Welche Ursachen verwelken in südlichen Erbsen - wie man südliche Erbsen mit Wilt behandelt


Südliche Erbsen oder Kuhbohnen werden manchmal auch als schwarzäugige Erbsen oder Crowder-Erbsen bezeichnet. Weit verbreitet und aus Afrika stammend, werden südliche Erbsen auch in Lateinamerika, Südostasien und im gesamten Süden der Vereinigten Staaten angebaut. Mit der Kultivierung kommt eine Zunahme des Auftretens von südlichen Erbsen mit Welke. Was ist die Erbse des Südens und was verursacht Erbsen in südlichen Erbsen? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Welche Ursachen verwelken in südlichen Erbsen?

Südliche Erbsenwelke wird durch den Pilz Fusarium oxysporum verursacht . Symptome der Welke von südlichen Erbsen schließen verkümmerte und welke Pflanzen mit ein. Untere Blätter werden gelb und fallen vorzeitig aus der Pflanze.

Während die Infektion fortschreitet, wird dunkelbraunes holziges Gewebe im unteren Stamm beobachtet. Der Tod von südlichen Erbsen mit Welke kann schnell sein, sobald die Infektion einsetzt. Nematoden erhöhen die Anfälligkeit der Pflanze für Welke von Südlicher Erbse.

Managing Wilt der südlichen Erbse

Wilt der südlichen Erbsen wird durch kühle und feuchte Wetterbedingungen noch verschlimmert. Die beste Kontrolle von Fusariumwelke ist die Verwendung von resistenten Sorten. Wenn nicht verwendet, praktizieren Sie die Wurzelknoten-Nematodenkontrolle, da die Anfälligkeit der Pflanzen mit Anwesenheit von Nematoden erhöht ist.

Vermeiden Sie auch, Erbsen zu pflanzen, wenn die Bodentemperatur und die Wetterbedingungen für den Pilz ideal sind. Vermeiden Sie eine tiefe Bepflanzung der Pflanzen, die die Wurzeln schädigen könnte, wodurch sich das Auftreten der Krankheit erhöht.

Behandeln Sie hochwertiges Saatgut mit einem für Kuhbohnen spezifischen Fungizid und tragen Sie dieses Fungizid vor der Aussaat in der Furche auf. Nicht-Wirt-Kulturen alle 4-5 Jahre rotieren lassen. Kontrollieren Sie Unkräuter rund um die Pflanzstelle und entfernen und zerstören Sie sofort alle virusinfizierten Trümmer oder Pflanzen.

Vorherige Artikel:
Was sind mehrjährige Erdnüsse ( Arachis glabrata ) und wofür werden sie verwendet? Nun, sie sind nicht deine durchschnittliche Erdnuss, mit der die meisten von uns vertraut sind - sie sind tatsächlich ornamentaler. Lesen Sie weiter, um mehr über das Wachstum von mehrjährigen Erdnusspflanzen zu lernen (auch bekannt als Ziererdnüsse). Was s
Empfohlen
Wenn Sie einen Spargel Spargel wollen, sollten Sie vielleicht Spargel Begleiter Pflanzen pflanzen. Spargelpflanzenbegleiter sind Pflanzen, die eine symbiotische Beziehung haben, die für beide Seiten von Vorteil ist. Im folgenden Artikel werden wir die Vorteile von Beilagen mit Spargel und was mit Spargel gut wächst diskutieren.
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Eine Sache, die man bei Knock Out Rosenbüschen beachten sollte ist, dass sie sehr schnell Rosenbüsche wachsen lassen. Sie müssen regelmäßig bewässert und gefüttert werden, um ihre bestmögliche Leistung bei der Wachstums- und Blüteproduktion zu gewährleisten. Eine häu
Die meisten Bäume produzieren Saft, und die Kiefer ist keine Ausnahme. Kiefern sind Nadelbäume, die lange Nadeln haben. Diese widerstandsfähigen Bäume leben und gedeihen oft in Höhen und in Klimaten, wo andere Baumarten nicht leben können. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über Kiefern und Saft. Kiefer
Radieschen sind kühles Wetter Gemüse in einer Vielzahl von Größen und Farben, die auch im Geschmack variieren. Eine solche Rebsorte, der Wassermelonen-Rettich, ist ein cremefarbenes Exemplar und grün mit einem gestreiften rosa Inneren, das einer Wassermelone ähnelt. Also, was ist ein Wassermelonenrettich? Wie
Die in Ostaustralien beheimatete australische Teebaumpflanze ( Leptospermum laevigatum ) ist ein anmutiger, immergrüner Strauch oder kleiner Baum, der für seine Fähigkeit, unter schwierigen Bedingungen zu wachsen, geschätzt wird, und für seine Wendungen und Kurven, die dem Baum eine natürliche, plastische Erscheinung verleihen. Aust
Ein häufiges Problem beim Kürbisanbau ist ... keine Kürbisse. Es ist nicht so ungewöhnlich und es gibt mehrere Gründe für eine Kürbispflanze, die nicht produziert. Der Hauptgrund für gesunde, prächtige Kürbisreben, aber keine Kürbisse ist Mangel an Bestäubung. Wie kannst du also sagen, ob dein Kürbis bestäubt wurde? Wie kannst d