Haselnusssammeln: Wie und wann Haselnüsse ernten



Jedes Jahr, als ich in der Grundschule in der Mittelschule war, reiste unsere Familie von Ost-Washington zur Küste von Oregon. Eine unserer Stationen auf dem Weg zu unserem Ziel war eine der Haselnussfarmen in Willamette Valley, wo etwa 99% aller in den USA angebauten Haselnüsse kultiviert werden. Es gab mehrere U-Pick-Plätze, wo man sein eigenes Haselnuss-Picking machen konnte. Haselnüsse zu ernten ist einfach, wenn Sie wissen, wann Haselnüsse zu ernten sind. Wie ernten Sie Haselnüsse? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Wann man Haselnüsse ernten sollte

Haselnüsse, auch bekannt als Haselnüsse, gedeihen in Regionen mit milden, feuchten Wintern, kombiniert mit kühlen Sommern. Haselnüsse produzieren Nüsse, wenn sie ungefähr 4 Jahre alt sind, aber werden nicht wirklich produktiv, bis sie näher bei 7 Jahren alt sind.

Blütenhaufen erscheinen im Spätwinter bis Anfang Frühling zwischen Februar und März. Sobald die Blüten bestäubt sind, beginnen sich Nüsse zu bilden. Im Laufe der Sommermonate reifen die Nüsse bis zur Ernte von Haselnüssen im Oktober weiter. Sobald die Nüsse geerntet sind, wird der Baum bis zum nächsten Frühling ruhen.

Wie ernte ich Haselnüsse?

Die Nüsse reifen im September bis zur Ernte im Oktober. Zu diesem Zeitpunkt ist es eine gute Idee, vor dem Haselnusspflücken ein wenig Vorarbeit zu leisten. Mähen Sie den Bereich um die Haselnussbäume herum, um Gras und Unkraut zu entfernen, was die Ernte erleichtert, da es Ihnen ermöglicht, gefallene Nüsse in Haufen zu harken.

Haselnüsse müssen vor dem Herbstregen geerntet werden. Wenn die Nüsse reifen, fallen sie im Laufe von ungefähr sechs Wochen vom Baum. Wenn Sie sehen, dass die Nüsse anfangen zu fallen, können Sie den Prozess durch leichtes Schütteln der Äste erleichtern, um die Nüsse von ihren Sitzstangen zu lösen. Sammeln Sie Nüsse vom Boden.

Einige der gefallenen Nüsse können wurmstichig oder sogar leer sein. Es ist leicht, zwischen den schlechten und guten Nüssen zu unterscheiden. Legen Sie die Nüsse in Wasser. Schwimmende Nüsse sind die Blindgänger. Entsorgen Sie alle Floater. Auch Insekten befallene Nüsse haben Löcher in der Schale und sollten herausgeworfen werden.

Sobald das Haselnusssammeln abgeschlossen ist, ist es Zeit, die Nüsse zu trocknen. Beginnen Sie mit dem Trocknen innerhalb von 24 Stunden nach der Ernte. Legen Sie sie in einer einzigen Schicht auf einem Bildschirm aus, um eine gute Belüftung zu ermöglichen. Legen Sie sie an einem warmen, trockenen Ort und rühren Sie sie jeden Tag um. Auf diese Weise getrocknete Haselnüsse sollten in 2-4 Wochen vollständig getrocknet sein.

Um den Prozess zu beschleunigen, können Sie einen Lebensmitteltrockner verwenden. Stellen Sie die Temperatur des Trockners auf 90-105 Grad F. (32-40 ° C). Ein Lebensmitteltrockner verkürzt die Trocknungszeit auf 2-4 Tage. Sie können die Nüsse auch über einem Ofen oder Heizkörper trocknen, was auch immer die Temperatur um 90-105 F. hält und nicht mehr als das. Auch wenn Sie die Nüsse vor dem Trocknen schalen, wird die Trocknungszeit deutlich abnehmen.

