New England Aster Plant Care: Wie Neuengland Aster Pflanzen wachsen



Auf der Suche nach einem Farbspritzer für Ihren Herbstgarten? Die Neuengland Asterpflanze ( Aster novi-angliae ) ist eine leicht zu pflegende Staude, die von August bis Oktober blüht. Die meisten nordamerikanischen Gärtner können lernen, New England Aster zu wachsen. Einmal im Garten etabliert, ist New England Aster Pflege äußerst einfach. Lesen Sie weiter für weitere Informationen über wachsende New England Astern.

Neuengland-Aster-Blumen

Ein Wildblumen Mitglied der Asteraceae Familie und in den östlichen und zentralen Vereinigten Staaten, New England Aster Blumen sind in der Regel in Wiesen und anderen feuchten, gut drainierenden Böden gefunden. Die Neuengland-Aster-Pflanze hat mittelgrüne bis graugrüne Blätter mit einem Geruch, der an Terpentin erinnert, wenn er zerkleinert wird.

Lassen Sie sich jedoch nicht von dem unangenehmen Aroma abschrecken. Diese Pflanze bietet atemberaubende Rosen-, Flieder- oder tiefpurpurne Blüten in Massenpflanzungen innerhalb von einheimischen Artengärten, tief liegenden Gebieten, entlang von Straßenrändern und um Baumreihen herum. Die leuchtenden Blüten machen große Schnittblumen und sind länger im Wasser als ihre Cousine der New York Aster ( A. novi belgi ). Das florale Display sorgt lange in den Sommertagen für Farbe.

Andere Sorten von New England Aster Blumen sind auch für den Hausgarten zur Verfügung und bieten zusätzliche Farbe. Diese beinhalten:

  • 'Alma Potschke' produziert 3 ½ Fuß große Pflanzen mit leuchtend rosa Blüten.
  • "Barr's Pink" Blüten sind rosafarbene, halbgefüllte Blüten auf einer 3 ½ Fuß großen Pflanze.
  • 'Harrington's Pink' beleuchtet den Garten mit 4 Fuß hohen rosa Blüten.
  • 'Hella Lacy' ist eine 3 bis 4 Fuß große Pflanze mit dunkelvioletten Blüten.
  • 'Honeysong Pink' hat gelb zentrierte rosa Blüten auf 3 ½ Fuß großen Pflanzen.
  • 'September Beauty' blüht dunkelrot auf 3 ½ Fuß hohen Pflanzen.
  • "September-Rubin" -Blumen sind auf drei bis vier Fuß hohen Pflanzen rosarot.

Wie man New England Astern wächst

Wachsende New England Astern, wie mit anderen Aster Pflanzen, ist einfach. Diese besondere Asternsorte bevorzugt die volle bis teilweise Sonne in den Pflanzenhärtezonen 4-8 der USDA.

Vermehren Sie sich durch Samen oder Division, wenn Sie New England Astern wachsen. Obwohl es etwas schwieriger ist, aus Samen zu wachsen, ist es die Mühe wert. Im Frühjahr in einem Gebiet mit reichhaltigem, feuchtem Boden säen, da diese Pflanzen in schlecht durchlässigem Lehm verwelken. Die New England Aster wird in 21 bis 45 Tagen bei einer Bodentemperatur von 65-75 ° F (8-24 ° C) keimen.

Diese Spätsommer bis Frühherbstblüher spreizen 2 bis 4 Fuß mit einer Höhe von 1 bis 6 Fuß. Achten Sie beim Pflanzen auf eine gute Luftzirkulation, wobei die große Streufläche zu berücksichtigen ist.

New England Aster Pflege

New England aster Pflege ist moderat. Einfach im Herbst teilen und im Frühling düngen und abschneiden. Diese gänseblümchenartigen Blütenpflanzen sollten im Spätherbst alle zwei bis drei Jahre geteilt werden, um kräftige Exemplare zu fördern.

