New England Aster Plant Care: Wie Neuengland Aster Pflanzen wachsen



Auf der Suche nach einem Farbspritzer für Ihren Herbstgarten? Die Neuengland Asterpflanze ( Aster novi-angliae ) ist eine leicht zu pflegende Staude, die von August bis Oktober blüht. Die meisten nordamerikanischen Gärtner können lernen, New England Aster zu wachsen. Einmal im Garten etabliert, ist New England Aster Pflege äußerst einfach. Lesen Sie weiter für weitere Informationen über wachsende New England Astern.

Neuengland-Aster-Blumen

Ein Wildblumen Mitglied der Asteraceae Familie und in den östlichen und zentralen Vereinigten Staaten, New England Aster Blumen sind in der Regel in Wiesen und anderen feuchten, gut drainierenden Böden gefunden. Die Neuengland-Aster-Pflanze hat mittelgrüne bis graugrüne Blätter mit einem Geruch, der an Terpentin erinnert, wenn er zerkleinert wird.

Lassen Sie sich jedoch nicht von dem unangenehmen Aroma abschrecken. Diese Pflanze bietet atemberaubende Rosen-, Flieder- oder tiefpurpurne Blüten in Massenpflanzungen innerhalb von einheimischen Artengärten, tief liegenden Gebieten, entlang von Straßenrändern und um Baumreihen herum. Die leuchtenden Blüten machen große Schnittblumen und sind länger im Wasser als ihre Cousine der New York Aster ( A. novi belgi ). Das florale Display sorgt lange in den Sommertagen für Farbe.

Andere Sorten von New England Aster Blumen sind auch für den Hausgarten zur Verfügung und bieten zusätzliche Farbe. Diese beinhalten:

  • 'Alma Potschke' produziert 3 ½ Fuß große Pflanzen mit leuchtend rosa Blüten.
  • "Barr's Pink" Blüten sind rosafarbene, halbgefüllte Blüten auf einer 3 ½ Fuß großen Pflanze.
  • 'Harrington's Pink' beleuchtet den Garten mit 4 Fuß hohen rosa Blüten.
  • 'Hella Lacy' ist eine 3 bis 4 Fuß große Pflanze mit dunkelvioletten Blüten.
  • 'Honeysong Pink' hat gelb zentrierte rosa Blüten auf 3 ½ Fuß großen Pflanzen.
  • 'September Beauty' blüht dunkelrot auf 3 ½ Fuß hohen Pflanzen.
  • "September-Rubin" -Blumen sind auf drei bis vier Fuß hohen Pflanzen rosarot.

Wie man New England Astern wächst

Wachsende New England Astern, wie mit anderen Aster Pflanzen, ist einfach. Diese besondere Asternsorte bevorzugt die volle bis teilweise Sonne in den Pflanzenhärtezonen 4-8 der USDA.

Vermehren Sie sich durch Samen oder Division, wenn Sie New England Astern wachsen. Obwohl es etwas schwieriger ist, aus Samen zu wachsen, ist es die Mühe wert. Im Frühjahr in einem Gebiet mit reichhaltigem, feuchtem Boden säen, da diese Pflanzen in schlecht durchlässigem Lehm verwelken. Die New England Aster wird in 21 bis 45 Tagen bei einer Bodentemperatur von 65-75 ° F (8-24 ° C) keimen.

Diese Spätsommer bis Frühherbstblüher spreizen 2 bis 4 Fuß mit einer Höhe von 1 bis 6 Fuß. Achten Sie beim Pflanzen auf eine gute Luftzirkulation, wobei die große Streufläche zu berücksichtigen ist.

New England Aster Pflege

New England aster Pflege ist moderat. Einfach im Herbst teilen und im Frühling düngen und abschneiden. Diese gänseblümchenartigen Blütenpflanzen sollten im Spätherbst alle zwei bis drei Jahre geteilt werden, um kräftige Exemplare zu fördern.

Die größeren Sorten, wie der 4-Fuß große blau-violette "Schatzmeister" oder der fast 5-Fuß große lila-rote "Lyle End Beauty", erfordern normalerweise das Abstecken. Pflücken Sie Pflanzen früh in der Jahreszeit, um eine niedriger wachsende und buschigere Pflanze zu erhalten, oder wählen Sie eine Zwergsorte wie 'Roter Stern' (1 bis 1 ½ Fuß mit tiefrosa Blumen) oder die passend genannte 'Purpurhaube'.