Sobald die Haselnüsse trocken sind, wird das Fleisch cremefarben und fest sein. Solange die Nüsse nicht geschält sind, können Haselnüsse mehrere Monate bei Raumtemperatur gelagert werden. Schalenfrüchte sollten innerhalb weniger Wochen verwendet oder im Kühlschrank bis zu einem Jahr eingefroren werden.

Haselnüsse sind so lecker. Ich habe keinen Zweifel, dass es kein Problem ist, sie ein Jahr lang im Kühlschrank zu lassen. Sie sind fabelhaft allein oder hinzugefügt zu Backwaren, in Salaten geworfen oder in Nussbutter gemahlen; hausgemachte Nutella jemand?

Vorherige Artikel:
Ich liebe es zu kochen, und ich mag es, es zu mischen und Essen aus anderen Ländern zu kochen. Auf der Suche nach einer neuen Idee schaute ich durch ein Buch über puertoricanisches Essen und fand Hinweise auf Culantro-Kräuter. Zuerst dachte ich, sie meinten "Koriander", und der Kochbuchautor hatte einen schrecklichen Herausgeber, aber nein, es war wirklich Culantro-Kraut. D
Empfohlen
Es gibt ein altes Bauern-Sprichwort, das besagt: "Steinobst hasst das Messer". Kurz gesagt bedeutet dies, dass Steinobst, wie Pflaumen oder Kirschen, nicht gut mit dem Rebschnitt umgehen kann. Wenn Sie jedoch zu den verwilderten, knorrigen Zweigen Ihres einst kleinen und sauberen Prunus cerasifera hinaufstarren , werden Sie sich vielleicht fragen, ob ich die Myrobalan-Pflaume zurückschneiden sollte.
Von Deb Martin Wenn Sie eine Gummibaum-Pflanze ( Ficus elastica ), besonders die burgunderrote Art, angebaut haben und bemerkt haben, was eine schöne Blume zu sein scheint, können Sie sich fragen, ob Gummipflanze blüht oder ob dies Ihre Vorstellungskraft ist. Finde es in diesem Artikel heraus. Ist Gummipflanze Blume? J
Jäten macht keinen Spaß. Der seltene glückliche Gärtner kann darin einen zen-ähnlichen Frieden finden, aber für den Rest von uns ist es ein echter Schmerz. Es gibt keine Möglichkeit, Unkrautjäten schmerzfrei zu machen, aber es kann erträglich gemacht werden, besonders wenn Sie die richtigen Werkzeuge haben. Lesen S
Gewöhnliche Feld Stiefmütterchen ( Viola rafinesquii ) sieht sehr ähnlich wie die violette Pflanze, mit gelappten Blättern und kleinen, violetten oder cremefarbenen Blüten. Es ist eine Winterjahreszeit, die auch ein schwer zu kontrollierendes breitblättriges Unkraut ist. Trotz der schönen, langstieligen Blüten der Pflanze wollen die meisten Leute, die sich über die Pflanze erkundigen, wissen, wie man Feldstiefel loswerden kann. Die Bek
& Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Es gibt Pflanzen, die man nur anfassen will und wollige Thymianpflanzen ( Thymus pseudolanuginosus ) sind nur eine davon. Wolliger Thymian ist ein mehrjähriges Kraut, das neben der dekorativen Verwendung auch medizinische und kulinarische Anwendungen bietet.
Der New Mexico Olivenbaum ist ein großer laubabwerfender Strauch, der in heißen, trockenen Gebieten gut gedeiht. Er eignet sich gut als Hecke oder als Zierpflanze mit duftenden gelben Blüten und auffälligen, beerenartigen Früchten. Wenn Sie mehr Fakten über den Olivenbaum in New Mexico möchten oder etwas über den Olivenanbau in der Wüste erfahren möchten, lesen Sie weiter. New Mexi