Was ist Canna Rust: Erfahren Sie, wie man Rost auf Canna Blättern behandelt



Canna Lilien sind herrlich, tropisch aussehende, im Herbst einziehende Stauden mit eher ehrfurchtgebietenden großen Blättern und bunten, riesigen, irisartigen Blüten. So auffällig sie auch sind, die Pflanzen sind jedoch anfällig für eine Vielzahl von Problemen, von denen einer Rost auf Canna-Blättern ist. Was ist Canna Rost? Lesen Sie weiter für Informationen über Canna Rost, einschließlich Canna Rost Symptome und Tipps für die Behandlung von Cannas mit Rost.

Was ist Canna Rust?

Cannas, die in südlichen Regionen der USA wachsen, sind häufiger mit Canna-Rost befallen, einer Pilzinfektion, die durch den Erreger Puccinia thaliae verursacht wird . Obwohl schwere Infektionen normalerweise nicht tödlich sind, können sie nicht nur zu Welk und Chlorose der Blätter führen, sondern auch zum Tod.

Canna Rust Symptome

Die Symptome erscheinen zuerst als gelbe bis braune Pusteln auf den Blättern und Stängeln. Diese Pusteln sind oft parallel zu den Blattadern. Wenn sie reifen, setzen sie große Mengen von Sporen frei. Weiter in der Infektion entwickelt sich noch eine andere Art von Sporen, hauptsächlich auf der unteren Oberfläche, aber auch etwas auf der oberen Oberfläche.

Diese Pusteln werden braun und dann schwarz, die infizierten Blätter trocknen aus und fallen schließlich vorzeitig ab. Der Pilz kann auch die Blüten der Canna beeinflussen. Wenn die Pusteln platzen, werden die Sporen durch Wind verbreitet und keimen in Wassertröpfchen anfälliger Wirtspflanzen. Die Infektion wird dann durch natürliche Öffnungen verbreitet.

Die Krankheit wird Rost genannt, nicht weil sie anfänglich diese Farbe ist, sondern weil, wenn man einen Finger über ein Blatt mit Pusteln wischt, der Finger mit einem rostigen braunen Fleck verschwindet.

Behandeln Cannas mit Rost

Wenn Canna Rost identifiziert wird, entfernen Sie alle Blätter, die als infiziert erscheinen, und verwerfen Sie sie sowie alle stark infizierten Pflanzen. Kompostieren Sie nicht die infizierten Teile der Canna, da dies den Pilz weiter ausbreitet.

Um Canna Rost zu vermeiden, pflanzen Sie die Canna in voller Sonne und lassen Sie viel Luftzirkulation zu. Wenn Fungizide zugelassen sind, verwenden Sie Kupferprodukte gemäß den Anweisungen des Herstellers.

Vorherige Artikel:
Wir hatten ein Erdbeerfeld in unserem Garten. "Had" ist das operative Wort hier. Ich hatte es satt, jeden Vogel und jeden Schädling in der Nachbarschaft zu füttern, also hatte ich eine Anklageschrift und entfernte sie. Hätte es eine bessere Methode geben können, die Erdbeeren vor Insekten zu schützen? Wah
Empfohlen
Ligustrum-Pflanzen, auch bekannt als Liguster, tolerieren eine Vielzahl von Bedingungen und gehören zu den einfachsten Sträuchern und kleinen Bäumen, die wachsen. Wegen ihrer Vielseitigkeit und anspruchslosen Natur werden sie häufig in Heimatlandschaften verwendet. Plant sie als Hecken, Gründungspflanzen, Terrassenbäume oder in Strauchrändern. Lasse
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Teiche sind nicht nur eine willkommene Ergänzung der Landschaft, sie können auch im Innenbereich attraktiv sein. Sie sind einfach zu erstellen, einfach zu warten und können an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Bau von Indoor-Wasserteichen Der einzige Unterschied zwischen einem Indoor-Teich und einem Outdoor-Teich ist Größe und Standort. Indo
Der Name lässt mich sofort mehr wissen - explodierende Gurkenpflanze oder spritzende Gurkenpflanze. Ich bin keiner dieser Adrenalin-Junkies, die alles lieben, was explodiert und Lärm macht, aber ich bin immer noch neugierig. Was also spritzt Gurkenpflanzen? Wo auf der Erde wächst die flüchtige Spritzgurke? Le
Sageis ist ein sehr beliebtes Kraut im Garten, und das aus gutem Grund. Der Duft und der Geschmack seiner Blätter sind einzigartig und machen es sehr beliebt beim Kochen. Viele Gärtner halten sich einfach an grünen Salbei, aber eine interessante Alternative, die eine echte Traktion gewinnt, ist der dreifarbige Salbei. T
Wir alle träumen von einem üppigen grünen Garten oder Blumenbeeten. Leider entspricht die Natur manchmal nicht immer diesem Traum. Es kann mit nur ein paar Blättern beginnen, die eine oder zwei Pflanzen abwerfen, und dann das nächste, was du weißt, du siehst nichts als kahle Äste und Stängel in deinem Garten. Es kan
Karotten sind eines der beliebtesten Gemüse, gut gekocht oder frisch gegessen. Als solche sind sie auch eine der häufigsten Nutzpflanzen im Hausgarten. Wenn sie richtig ausgesät werden, sind sie ziemlich leicht zu kultivieren, aber das bedeutet nicht, dass Sie keine Karottenprobleme bekommen werden. K