Wachsende Mickey Mouse Pflanzen: Informationen über Mickey Mouse Bush



Mickey Mouse Pflanze ( Ochna serrulata ) ist nicht für die Blätter oder Blüten benannt, sondern für die schwarzen Beeren, die dem Gesicht von Mickey Mouse ähneln. Wenn Sie Schmetterlinge und Bienen in Ihren Garten ziehen wollen, ist Mickey Mouse eine gute Wahl. Die Pflanze eignet sich für den Anbau in Klimazonen, in denen die Temperaturen niemals unter 27 ° F oder -2 ° C fallen.

Was ist eine Mickey Mouse Pflanze?

Mickey Mouse Pflanze, heimisch in subtropischen südlichen Afrika, ist auch bekannt als Karneval Busch, Mickey Mouse Bush oder Kleinblättriges Flugzeug. Die Pflanze ist ein kleiner, halbimmergrüner Strauch, der reife Höhen von 3 bis 8 Fuß erreicht.

Im Frühjahr verliert die Pflanze ihre leuchtend grünen Blätter, die aber bald durch neues, pink-rotes Blattwerk ersetzt werden. An den Spitzen der Zweige bilden sich im Frühjahr duftende gelbe Blüten. Die Blüten halten nicht lange, aber die Blütenblätter werden bald leuchtend rot, was die Pflanze im Frühsommer bedeckt. Von diesen Blütenblättern hängen glänzende schwarze Beeren.

Wie man Mickey Mouse Pflanzen anbaut

Wachsen Mickey Mouse Pflanzen ist nicht schwer. Obwohl es in fast jedem gut durchlässigen Boden wächst, gedeiht es in Böden, die mit Kompost oder anderem reichen organischen Material ergänzt werden. Mickey Mouse Pflanze toleriert entweder volle Sonne oder Halbschatten.

Mickey Mouse Pflanzenpflege ist bei geeigneten Bedingungen minimal. Obwohl die Pflanze trockenheitstolerant ist, wird sie durch längere Trockenperioden gestresst.

Ein gelegentlicher Schnitt nach der Frucht hält Mickey Mouse-Pflanze ordentlich und formschön.

Die Pflanze wird oft von Vögeln verteilt, die die Samen fressen und in einigen Fällen sogar krautig werden können. Wenn das passiert, kannst du die Pflanzen dort lassen, wo sie auftauchen, oder du kannst sie ausgraben und an einen anderen gewünschten Ort bringen.

Beachten Sie, dass die Samen giftig sein können . Pflanzen Sie daher vorsichtig, wenn Sie Kinder oder Haustiere haben.

Mickey Mouse Pflanze verwendet

Mickey Mouse Pflanze ist eine gute Grenze Pflanze, oder Sie können eine Reihe von Sträuchern trimmen und sie in eine Hecke verwandeln. Die Pflanze ist gut in Steingärten und leicht in Containern zu kultivieren. Außerdem passt die Pflanze gut in einen Wildblumengarten. Weil es Wind und Spritzwasser verträgt, ist es auch eine gute Wahl für einen Küstengarten.

Vorherige Artikel:
Ob Schnappscharfe, Gärtnerei oder orientalische Schoten, es gibt mehrere Erbsenprobleme, die den Hausgärtner heimsuchen können. Werfen wir einen Blick auf einige der Probleme, die Erbsenpflanzen betreffen. Erbse Pflanzenkrankheiten Asocochyta-Fäulnis, Bakterienfäule, Wurzelfäule, Ausdünnung, falscher und echter Mehltau, Fusariumwelke und verschiedene Viren sind einige der Erbsenkrankheiten, die Erbsenpflanzen befallen können. Asococ
Empfohlen
Karotten sind ein Liebling vieler Gärtner. Es sind coole Saison-Biennalen, die im ersten Jahr stark produzieren. Wegen ihrer schnellen Reife und Vorliebe für kühles Wetter können Karotten zu verschiedenen Zeiten des Jahres für getrennte Ernten gepflanzt werden. Wenn Gärtner erfolgreich hohe Karottenerträge erzielen und ernten, versuchen sie in der Regel jedes Jahr neue Sorten. Eine
Ringelblumen sind häufige Begleiter Pflanzen, die viele Schädlinge Insekten abstoßen scheinen. Sie sind ziemlich resistent gegen Insekten, aber Krankheiten in Ringelblumen sind ein gelegentliches Problem. Die am häufigsten vorkommenden Krankheiten sind Pilze und beeinflussen Stängel, Blätter und Wurzeln. Mari
Wir neigen dazu, Kakteen als reine Wüstenpflanzen zu betrachten, aber es gibt auch Kakteen, die in den Regenwaldregionen beheimatet sind. Zone 7 ist eigentlich ein perfektes Klima und Temperaturbereich für viele Arten von Kakteen. Das größte Problem für den Kaktus der Zone 7 ist normalerweise der Bodentyp. Der
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Das Finden eines guten Pflanzbodens ist einer der wichtigsten Faktoren für das Wachstum gesunder Pflanzen, da der Boden von Ort zu Ort verschieden ist. Zu wissen, aus welchem ​​Boden und wie es verändert werden kann, kann einen langen Weg in den Garten gehen. Wie
Granatäpfel waren früher eine exotische Frucht, die zu besonderen Anlässen importiert und gegessen wurde. Heute, wegen seiner Bezeichnung als "Super Food", sind Granatäpfel und ihre Fruchtsäfte in fast jedem lokalen Lebensmittelgeschäft zu finden. In der Tat sind Granatäpfel so beliebt geworden, dass viele Menschen in den USDA-Zonen 7-10 versuchen, selbst zu wachsen und ihre eigenen Granatäpfel zu pflücken. Wie und
Viele Gärtner sind mit Pinyon-Kiefern ( Pinus edulis ) nicht vertraut und fragen sich vielleicht, "wie sieht eine Pinyon-Kiefer aus?" Doch diese kleine, wassersparende Kiefer kann noch ihren Tag in der Sonne verbringen, während das ganze Land den Wasserverbrauch reduziert. Lesen Sie weiter für mehr Fakten über Pinyon Kiefern. Fa