Welche Ursachen verwelken in südlichen Erbsen - wie man südliche Erbsen mit Wilt behandelt



Südliche Erbsen oder Kuhbohnen werden manchmal auch als schwarzäugige Erbsen oder Crowder-Erbsen bezeichnet. Weit verbreitet und aus Afrika stammend, werden südliche Erbsen auch in Lateinamerika, Südostasien und im gesamten Süden der Vereinigten Staaten angebaut. Mit der Kultivierung kommt eine Zunahme des Auftretens von südlichen Erbsen mit Welke. Was ist die Erbse des Südens und was verursacht Erbsen in südlichen Erbsen? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Welche Ursachen verwelken in südlichen Erbsen?

Südliche Erbsenwelke wird durch den Pilz Fusarium oxysporum verursacht . Symptome der Welke von südlichen Erbsen schließen verkümmerte und welke Pflanzen mit ein. Untere Blätter werden gelb und fallen vorzeitig aus der Pflanze.

Während die Infektion fortschreitet, wird dunkelbraunes holziges Gewebe im unteren Stamm beobachtet. Der Tod von südlichen Erbsen mit Welke kann schnell sein, sobald die Infektion einsetzt. Nematoden erhöhen die Anfälligkeit der Pflanze für Welke von Südlicher Erbse.

Managing Wilt der südlichen Erbse

Wilt der südlichen Erbsen wird durch kühle und feuchte Wetterbedingungen noch verschlimmert. Die beste Kontrolle von Fusariumwelke ist die Verwendung von resistenten Sorten. Wenn nicht verwendet, praktizieren Sie die Wurzelknoten-Nematodenkontrolle, da die Anfälligkeit der Pflanzen mit Anwesenheit von Nematoden erhöht ist.

Vermeiden Sie auch, Erbsen zu pflanzen, wenn die Bodentemperatur und die Wetterbedingungen für den Pilz ideal sind. Vermeiden Sie eine tiefe Bepflanzung der Pflanzen, die die Wurzeln schädigen könnte, wodurch sich das Auftreten der Krankheit erhöht.

Behandeln Sie hochwertiges Saatgut mit einem für Kuhbohnen spezifischen Fungizid und tragen Sie dieses Fungizid vor der Aussaat in der Furche auf. Nicht-Wirt-Kulturen alle 4-5 Jahre rotieren lassen. Kontrollieren Sie Unkräuter rund um die Pflanzstelle und entfernen und zerstören Sie sofort alle virusinfizierten Trümmer oder Pflanzen.

Vorherige Artikel:
Wasser ist ein kostbares Gut, und Dürrebedingungen sind in weiten Teilen des Landes zur neuen Norm geworden. Gärtner sind jedoch kreative Menschen, die die aktuelle Umweltsituation ernst nehmen. Viele lernen von den Vorteilen der Regenwassernutzung und der Regenwassernutzung im Garten. Lesen Sie weiter, um mehr über Regenwassergärten zu erfahren, die schön, nützlich und umweltfreundlich sind. Vort
Empfohlen
Wie möchten Sie bis zu 25 Prozent Ihrer Energiekosten sparen? Ein gut platzierter Windschutz kann genau das, indem er den Wind filtert, ablenkt und verlangsamt, bevor er zu Ihnen nach Hause kommt. Das Ergebnis ist ein isolierter Bereich, der sowohl innen als auch außen für mehr Komfort sorgt. Lassen Sie uns mehr darüber lernen, wie Windschutze erstellt und gepflegt werden. Ga
Bevor Sie neue Zimmerpflanzen in Ihr Haus bringen, verbrachten sie wahrscheinlich Wochen oder sogar Monate in einem warmen, feuchten Gewächshaus. Im Vergleich zu einer Gewächshausumgebung sind die Bedingungen in den meisten Häusern ziemlich trocken, besonders im Winter, wenn der Ofen läuft. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie angemessene Feuchtigkeitspflege für Zimmerpflanzen erlernen und praktizieren, um die Langlebigkeit und Gesundheit Ihrer geliebten Pflanzen zu gewährleisten. Feuc
Jeder, der das Glück hat, Bäume im Garten zu haben, kann nicht anders, als sich an sie anzuheften. Wenn Sie bemerken, dass ein Vandale in ihre Rinde geschnitten hat, werden Sie sofort Baumschnitzlösungen finden wollen. Es ist möglich, einen geschnitzten Baum zu heilen. Lesen Sie weiter für Top-Tipps zur Reparatur von Graffiti-Schnitzereien in Bäumen. Eine
Die meisten gesunden Containerpflanzen können kurze Zeiträume ohne Wasser vertragen, aber wenn Ihre Anlage stark vernachlässigt wurde, müssen Sie möglicherweise Notfallmaßnahmen ergreifen, um die Pflanze wieder gesund zu machen. Dieser Artikel hilft Ihnen bei der Reparatur einer Trockenbehälteranlage. Kann
Früher oder später wird sich jeder Gärtner in einen Kampf begeben, um seine wertvollen Sämlinge vor den neugierigen Schnauzen, Pfoten und Krallen heimischer (und wilder) Hunde zu schützen. Die Weichheit des frisch gedrehten Bodens ist eine Einladung zum Graben und ein sehr leichtes Ziel für neugierige Hunde, die nach Düften suchen, die so subtil sind, dass nur ihre empfindliche Schnauze sie erkennen kann. Die Z