Kornelkirsche Anbau - wie man Kornelkirsche wachsen



Bei der Reife sieht es ein bisschen aus wie eine längliche, leuchtend rote Kirsche und tatsächlich bezieht sich ihr Name auf Kirschen, aber es ist überhaupt nicht mit ihnen verwandt. Nein, das ist kein Rätsel. Ich spreche von wachsenden Kornelkirschen. Vielleicht kennen Sie die Kultivierung von Kornelkirschen nicht und wundern sich, was zum Teufel eine Kornelkirschenpflanze ist? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man Kornelkirschen anbaut, für Kornelkirschen und andere interessante Fakten über die Pflanze.

Was ist eine Kornelkirschenpflanze?

Kornelkirschen ( Cornus mas ) sind eigentlich Mitglieder der Familie der Hartriegel und heimisch in Gebieten Osteuropas und Westasiens (sie überleben sogar in Sibirien!). Sie sind strauchartige Bäume, die bis zu 15-25 Fuß hoch werden können, wenn sie ungepunkelt bleiben. Die Pflanze kann bis zu 100 Jahre lang leben und fruchtbar sein.

Sie blühen früh in der Saison, sogar vor der Forsythie, und blühen für eine längere Zeit, indem sie den Baum in einem gelben Dunst von winzigen Blüten auslegen. Die Rinde des Baumes ist schuppig, graubraun bis braun. Hellgrüne glänzende Blätter färben sich im Herbst violett-rot.

Sind Kornelkirschen essbar?

Ja, Karneol Kirschen sind sehr essbar. Obwohl die Pflanze in den USA hauptsächlich als Zierpflanze bekannt ist, bauen die alten Griechen seit 7.000 Jahren Kornelkirschen an!

Die Frucht ist anfangs sehr herb und sieht sehr nach Oliven aus. Tatsächlich haben die alten Griechen die Früchte wie Oliven gebeizt. Es gibt tatsächlich eine Vielzahl von anderen Anwendungen für Karneol Kirschen wie Sirups, Gelees, Marmeladen, Kuchen und andere Backwaren. Russen machen es sogar zu einem Karneol-Kirsch-Wein oder fügen ihn zu Wodka hinzu.

Wie man Cornelian Kirschbäume anbaut

Während historisch bedeutsam, wurden Karneol-Kirschen nicht in Massenproduktion produziert, weil die längliche Grube in der Frucht schwer zu entfernen ist, da sie fest im Zellstoff verankert ist. Häufiger werden die Bäume als Ziermuster gesehen, beliebt und gepflanzt um die 1920er Jahre.

Der Kornelkirschenanbau ist für die USDA-Zonen 4-8 geeignet. Die Bäume eignen sich am besten in voller Sonne, um Schatten zu spenden. Während sie in einer Vielzahl von Böden gut gedeihen, bevorzugen sie einen fruchtbaren, gut drainierenden Boden mit einem pH-Wert von 5, 5-7, 5. Diese anpassungsfähige Pflanze ist winterhart bis -25 bis -30 ° F (-31 bis -34 ° C).

Der Baum kann, falls gewünscht, beschnitten und zu einem einzigen Stammbaum ausgebildet werden und ist in erster Linie insekten- und krankheitsresistent, mit Ausnahme von Hartriegel-Anthraknose.

Kultivare umfassen:

  • "Aero elegantissima" mit seinen bunten cremig-weißen Blättern
  • "Flava" mit süßen, großen, gelben Früchten
  • 'Goldener Ruhm', der auf seiner aufrechten Verzweigung große Blüten und große Früchte trägt

Vorherige Artikel:
Ein gesunder, grüner Rasen ist eine Freude, nackte Füße in die Landschaft zu versenken und zu ergänzen. Der beste Dünger für Gras fördert gesunden Rasen und minimiert Unkraut- und Schädlingsprobleme mit einer dicken Matte, die diesen Problemen widersteht. Es gibt viele Arten von Rasendünger auf dem Markt oder Sie können nach Hause Methoden verwenden, um die Vitalität Ihres Grases zu verbessern. Die Wahl
Empfohlen
In meinem Walde sind Brombeerbüsche überall zu finden, von den Wäldern über die Vorstädte bis hin zu leeren städtischen Grundstücken. Blackberry-Picking ist zu einem unserer beliebtesten und kostenlosen Spätsommer-Freizeitbeschäftigungen geworden. Mit so vielen Beerenbüschen habe ich meinen Anteil an Hexenbesen in Brombeeren gesehen. Was sind
Annuals sind für Hausgärtner groß, weil sie viel von der Farbe und vom visuellen Interesse in den Betten und in den Gehwegen zur Verfügung stellen. Jahrbücher für Zone 8 beinhalten eine große Vielfalt, dank der warmen, langen Sommer und milden Wintern. Gemeinsame jährliche Blumen der Zone-8 Zone 8 ist durch eine gemeinsame niedrige Wintertemperatur definiert, so dass es große Unterschiede in den Niederschlägen und Sommerhöchsttemperaturen gibt. Die Zone
Die Verwendung von Dünger als Dünger in Gärten reicht seit Jahrhunderten zurück. Da jedoch das Verständnis der Menschheit für Krankheitserreger und Kontrolle gewachsen ist, wurde die Verwendung von frischem Dünger im Garten einer gewissen Prüfung unterzogen. Dennoch stellen viele Gärtner heute in Frage, ob Sie mit frischem Dünger düngen können. Lesen Sie
Wenn Sie Flecken auf Ihren Caneberry Stielen oder Laub bemerkt haben, sind sie wahrscheinlich von Septoria betroffen. Dies bedeutet zwar nicht unbedingt eine Katastrophe für Ihre Pflanzen, aber es ist sicherlich nicht etwas, das Sie sich während Ihrer Ernte ausbreiten möchten. Lesen Sie weiter für Tipps zum Umgang mit der Krankheit in Ihrem Garten. Wa
Ab mit deinem Kopf! Die Fortpflanzung von Kakteen erfolgt gewöhnlich durch Pfropfen, ein Verfahren, bei dem ein geschnittenes Stück einer Art auf ein verwundetes Stück eines anderen wächst. Die Pfropfung von Kakteen ist eine einfache Vermehrungsmethode, die sogar ein Anfänger Gärtner versuchen kann. Unte
Es gibt drei verschiedene Sorten von Monterey-Kiefer, aber die häufigste ist an der kalifornischen Küste heimisch. In der Tat ist ein großes Exemplar des Baumes ein registrierter großer kalifornischer Baum, der 160 Fuß (49 m) hoch ist. Häufiger ist eine Höhe von 80 bis 100 Fuß (24 bis 30 m). Der Anbau einer Monterey-Kiefer als Landschaftsbaum erfordert viel Platz und sollte nicht in der Nähe von Stromleitungen liegen. Einige