New England Aster Blumen können auch unter optimalen Bedingungen selbst säen. Seien Sie sich dieser Selbstaussaat bewusst, wenn Sie New England Astern wachsen. Um eine Selbstsaat im Garten zu vermeiden, schneiden Sie nach dem Blühen zurück.

Diese nicht-invasive Schönheit ist ziemlich krankheits- und insektenresistent; es kann jedoch anfällig für Mehltau sein.

Halten Sie den Boden wie oben erwähnt feucht und bereiten Sie sich darauf vor, diese robuste und reichhaltige Staude für die nächsten Jahre zu genießen.

Vorherige Artikel:
Was ist eine Strohblume? Diese wärmeliebende, trockentolerante Pflanze wird wegen ihrer charmanten, strohartigen Blüten in leuchtenden Rot-, Orange-, Rosa-, Purpur- und Weiß-Tönen geschätzt. Eine zuverlässige, einjährige Strohblume ist leicht zu bekommen und belohnt Sie mit durchgehenden Blüten vom Sommer bis zum ersten harten Frost. Wachse
Empfohlen
Weißt du, wie manche Leute Katzenmenschen sind und manche Hunde? Dasselbe scheint auch bei Kuchen-gegen-Kuchen-Liebhabern zu sein und ich falle in die Kuchenliebhaber-Kategorie mit einer Ausnahme - Erdbeer-Rhabarber-Kuchen. Wenn einige von Ihnen, Freunde des südlichen Kuchens, dieses kulinarische Vergnügen probieren möchten, fragen Sie sich vielleicht, ob Sie in warmen Regionen Rhabarber wachsen lassen können. Hie
Gärtner haben die Verantwortung, die Ausbreitung von zerstörerischen, invasiven Pflanzen durch verantwortliches Pflanzen zu verhindern. Lesen Sie weiter, um sich über invasive Pflanzen und die dadurch verursachten Schäden zu informieren. Was ist eine Invasive Pflanze? Eine invasive Pflanzenart ist eine importierte Pflanze, die aggressiv wächst und sich vermehrt, natürliche Ökosysteme schädigt und einheimische Pflanzen und Wildtiere gefährdet. Der Unt
Saftkäfer sind äußerst gefährliche Schädlinge von kommerziellen und heimischen Obstkulturen. Was sind Käfer? Sie sind kleine Käfer in vielen Kulturen, einschließlich Mais und Tomaten. Die Insekten bohren sich in reife oder beschädigte Früchte und ihre Larven leben darin. Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie die Käfer bekämpfen und verhindern können, dass ihre zerstörerischen Essgewohnheiten Ihre Früchte zerstören. Was sind Käfer
Kratom-Pflanzen ( Mitragyna speciosa ) sind eigentlich Bäume, die gelegentlich bis zu 100 Fuß hoch werden. Sie sind in den tropischen Regionen Südostasiens beheimatet und daher in nichttropischen Klimazonen etwas schwer anzubauen. Es ist jedoch möglich. Lesen Sie weiter, um mehr über Kratom-Pflanzeninformationen zu erfahren, wie zum Beispiel Kratom-Pflanzenpflege und Tipps zum Anbau einer Kratom-Pflanze. Kra
Honeyberry-Sträucher produzieren einen 3 bis 5-Fuß-hohen Strauch, der für den Containerbau ideal ist. Junge Pflanzen können in 3-Gallonen-Töpfen gekauft und für ein paar Jahre angebaut werden, bevor sie umgetopft werden müssen. Die Schlüssel zum Behälter wachsen Honigbeerpflanzen sind die Art des Bodens und der Exposition. Eingeto
Schönheit ist definitiv im Auge des Betrachters, und die (meist) beliebte Schlangenpflanze ( Sansevieria ), auch Schwiegermutterzunge genannt, ist ein perfektes Beispiel dafür. Lesen Sie weiter und lernen Sie, wie man mit dieser unverwechselbaren Pflanze fertig wird, wenn sie ihre Grenzen überwindet. S