Was für Tomaten betroffen von Nematoden zu tun



Ihr Garten ist Ihr Rückzugsgebiet, aber es beherbergt auch einige ziemlich einschüchternde Kreaturen. Wurzelknotennematoden können für eine Tomatenpflanze überwältigend sein, wenn Sie unvorbereitet sind. Lesen Sie weiter und erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um zu verhindern, dass diese Schädlinge zu ernsthaften Problemen werden.

Es braucht viel Arbeit, um vom Setzling zum Tomatenschneiden zu kommen, aber der Job wird noch härter, wenn Tomaten von Nematoden befallen sind. Tomatenwurzel-Nematoden ist eines der häufigsten Tomatenprobleme im Garten, aber Sie können immer noch große Erträge erzielen, wenn Sie es früh fangen und ein Tomaten-Nematodenpräventionsprogramm für zukünftige Anpflanzungen durchführen.

Nematoden in Tomaten

Jeder kennt Pflanzenkrankheiten und die Käfer, die zu ernsthaften Schädlingen werden können, aber weniger Gärtner kennen Pflanzenparasiten-Nematoden in Tomaten. Im Gegensatz zu anderen Krankheiten und Schädlingen überleben Wurzelknoten-Nematoden, indem sie direkt von den Nährstoffen pumpen, die durch die Tomatenwurzeln gepumpt werden. Sie bilden Gallen, die bis zu einem Zoll breit werden können, wo sie sich verstecken und vermehren, was zu einer Reihe von Symptomen führt, die auf Probleme in den Transportsystemen infizierter Pflanzen hinweisen.

Vergilbende Pflanzen, vermindertes Wachstum und allgemeiner Rückgang sind frühe Symptome, aber wenn Ihr Bett nicht stark mit Nematoden infiziert ist, zeigt eine große Tomatenpflanzung diese Symptome nur bei relativ wenigen Pflanzen. Sie treten typischerweise in Böden auf, in denen Tomaten und andere Wirtspflanzen mit Wurzelknollennematoden in den letzten drei bis fünf Jahren gezüchtet wurden, und Populationen nehmen zu, je länger eine Fläche genutzt wird.

Tomaten-Nematoden-Prävention

Wenn Sie vermuten, dass Ihre Tomatenpflanzen Nematoden haben, beginnen Sie damit, eine besonders schwache Pflanze auszugraben. Wurzeln, die viele ungewöhnliche knorrige Wachstum haben, sind mit diesen Parasiten infiziert. Sie können wählen, diese Pflanzen sofort zu ziehen oder versuchen, sie durch den Rest der Saison hinken. Mit großer Sorgfalt und zusätzlichem Wasser und Dünger können Sie immer noch viele Tomaten aus einer leicht befallenen Pflanze ernten, und selbst ein ernsthafter Befall kann etwas Frucht bringen, wenn die Nematoden spät im Lebenszyklus der Pflanze angreifen.

Sobald Ihre Ernte abgeschlossen ist, müssen Sie entscheiden, was Sie mit dem infizierten Bett tun sollen. Fruchtfolge ist ein beliebtes Heilmittel für viele Pflanzenkrankheiten, aber weil Wurzelknollen-Nematoden so flexibel sind, finden Sie vielleicht kein Gemüse, das Sie gerne anbauen würden, ohne dass es Ihnen Probleme bereitet. Viele Gärtner wählen, um mit französischen Ringelblumen zu drehen, die nicht mehr als 7 Zoll auseinander über dem Bett gepflanzt werden. Wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden, denken Sie daran, dass die Nematoden immer noch versuchen, sich von Gras und Unkraut zu ernähren. Daher ist es wichtig, dass Sie alles außer den Ringelblumen aus dem Bett halten. Sie können die Ringelblumen nach zwei Monaten unterdrehen und wenn Sie möchten, mit Tomaten nachpflanzen.

