Kleingärten - Lernen über Urban Community Gardening


Kleingärten, auch bekannt als Community Gardening, erfreuen sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit, insbesondere in städtischen Gebieten, in denen der Zugang zu frischen Produkten eingeschränkt werden kann. Kleingärten ermöglichen es Stadt- und Wohnungsbewohnern, die Vorteile des Gartenbaus zu nutzen und den Gemeinschaftsgeist zu fördern. Die Vorteile von Gemeinschaftsgärten sind viele. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie so viele Menschen anfangen, Gemeinschaftsgärten zu nutzen.

Die Vorteile von Gemeinschaftsgärten

Kleingärten haben viele Vorteile, sowohl für den Gärtner als auch für die Gemeinschaft, und als Ergebnis ist die Zunahme der Gemeinschaftsgärten nicht überraschend. Diese Vorteile umfassen:

  • Frisches Essen - Viele, viele Studien haben gezeigt, je kürzer die Entfernung zwischen Ernte und Tisch, desto besser ist das Essen für Sie. Wenn Sie in Ihrem Zuhause keine Nahrung anbauen können, können Sie mit einem Garten-Sortiment gesunde Früchte und Gemüse für sich selbst anbauen.
  • Landgewinnung - Gemeinschaftsgärtnerei findet oft auf Grundstücken statt, die aufgegeben wurden oder ignoriert werden. Ohne Entwicklung ziehen diese Lose Müll und Verbrechen an. Einer der Vorteile von Gemeinschaftsgärten besteht darin, dass diese Parzellen zu produktiven und sicheren Gebieten werden.
  • Freundschaften - Gärtner sind von Natur aus eine gebende Gruppe. Wenn Kleingärtnerei stattfindet, platziert es eine große Anzahl von Gärtnern mit einem gemeinsamen Interesse auf einer kleinen Fläche. Freundschaften und tiefe Bindungen werden zwangsläufig passieren.

Wo befinden sich Gemeinschaftsgärten?

So, jetzt, wo Sie ein bisschen mehr über Gemeinschaftsgartenarbeit wissen, können Sie sich wundern, wo Sie Ihre eigene Gartenzuteilung erhalten können. Die besten Orte zum Starten sind:

  • Lokale botanische Gesellschaften
  • Lokale Gartenclubs
  • Lokale Gärtnermeister
  • Lokale Erstreckungsdienste

Jedes Gebiet hat eine dieser Gruppen, und obwohl diese Gruppen selbst kein Kleingartenprogramm betreiben, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie eine Gruppe kennen, die Sie zu dieser Gruppe führt und in der Lage ist.

Das Internet kann auch eine große Hilfe bei der Suche nach Gemeinschaftsgartengruppen sein. Wenn Sie einfach Ihre Nachbarschaft, Stadt oder wichtige Metropole zusammen mit den Wörtern "Gemeinschaftsgarten" oder "Kleingarten" eingeben, finden Sie Informationen über Gemeinschaftsgärten in Ihrer Nähe.

Nur weil Sie in einem Gebiet leben, in dem ein Garten in Ihrem Haus nicht möglich ist, bedeutet das nicht, dass Sie keinen Garten haben können. Kleingärten ermöglichen es Ihnen, den Garten zu haben, von dem Sie träumen. Und Sie werden nie wissen, dass Sie vielleicht feststellen werden, dass Sie mit der Gemeinschaftsgärtnerei die Gemeinschaft finden, von der Sie schon immer geträumt haben.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie zufällig Würmer auf Ihrer Petersilie, Dill oder einer gelegentlichen Karotte bemerken, sind das wahrscheinlich Petersilienwürmer. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Würmer auf Petersilie zu behandeln sind. Was sind Petersilienwürmer? Auffallende Raupen, Petersilienwürmer werden zu noch markanteren schwarzen Schwalbenschwanzschmetterlingen. Sie
Empfohlen
Immergrüne Sträucher liefern kritische Grundpflanzung für viele Gärten. Wenn Sie in Zone 8 leben und immergrüne Sträucher für Ihren Garten suchen, haben Sie Glück. Sie werden viele immergrüne Strauchvarietäten der Zone 8 finden. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über wachsende immergrüne Sträucher in Zone 8, einschließlich einer Auswahl von immergrünen Sträuchern für Zone 8. Über Zone 8 Imme
Auf der Suche nach Reben, die in kalten Regionen wachsen, kann ein wenig entmutigend sein. Reben haben oft ein tropisches Gefühl und eine entsprechende Kälteempfindlichkeit. Es gibt jedoch eine schöne Auswahl an Reben, die auch den kalten Wintern der Zone 3 trotzen können. Lesen Sie weiter, um mehr über Reben zu erfahren, die in kalten Regionen wachsen, besonders robuste Reben für Zone 3. Ausw
Erdbeeren sind großartige Pflanzen im Garten. Sie brauchen wenig Platz, sie sind fruchtbar und sie sind köstlich. Sie sind auch ziemlich robust. Sie sind jedoch nicht ganz so robust, wie Sie vielleicht denken. Es stimmt zwar, dass Erdbeeren in ganz Kanada und im Norden der USA angebaut werden, aber sie können sogar ernsthafte Kälteschäden erleiden, wenn sie nicht ausreichend geschützt sind. Lese
Tomaten sind wahrscheinlich die am häufigsten angebaute Gartenfrucht. Sie haben eine Vielzahl von Verwendungen und nehmen relativ wenig Gartenfläche, um 10-15 Pfund (4, 5-7 Kilo) oder noch mehr zu ergeben. Sie können auch in verschiedenen USDA-Zonen angebaut werden. Nimm zum Beispiel Zone 8. Es gibt viele geeignete Tomatensorten der Zone 8. L
Duftende Champaka-Bäume machen Ihren Garten romantisch. Diese Breitblatt-Evergreens tragen den wissenschaftlichen Namen Magnolia champaca , wurden aber früher Michelia champaca genannt . Sie bieten großzügige Ernte von großen, auffälligen goldenen Blumen. Für mehr duftende Champaca-Informationen einschließlich Tipps zur Pflege von Champaca-Bäumen, lesen Sie weiter. Duftend
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Pinguine sind sehr soziale Wesen. Sie sind auch sehr lustig zu sehen. Davon abgesehen musst du nicht zum Nordpol gehen, um ihre Mätzchen zu genießen. Sie können es direkt von Ihrem eigenen Hinterhofpinguingarten tun. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Pinguine in Ihren Garten ziehen können. War