Was Feigenbäume füttern: Wie und wann zu düngen Feigen



Eine Sache, die Feigenbäume so einfach wachsen lässt, ist, dass sie selten Dünger brauchen. In der Tat kann ein Feigenbaumdünger, wenn er ihn nicht benötigt, dem Baum schaden. Ein Feigenbaum, der zu viel Stickstoff bekommt, produziert weniger Früchte und ist anfälliger für Schäden durch kaltes Wetter. Feigen sind von Natur aus langsam wachsende Bäume, und ihre Düngung kann Wachstumsschübe verursachen, die zu Spaltungen und Rissen in Stämmen und Ästen führen.

Wann zu befruchten Feigen

Das erste, was Sie wissen müssen, ist, was Feigenbäume füttern. Ein Allzweckdünger mit einer Analyse von 8-8-8 oder 10-10-10 ist in Ordnung. Es ist einfach, es mit stärkeren Düngern zu übertreiben.

Es ist am besten, Dünger für Feigenbäume nur dann zu liefern, wenn der Baum Symptome von langsamem Wachstum oder blassen Blättern zeigt, aber es gibt einige Ausnahmen, wo Feigenbäume regelmäßige Fütterungen benötigen. Nährstoffe werden schnell aus sandigen Böden ausgelaugt, so dass Sie wahrscheinlich jährlich düngen müssen, wenn der Baum an einem sandigen Standort wächst. Sie müssen auch Feigenbäume düngen, die von anderen Pflanzen umgeben sind, die um Nährstoffe konkurrieren.

Sie müssen auch wissen, wann Feigen zu düngen sind. Es ist am besten, die Fütterung über mehrere Monate aufzuteilen, damit der Baum nicht zu viel Stickstoff gleichzeitig bekommt. Füttern Sie ein- und zweijährige Bäume monatlich mit einer Unze Dünger. Beginnen Sie damit, wenn der Baum neue Blätter anpflanzt und vor Ende Juli aussetzt. Gib älteren Bäumen ein Drittel Pfund Dünger pro Fuß Buschhöhe dreimal im Jahr im späten Winter, Mitte Frühling und Mitte des Sommers.

Wie man Feigenbäume befruchtet

Wenn die Früchte nicht richtig reifen, können Sie übermäßig düngen. Verringern Sie die Düngermenge, um zu sehen, ob das Problem behoben ist. Dürre ist eine weitere mögliche Ursache für unreife Früchte, die nicht reifen. Stellen Sie sicher, dass der Baum pro Woche einen Zentimeter Wasser bekommt, entweder als Regen oder als Bewässerung, so dass Sie eine Dürre als Ursache des Problems ausschließen können.

Verteilen Sie den Dünger über der Wurzelzone des Baumes, die sich gerade außerhalb der Reichweite des Kronendaches befindet. Lassen Sie mindestens einen Fuß zwischen der Basis des Baumes und dem Dünger liegen. Die meisten Futterwurzeln befinden sich in der Nähe der Tropfzone des Baumes. Verwenden Sie daher den größten Teil des Düngers in diesem Bereich. Gießen Sie den Dünger langsam in den Boden, damit er nicht weggespült wird.

Jetzt, wo Sie mehr über Dünger für Feigenbäume wissen, sollte das Wachstum der gesunden Früchte kein Problem sein.

Vorherige Artikel:
Es kann schwierig werden, echte tropische Pflanzen zu finden, die im Freien in der USDA-Zone 5 gedeihen, aber Sie können definitiv tropische Pflanzen der Zone 5 wachsen lassen, die Ihrem Garten ein üppiges, tropisches Aussehen verleihen. Denken Sie daran, dass die meisten tropischen Pflanzen, die in Zone 5 wachsen, zusätzlichen Winterschutz benötigen. We
Empfohlen
Die Drake-Ulme (auch Chinesische Ulme oder Spitz-Ulme genannt) ist eine schnellwachsende Ulme, die auf natürliche Weise ein dichtes, abgerundetes Schirmdach entwickelt. Für mehr Drake Ulme Informationen und Details zur Pflege von Drake Ulmen, lesen Sie weiter. Drake Ulmenbaum Informationen Wenn Sie sich auf Drake Ulme Informationen informieren, erfahren Sie alles über die außergewöhnlich schöne Rinde des Baumes. Es i
Haben Sie schon einmal von einer Mangel-Wurzel gehört, die sonst als Mangold-Wurzelgemüse bekannt ist? Ich muss gestehen, ich habe es nicht, aber es scheint wegen seines Namens in historische Verwirrung versunken zu sein. Was ist eine Mangold und wie wächst Mangold Gemüse? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Wa
Sunblotch-Krankheit tritt auf tropischen und subtropischen Pflanzen auf. Avocados scheinen besonders anfällig zu sein, und es gibt keine Behandlung für Sonnenbleiche, da sie mit der Pflanze ankommt. Der beste Weg ist die Vermeidung durch sorgfältige Bestandsauswahl und resistente Pflanzen. Was ist also Sonnencreme? L
Was sind Strandgänseblümchen? Auch bekannt als Strandaster oder Strandgänseblümchen, sind Küstengänseblümchen blühende Stauden, die wild entlang der Pazifikküste wachsen, von Oregon und Washington Süd nach Südkalifornien. Diese zähe kleine Pflanze ist in rauen Umgebungen wie Küsten- und Sanddünen anzutreffen. Informatione
Gärtner suchen immer nach neuen Wegen, um die Wachstumssaison zu verlängern und ihre Pflanzenexperimente erfolgreicher zu machen. Viele wenden sich an Mini-Gewächshäuser, wenn sie ein spezifisches Mikroklima schaffen müssen oder nicht genügend Platz für eine größere, dauerhaftere Gewächshausstruktur haben. Sie könn
Wenn Sie es leid sind, Ihren Rasen zu mähen, nehmen Sie sich Mut. Es gibt eine mehrjährige Erdnusspflanze, die keine Nüsse produziert, aber eine schöne Rasenalternative bietet. Die Verwendung von Erdnusspflanzen für Bodendecker fixiert Stickstoff im Boden, da sie eine Hülsenfrucht sind. Die Pflanze ist auch tolerant gegenüber Scherung, Salzspray und funktioniert gut in tropischen, subtropischen und wärmeren gemäßigten Regionen. Erdnuss-