Andere Optionen umfassen die Zugabe von wertvollem organischem Material, das hilft, Ihre Tomaten zu unterstützen, die Solarisation der Erde zu verwenden, um die Nematoden mit Hitze zu töten oder den Garten zu bepflanzen und alle zwei Wochen zu rotieren, um die Unkrautbildung zu verhindern.

Nach einem Kampf mit Nematoden sollten Sie sich gegen nematodenresistente Tomaten entscheiden, um Ihre Chancen auf eine schwere Ernte zu verbessern. Beliebte Sorten, die den Angriffen dieser Gartenschädlinge besser standhalten können, sind:

Karneval
Berühmtheit
Frühes Mädchen
Zitronen Junge
Präsident
Schnelle Wahl

Sie werden in der Lage sein, jeden der vielen Tomatensorten mit diesem Widerstand durch den Buchstaben "N" nach ihrem Namen, wie "Better Boy VFN", leicht zu identifizieren.

Vorherige Artikel:
Die Ocotillo-Pflanze ( Fouquieria splendens ) ist ein Wüstenstrauch, der auf peitschenartigen Stöcken ein Schauspiel von leuchtend rosa Blüten erzeugt. Es wird oft Ocotillo Kaktus genannt, ist aber nicht wirklich ein Kaktus, obwohl er unter ähnlichen Bedingungen wächst. Die Pflanze stammt aus den Sonoron- und Chihuahuan-Wüsten. Die
Empfohlen
Bewässerung ist die häufigste Aufgabe, die Sie mit Ihren Topfpflanzen tun, und Sie tun es wahrscheinlich, indem Sie Wasser auf die Oberfläche der Blumenerde gießen. Während dies ein effektiver Weg, um Feuchtigkeit in Ihre Pflanzen zu bekommen, ist es nicht die beste Methode für viele Sorten. Einige Pflanzen, wie Usambaraveilchen, verfärben sich und sind fleckig, wenn Sie Wasser auf die Blätter tropfen. Wenn I
Blumenliebhaber, die in der gesamten südlichen Region des Landes leben, könnten sich dafür entscheiden, hitze-tolerante USDA-Wildblumen der Zone 9 zu pflanzen. Warum sollten Sie Wildblumen der Zone 9 pflanzen? Da sie in der Region heimisch sind, haben sie sich an das Klima, den Boden, die Wärme und die Bewässerungsmenge in Form von Regen angepasst. Dah
Die Kombination von Nutzungen für Pflanzen im Garten bringt einen utilitaristischen und verschönernden Aspekt in die Landschaft. Ein Beispiel könnte das Pflanzen von kulinarischen oder medizinischen Kräutern sein, die auch blühen oder ansprechende Blätter haben. Bupleurum ist eine ausgezeichnete Pflanze für eine solche Verwendung. Was i
Ein ungewollt eingeführtes Kraut, ist Dallisgrass schwer zu kontrollieren, aber mit ein wenig Know-how ist es möglich. Lesen Sie weiter, wie Sie Dallisgrass töten können. Dallisgrass Weed: Eine gute Idee schlecht gegangen Das Dallisgrass-Kraut ( Paspalum dilitatum ) stammt aus Uruguay und Argentinien. Es
Aztekische Kräuterpflege ist nicht schwer. Diese Staude kann im Boden als Containerpflanze oder in einem Hängekorb gezüchtet werden, so dass Sie sie drinnen oder draußen anbauen können. Was ist Azteken süßes Kraut? Es ist eine Pflanze, die in Salaten und als Heilpflanze für eine von mehreren Bedingungen verwendet wurde. Azteki
Kein Baum ist anmutiger als die schöne Trauerweide mit ihren langen Locken, die sich anmutig im Wind wiegen. Aber das kaskadenartige Laub und die Zweige, die es stützen, müssen von Zeit zu Zeit zurückgeschnitten werden. In der Tat ist das Beschneiden einer Trauerweide wesentlich für ihre Gesundheit. Wen