Was ist Canna Rust: Erfahren Sie, wie man Rost auf Canna Blättern behandelt



Canna Lilien sind herrlich, tropisch aussehende, im Herbst einziehende Stauden mit eher ehrfurchtgebietenden großen Blättern und bunten, riesigen, irisartigen Blüten. So auffällig sie auch sind, die Pflanzen sind jedoch anfällig für eine Vielzahl von Problemen, von denen einer Rost auf Canna-Blättern ist. Was ist Canna Rost? Lesen Sie weiter für Informationen über Canna Rost, einschließlich Canna Rost Symptome und Tipps für die Behandlung von Cannas mit Rost.

Was ist Canna Rust?

Cannas, die in südlichen Regionen der USA wachsen, sind häufiger mit Canna-Rost befallen, einer Pilzinfektion, die durch den Erreger Puccinia thaliae verursacht wird . Obwohl schwere Infektionen normalerweise nicht tödlich sind, können sie nicht nur zu Welk und Chlorose der Blätter führen, sondern auch zum Tod.

Canna Rust Symptome

Die Symptome erscheinen zuerst als gelbe bis braune Pusteln auf den Blättern und Stängeln. Diese Pusteln sind oft parallel zu den Blattadern. Wenn sie reifen, setzen sie große Mengen von Sporen frei. Weiter in der Infektion entwickelt sich noch eine andere Art von Sporen, hauptsächlich auf der unteren Oberfläche, aber auch etwas auf der oberen Oberfläche.

Diese Pusteln werden braun und dann schwarz, die infizierten Blätter trocknen aus und fallen schließlich vorzeitig ab. Der Pilz kann auch die Blüten der Canna beeinflussen. Wenn die Pusteln platzen, werden die Sporen durch Wind verbreitet und keimen in Wassertröpfchen anfälliger Wirtspflanzen. Die Infektion wird dann durch natürliche Öffnungen verbreitet.

Die Krankheit wird Rost genannt, nicht weil sie anfänglich diese Farbe ist, sondern weil, wenn man einen Finger über ein Blatt mit Pusteln wischt, der Finger mit einem rostigen braunen Fleck verschwindet.

Behandeln Cannas mit Rost

Wenn Canna Rost identifiziert wird, entfernen Sie alle Blätter, die als infiziert erscheinen, und verwerfen Sie sie sowie alle stark infizierten Pflanzen. Kompostieren Sie nicht die infizierten Teile der Canna, da dies den Pilz weiter ausbreitet.

Um Canna Rost zu vermeiden, pflanzen Sie die Canna in voller Sonne und lassen Sie viel Luftzirkulation zu. Wenn Fungizide zugelassen sind, verwenden Sie Kupferprodukte gemäß den Anweisungen des Herstellers.

Vorherige Artikel:
Auf der Suche nach Reben, die in kalten Regionen wachsen, kann ein wenig entmutigend sein. Reben haben oft ein tropisches Gefühl und eine entsprechende Kälteempfindlichkeit. Es gibt jedoch eine schöne Auswahl an Reben, die auch den kalten Wintern der Zone 3 trotzen können. Lesen Sie weiter, um mehr über Reben zu erfahren, die in kalten Regionen wachsen, besonders robuste Reben für Zone 3. Ausw
Empfohlen
Cassia-Bäume werden auch als Kerzenhalter bezeichnet, und es ist leicht zu verstehen, warum. Im Spätsommer ähneln die goldgelben Blüten, die in langen Reihen an den Ästen hängen, Kerzen. Dieser große, sich ausbreitende Strauch oder kleine Baum bildet eine große Container-Akzent-Pflanze, die auf Terrassen und in der Nähe von Eingangsbereichen fantastisch aussieht. Sie kön
Richtig platzierter organischer Mulch kann Boden und Pflanzen in vielerlei Hinsicht nutzen. Mulch isoliert den Boden und die Pflanzen im Winter, hält aber auch den Boden im Sommer kühl und feucht. Mulch kann Unkraut und Erosion kontrollieren. Es hilft auch, Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und das Zurückspritzen von Boden zu verhindern, der bodenbürtige Pilze und Krankheiten enthalten könnte. Mit
Es gibt mehr als 30 Arten von Cornus , der Gattung, zu der Hartriegel gehören. Viele von ihnen sind in Nordamerika beheimatet und sind winterhart aus dem US Department of Agriculture, Zone 4 bis 9. Jede Art ist anders und nicht alle sind robust blühende Hartriegel Bäume oder Sträucher. Die Hartriegelbäume der Zone 4 gehören zu den widerstandsfähigsten und können Temperaturen von -28 bis -34 Grad Celsius vertragen. Es ist
Was ist die Orchidee des armen Mannes? Sonst bekannt als Schizanthus pinnatus , blüht diese farbenfrohe, kühle Wetterblume, die erstaunlich aussieht wie die Orchideenpflanze. Orchideen haben den Ruf, wählerische Blumen zu sein, um erfolgreich zu wachsen. Verdient oder nicht, dieser Ruf schreckt viele Anfängergärtner ab. Wen
Sobald die Haare an einem Neuheit-Spielzeug sind, machen Chia-Samen ein Comeback, aber dieses Mal nehmen sie sich im Garten und in der Küche nieder. Azteken und Maya-Krieger im alten Mexiko erkannten Chia-Samen als wertvolle Quelle für Energie und Ausdauer; In der Tat bedeutet die Maya-Name für Chia "Stärke". Mi
Okra zu wachsen ist eine einfache Gartenaufgabe. Okra reift schnell, besonders wenn Sie einen heißen Sommer haben, den die Pflanze bevorzugt. Das Ernten von Okra kann jedoch schwierig sein, weil Sie die Hülsen ernten müssen, bevor sie hart werden. Es dauert nur etwa vier Tage von der Blütezeit bis zur Entnahme von Okra. Er