarkeit und fördert die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Arten, um die Gesundheit aller Pflanzen zu verbessern. Was ist
Wenn ich an Zitrusbäume denke, denke ich auch an warme Temperaturen und sonnige Tage, vielleicht kombiniert mit einer oder zwei Palmen. Zitrusfrüchte sind halbtropische bis tropische Früchte, die ziemlich wartungsarm und leicht zu kultivieren sind, aber normalerweise nicht in Regionen, in denen die Temperaturen unter 25 ° F (-3 ° C) fallen. Für
Wenige Gartenpflanzen wachsen schneller oder höher als der Thuja Green Giant. Dieser enorme und kräftige Immergrün schießt schnell. Thuja Green Giant Pflanzen ragen schnell über Ihnen und werden in ein paar Jahren höher als Ihr Haus wachsen. Für weitere Informationen über Thuja Green Giant Pflanzen, auch Green Giant Arborvitae genannt, lesen Sie weiter. Über T
Es gibt etwas so Charmantes an einem Haus voller Reben. Diejenigen von uns, die in kühleren Klimazonen leben, müssen sich jedoch manchmal während der Wintermonate mit einem Haus befassen, das mit tot aussehenden Reben bedeckt ist, wenn wir nicht immergrüne Arten auswählen. Während die meisten immergrünen Reben warmes, südliches Klima bevorzugen, gibt es einige halb-immergrüne und immergrüne Reben für Zone 6. Lesen Sie