Holunder - Pflege von Holunderbeeren


Von Kathehe Mierzejewski

Holunder ( Sambucus ) ist ein großer Busch oder Strauch, der in den USA und Europa heimisch ist. Der Strauch produziert bläulich-schwarze Früchte in kleinen Beerensträußen, die in Weinen, Säften, Gelees und Marmeladen verwendet werden. Die Beeren selbst sind ziemlich bitter, so dass sie selten selbst gegessen werden.

Wie man Holunderbeerpflanzen anbaut

Holunderbeeren anzubauen ist gar nicht so schwer. Sie können verschiedene Bedingungen tolerieren, wie zB schlechten Boden oder zu nassen Boden. Eine Sache, die Holunderbeeren nicht tolerieren können, ist jedoch Trockenheit.

Wenn Sie Holunderbüsche pflanzen, sollten Sie beachten, dass die Beeren im ersten Jahr, in dem Sie sie pflanzen, auf den Büschen wachsen werden. Denken Sie daran, dass die Beeren das zweite Jahr besser werden.

Holunderbepflanzung erfolgt am besten auf gut durchlässigen lehmigen Böden. Sandige Böden sollten durch Zugabe von ein paar Zentimetern organischer Substanz verbessert werden.

Achten Sie bei der Holunderbepflanzung auf Fremdbestäubung. Daher können zwei oder mehr Sorten nebeneinander gepflanzt werden. Dies ermöglicht die notwendige Fremdbestäubung.

Wenn Sie Holunderbüsche pflanzen, pflanzen Sie sie einen Meter auseinander in Reihen, die vier bis fünf Meter voneinander entfernt sind. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Holunderbepflanzung früh im Frühling machen. Bewässere sie nach dem Pflanzen, damit sie einen guten Start haben.

Pflege von Holunderbeeren

Nachdem Sie Ihre Holunderbepflanzung durchgeführt haben, sollten Sie sich ab und zu sehr vorsichtig kultivieren. Du willst die Wurzeln nicht stören. Verwenden Sie Mulch, wo notwendig, um das Wachstum von Unkraut zu verhindern, und pflücken Sie die Unkräuter, die sich durchschleichen können.

Bedenken Sie beim Holunderanbau, dass die Büsche ca. 25 mm Wasser pro Woche benötigen. Wenn also die Sommerzeit kommt und Sie feststellen, dass Sie in Perioden ohne Regen geraten, achten Sie darauf, sie oft zu gießen.

Die ersten zwei Jahre nach dem Pflanzen von Holunderbeersträuchern sollten Sie sie wild wachsen lassen. Nicht beschneiden und nicht die Beeren pflücken. Danach können Sie die Holunderbüsche im frühen Frühling beschneiden, indem Sie sie zurückschneiden und alle toten Bereiche entfernen. Auf diese Weise werden die Büsche wachsen und viele Beeren für Sie produzieren.

Etwa Mitte August und Mitte September dauert die Reifung fünf bis 15 Tage. Achten Sie darauf, sie vor den Vögeln zu holen, und genießen Sie!

Vorherige Artikel:
Nichts verdirbt einen ruhigen Ausflug durch den Garten, ganz so wie das plötzliche Auftreten aggressiver Unkräuter. Obwohl die Blüten von Jimsonweeds sehr schön sein können, packt dieses vier Meter hohe Gras eine giftige Nutzlast in Form eines mit einer Wirbelsäule bedeckten Samenkapsels. Sobald diese walnussgroße Hülse aufgebrochen ist, wird die Bekämpfung von Jimsonweed viel schwieriger. Gärtner
Empfohlen
Kartoffel-Fusarium-Welke ist eine unangenehme, aber häufige Krankheit, die durch die Wurzeln in Kartoffelpflanzen gelangt und so den Wasserfluss zur Pflanze einschränkt. Fusariumwelke auf Kartoffeln ist schwer zu handhaben, da sie viele Jahre im Boden leben kann. Es gibt jedoch Schritte, die Sie ergreifen können, um den Schaden zu minimieren und die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. L
Für viele Gärtner kann der mittlere bis späte Winter fast unerträglich sein, aber früh blühende Äste in unseren Häusern zu zwingen, kann den trostlosen Schnee etwas erträglicher machen. Es ist überhaupt nicht schwer, Äste zum Blühen zu zwingen. Welche Frühjahr blühenden Zweige können erzwungen werden? Fast jeder Fr
Obwohl Gardenia-Pflanzen sehr schön sind, sind sie notorisch schwierig zu kümmern. Wachsende Gardenien sind hart genug, daher ist es kein Wunder, dass viele Gärtner bei dem Gedanken, Gartenpflanzen zu verpflanzen, erschaudern. Pflege eines Gardenia Bush vor dem Umpflanzen Die sorgfältige Pflege einer Gardenie vor der Umpflanzung ist entscheidend für den Erfolg der Umpflanzung. Ste
Vermicomposting ist eine gute Möglichkeit, Küchenabfälle ohne den Aufwand eines traditionellen Komposthaufens zu verbrauchen. Wenn deine Würmer jedoch deinen Müll fressen, können Dinge schief gehen, bis du den Dreh dieser Kompostierungsmethode hast. Stinkender Vermicompost ist ein sehr häufiges Problem für Wurmhalter und einer, der leicht behoben werden kann. Lesen
Zwiebeln wurden bis mindestens 4.000 v. Chr. Angebaut und bleiben ein Hauptnahrungsmittel in fast allen Küchen. Sie sind eine der am meisten angepassten Pflanzen, die vom tropischen bis zum sub-arktischen Klima wachsen. Das bedeutet, dass diejenigen von uns in der USDA Zone 8 viele Zwiebeloptionen der Zone 8 haben.
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende mexikanische Flammenreben ( Senecio confusus syn. Pseudogynoxus confusus , Pseudogynoxus chenopodiodes ) geben dem Gärtner eine Explosion der hellen orange Farbe in den sonnigen Bereichen des Gartens. Einfach zu wachsen und zu vermehren, Pflege für mexikanische Flamme Reben ist einfach.