Die größeren Sorten, wie der 4-Fuß große blau-violette "Schatzmeister" oder der fast 5-Fuß große lila-rote "Lyle End Beauty", erfordern normalerweise das Abstecken. Pflücken Sie Pflanzen früh in der Jahreszeit, um eine niedriger wachsende und buschigere Pflanze zu erhalten, oder wählen Sie eine Zwergsorte wie 'Roter Stern' (1 bis 1 ½ Fuß mit tiefrosa Blumen) oder die passend genannte 'Purpurhaube'.

New England Aster Blumen können auch unter optimalen Bedingungen selbst säen. Seien Sie sich dieser Selbstaussaat bewusst, wenn Sie New England Astern wachsen. Um eine Selbstsaat im Garten zu vermeiden, schneiden Sie nach dem Blühen zurück.

Diese nicht-invasive Schönheit ist ziemlich krankheits- und insektenresistent; es kann jedoch anfällig für Mehltau sein.

Halten Sie den Boden wie oben erwähnt feucht und bereiten Sie sich darauf vor, diese robuste und reichhaltige Staude für die nächsten Jahre zu genießen.

Vorherige Artikel:
Genau wie Menschen, Pflanzen sind bekannt, dass sie sich ab und zu unter dem Wetter fühlen. Eine der häufigsten Anzeichen von Beschwerden sind vergilbte Blätter. Wenn Sie sehen, dass die Blätter gelb werden, ist es an der Zeit, den Sherlock-Hut anzuziehen und etwas zu tun, um die mögliche Ursache und Lösung zu finden. Zu d
Empfohlen
Fenestraria Baby Zehen sieht wirklich ein bisschen wie die kleinen Ziffern eines Kindes aus. Die Sukkulente wird auch als lebende Steine ​​bezeichnet, wobei größere Pflanzen kleine steinartige hervorstehende Blätter bilden. In der Tat teilt es die gleiche Familie wie Lithops, die auch als lebende Steine ​​bezeichnet werden. Die Pflan
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Gaura-Pflanzen ( Gaura lindheimeri ) stellen eine Hintergrundpflanze für den Garten dar, die den Eindruck vermittelt, dass Schmetterlinge in der Brise huschen. Die weißen Blüten der wachsenden Gaura-Pflanzen haben sich den Namen Whirling Butterflies verdient. A
Hellebore gehören zu einer Gattung von über 20 Pflanzen. Die am häufigsten angebauten sind Lenten Rose und Christmas Rose. Die Pflanzen blühen vor allem im Spätwinter bis zum frühen Frühjahr und eignen sich hervorragend für einen schattigen Standort im Garten. Das Teilen von Nieswurzpflanzen ist nicht notwendig, aber es kann die Blüte in älteren Pflanzen verbessern. Die Teil
Nahrhaft und köstlich, Blaubeeren sind ein super Essen, das Sie selbst wachsen können. Bevor Sie jedoch Ihre Beeren pflanzen, ist es hilfreich, sich über die verschiedenen Arten von Blaubeerpflanzen zu informieren, die verfügbar sind und welche Heidelbeersorten für Ihre Region geeignet sind. Arten von Blaubeerpflanzen Es gibt fünf große Sorten von Blaubeeren, die in den Vereinigten Staaten angebaut werden: Lowbush, Northern Highbush, Southern Highbush, Rabbiyeye und Half-High. Von d
Schweizer Käse-Pflanze ( Monstera Deliciosa ) ist auch bekannt als Split Blatt Philodendron. Es ist eine schöne großblättrige Kletterpflanze, die Luftwurzeln als vertikale Stützen verwendet. Es hat jedoch keine Saugnäpfe oder anhaftende Wurzeln, wie Efeu, um sich hochzuziehen. In seinem ursprünglichen Lebensraum hat es viele andere Fauna, um aufzuwachsen und sie zu unterstützen. Als Zi
Die meisten Gärtner werden ihre erste Vision einer Mandevilla-Rebe nicht vergessen. Die Pflanzen blühen von Frühjahr bis Herbst mit leuchtend bunten Blüten. Mandevillas sind in der Periwinkle Familie von tropischen bis subtropisch blühenden Reben und Sträuchern. Sie sind in USDA Pflanzenhärtezonen 9 bis 11 winterhart, aber Sie können sie in kühleren Klimazonen überwintern. Fütterun