Was ist eine Agrihood: Wie ist es in einer Agrihood Leben



Ein relativ neues Phänomen, Agriohäuser sind Wohngebiete, die die Landwirtschaft in irgendeiner Weise einbeziehen, sei es mit Gartenparzellen, Bauernhöfen oder einem ganzen Bauernhof. Wie auch immer es angelegt ist, es ist ein origineller Weg, um einen Lebensraum zu schaffen, der eins ist mit den Dingen, die wachsen. Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren, was eine Landwirtschaft zusammen mit landwirtschaftlichen Vorteilen für die Gemeinschaft ausmacht.

Was ist eine Landwirtschaft?

"Agrihood" ist ein Sammelbegriff für die Wörter "Landwirtschaft" und "Nachbarschaft". Aber es ist nicht nur ein Viertel in der Nähe von Ackerland. Ein Agriturismo ist ein Wohnviertel, das speziell für die Integration von Gartenbau oder Landwirtschaft konzipiert wurde. Genau wie einige Wohngemeinschaften Tennisplätze oder Fitnessstudios haben, könnte eine Landwirtschaft eine Reihe von Hochbeeten oder sogar einen ganzen Bauernhof mit Tieren und langen Reihen von Gemüse umfassen.

Oft liegt der Schwerpunkt auf dem Anbau von essbaren Nutzpflanzen, die den Bewohnern der Landwirtschaft zur Verfügung stehen, manchmal in einem zentralen Bauernhofstand und manchmal mit gemeinsamen Mahlzeiten (diese Einrichtungen umfassen oft eine zentrale Küche und einen Essbereich). Es wird jedoch eine besondere Landwirtschaft aufgebaut, die Hauptziele sind in der Regel nachhaltige, gesunde Ernährung und ein Gefühl von Gemeinschaft und Zugehörigkeit.

Wie ist es in einer Landwirtschaft zu leben?

Agrihoods zentrieren sich um landwirtschaftliche Betriebe oder Gärten, und das bedeutet eine gewisse Menge an Arbeit. Wie viel dieser Arbeit von den Bewohnern geleistet wird, kann jedoch sehr variieren. Einige Agritourismen erfordern eine bestimmte Anzahl von Freiwilligenstunden, während einige vollständig von Fachleuten betreut werden.

Einige sind sehr kommunal, während andere sehr hands-off sind. Viele sind natürlich offen für verschiedene Ebenen der Beteiligung, so dass Sie nicht mehr tun müssen, als Sie sich wohl fühlen. Oft sind sie familienorientiert und bieten sowohl Kindern als auch Eltern die Möglichkeit, sich direkt an der Produktion und Ernte ihrer eigenen Lebensmittel zu beteiligen.

Wenn Sie in einer Landwirtschaft leben wollen, erhalten Sie zuerst ein Gefühl dafür, was von Ihnen verlangt wird. Es kann mehr sein, als Sie bereit sind zu übernehmen oder die lohnendste Entscheidung, die Sie jemals getroffen haben.

Vorherige Artikel:
Robuste und leicht zu kultivierende, im Frühling blühende Clematis sind in den extremen Klimazonen im Nordosten Chinas und Sibiriens beheimatet. Diese haltbare Pflanze überlebt Temperaturen in strikten Klimazonen so niedrig wie USDA Pflanze Härtezone 3. Clematis-Reben für Frühling Frühling blühende Clematis blüht normalerweise in der Mitte des Frühlings in den meisten Klimaten, aber wenn Sie in einem milden Klima leben, werden Sie wahrscheinlich im späten Winter Blüten sehen. Als zusätz
Empfohlen
Kreppmyrten ( Lagerstroemia indica , Lagerstroemia indica x faurei ) gehören zu den beliebtesten Landschaftsbäumen im Südosten der Vereinigten Staaten. Mit prächtigen Blumen und glatter Rinde, die sich im Laufe der Jahre zurückzieht, bieten diese Bäume den gierigen Gärtnern viele Anreize. Aber wenn Sie in einem kühleren Klima leben, können Sie verzweifeln, kalte hardy Kreppmyrtenbäume zu finden. In Gebie
Opuntia ficus-indica ist häufiger als Barbary-Feige bekannt. Diese Wüstenpflanze wird seit Jahrhunderten als Nahrung, Wehre und sogar zum Färben verwendet. Wachsende Berberfeigenpflanzen sind, solange du im richtigen Klima lebst, sowohl lohnend als auch nützlich. Was ist eine Barbary Feige? Berberfeige, eine Vielzahl von Kaktusfeigenkakteen, ist vermutlich in Mexiko beheimatet, wo sie seit langem für eine Vielzahl von Zwecken verwendet wird. Die
Petersilie ist eine der beliebtesten und am häufigsten angebauten Kräuter mit einer Vielzahl von kulinarischen Anwendungen und eine Fähigkeit, in kühlen oder warmen Klimazonen gedeihen. Einfach die Petersilie mit gut durchlässigem Boden und reichlich Bewässerung für gesunde Kräuter versorgen. Aber w
Honigmelonen werden auch als Versuchungsmelonen bezeichnet. Man geht davon aus, dass sie in Westafrika beheimatet sind und seit über 4.000 Jahren kultiviert werden. Also, was ist eine Honigmelone? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was ist eine Honigmelone? Ähnlich wie sein bekannter Verwandter, die Melone, gehören die Honigmelonen zusammen mit Gurken und Kürbis zur Familie der Kürbisgewächse oder Kürbisgewächse. Honigh
Zitronenmelisse Pflanzen sind in der Regel Pass-entlang Pflanzen, die ein Gärtner mit Plant Swaps oder als Geschenke von anderen Gärtnern endet. Dies kann einen Gärtner fragen lassen, was mit Zitronenmelisse zu tun und was genau ist Zitronenmelisse verwendet. Zitronenmelisse ist zwar nicht so beliebt wie andere Kräuter, dennoch ist sie ein wunderbares Kraut in Ihrem Garten. Le
Wenn Sie schon immer an Nadelbäume als riesige Bäume gedacht haben, begrüßen Sie die wunderbare Welt der Zwergkoniferen. Nadelbäume, die klein sind, können Form, Beschaffenheit, Form und Farbe Ihrem Garten hinzufügen. Wenn Sie daran denken, Nadelbäume zu züchten oder Tipps für die Auswahl von Zwergkoniferen für die Landschaft zu erhalten, lesen Sie weiter. Über klei