Düngung Indoor Farne - Wie Sie Ihre Indoor-Topf Farne zu füttern



Farne sind schöne, uralte Pflanzen, die es seit vielen Millionen Jahren gibt. Sie sind vielseitige Pflanzen, die in einer erstaunlichen Vielfalt von Bedingungen wachsen, und viele sind gut geeignet für den Anbau in Innenräumen. Obwohl Farne robuste Exemplare sind, benötigen sie ein wenig Sorgfalt, damit sie gut aussehen. Das Düngen von Indoor-Farnen ist nicht kompliziert, aber es hilft, mit nützlichen Informationen bewaffnet zu werden, wie dem besten Dünger für Indoor-Farne und wann man Farn-Zimmerpflanzen füttern kann. Lesen Sie weiter, um alles über Düngemittelpflege für Farne in Innenräumen zu erfahren.

Wie Sie Ihre Indoor-Topf Farne füttern

In ihrer natürlichen Umgebung ernähren sich Farnpflanzen von einer stetigen Ernährung mit verfaulenden Blättern und anderen organischen Substanzen. Obwohl eine regelmäßige Düngung wichtig ist, brauchen Indoor-Farne keine hohen Düngermengen, die die Blätter versengen können.

Achten Sie darauf, unmittelbar nach dem Düngen von Indoor-Farnen gut zu gießen; Dünger ist eine starke Chemikalie, die die Wurzeln schädigen kann, wenn sie auf trockenen Boden aufgetragen wird.

Wann Farn Zimmerpflanzen füttern

Wenn Ihr Farn neu getopft (oder umgetopft) wird, lassen Sie die Pflanzenzeit sich vor dem Düngen an die neue Umgebung anpassen. In der Regel ist es eine gute Idee, vier bis sechs Monate zu warten, aber Sie können früher anfangen, wenn das Wachstum wirklich beginnt.

Danach wird die Düngung von Indoor Farnen jeden Monat während der Wachstumsperiode durchgeführt. Füttern Sie die Pflanze nur jeden zweiten Monat, wenn das Wachstum im Herbst und Winter langsamer ist.

Was ist der beste Dünger für Indoor-Farne?

Indoor Farne sind nicht sehr wählerisch in Bezug auf ihre Ernährung, und eine schwache Dosis von jedem flüssigen Zimmerpflanzen Dünger ist in Ordnung. Stellen Sie sicher, dass Sie den Dünger auf etwa die Hälfte der auf dem Etikett empfohlenen Menge verdünnen.

Vorherige Artikel:
Immergrüne Sträucher liefern kritische Grundpflanzung für viele Gärten. Wenn Sie in Zone 8 leben und immergrüne Sträucher für Ihren Garten suchen, haben Sie Glück. Sie werden viele immergrüne Strauchvarietäten der Zone 8 finden. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über wachsende immergrüne Sträucher in Zone 8, einschließlich einer Auswahl von immergrünen Sträuchern für Zone 8. Über Zone 8 Imme
Empfohlen
Viele Gärtner sind mit Nuttalleichen ( Quercus nuttallii ) nicht vertraut. Was ist eine Nusseiche? Es ist ein großer Laubbaum, der in diesem Land heimisch ist. Für weitere Informationen über Eiche, einschließlich Tipps, wie man eine Nuttall Eiche anbaut, lesen Sie weiter. Nuttall Eiche Informationen Diese Bäume sind in der Familie der Roteiche. Sie
In Eurasien beheimatet, kultivieren die Leute seit 5000 Jahren wilden Senf, aber mit seiner Neigung, fast überall ungepflegt zu wachsen, gibt es fast keinen Grund, ihn zu kultivieren. Wilde Senfpflanzen wachsen fast überall auf der Erde, einschließlich Grönland und dem Nordpol. Wilder Senf wurde häufig zum Aromatisieren von Nahrungsmitteln verwendet, aber noch wichtiger ist, dass Wild-Senf für seine Kräuteranwendungen bekannt ist. Eine
Eines der besten Dinge über das Leben in den wärmeren USDA-Klimazonen ist, in der Lage zu sein, Dinge wie Granatapfelbäume in der Landschaft anzubauen. Sie sind ausgezeichnete Pflanzen, die bei richtiger Pflege köstliche Früchte mit ledrigen, harten Häuten produzieren. Wenn Sie jedoch einen Granatapfel mit gelben Blättern in Ihrer Landschaft bemerkt haben, haben Sie möglicherweise einen Baum mit ernsten Problemen oder es könnte eine regelmäßige jahreszeitliche Veränderung durchmachen. Lesen Sie
Beim Kauf von Pflanzen haben Sie möglicherweise besondere Anweisungen erhalten, um in einer geschützten Position zu pflanzen. Als Garten-Center-Mitarbeiter habe ich viele meiner Kunden angewiesen, bestimmte Pflanzen wie Japanische Ahorn, zarte Stauden und spezielle Nadelbäume an einem geschützten Ort zu platzieren. Wa
Tomaten sind eine unglaublich vielfältige Frucht. Unbestimmt, bestimmt, rot, gelb, lila, weiß, groß, mittel, klein - es gibt so viele Arten von Tomaten da draußen, es kann für den Gärtner, der Samen pflanzen will, überwältigend sein. Ein guter Anfang ist jedoch, genau zu wissen, was Sie mit Ihren Tomaten machen wollen. Wenn S
Zylinderputzerpflanzen ( Callistemon spp.) Erhalten ihren Namen von den Blütenstielen, die an den Enden der Stiele blühen und eine starke Ähnlichkeit mit einem Flaschenpinsel aufweisen. Wachsen Sie sie als Sträucher oder kleine Bäume, die bis zu 15 Fuß wachsen. Die meisten Bottlebrush-Sorten blühen in einer langen Sommersaison in Rot- oder Karmesinrot. Eine