Erstellen eines Kraut-Wand-Gartens: Wie man einen Kraut-Wand-Garten bildet



Wenn Sie ein kleines Gartengrundstück oder gar keinen Gartenraum außer einem Deck oder einer Terrasse haben, ist die perfekte Gartenarbeitstechnik für Sie vertikale Gartenarbeit. Pflanzen, die keine tiefe Wurzeltiefe benötigen, sind ideale Kandidaten für vertikale Gärten, und ein Kräutergarten ist ein perfektes Beispiel dafür. Pflanzkübel im Freien und im Innenbereich können gekauft werden, aber Sie können DIY Krautwände auch schaffen.

Wie man einen Kraut-Wand-Garten macht

Vertikale Kräutergarten Ideen sind reichlich vorhanden und es ist ein kreatives, lustiges und nützliches Projekt. Schauen wir uns an, wie man eine DIY Kräuterwand macht.

Es gibt alle Arten von wirklich kühlen Innen-und Außenbereich vertikale Kräutergärten, die gekauft werden können, und die meisten von ihnen sind ziemlich teuer. Wenn Sie etwas basteln und mehr Zeit als Geld haben möchten, ist ein DIY Kräutergarten genau das Richtige für Sie.

Vertikale Kräutergarten Pflanzer müssen nicht ausgefallen sein, nur funktional. Beginnen Sie damit, einen Rahmen aus Holz oder einem Stoff zu bauen, der robust genug ist, um an einer Wand zu hängen. Eine großartige Neuverteilungsidee und gut für diejenigen von uns, die weniger als handlich sind, ist eine Holzpalette als Rahmen zu verwenden. Diese sind oft kostenlos in Industriegebieten ausgelegt.

Befestigen Sie eine Kunststofffolie oder eine Gartenfolie an der Rückseite des Rahmens oder der Palette, um ein Auslaufen zu verhindern. Befestigen Sie dann eine Stoffschicht wie Sackleinen oder Filz am Rahmen oder an der Innenseite der Palette. Dies dient als eine Tasche für die Pflanze im Inneren zu wachsen. Heften Sie es an drei Seiten und lassen Sie das obere Ende offen.

An diesem Punkt möchten Sie möglicherweise ein Bewässerungssystem oder eine Tropflinie einrichten, um die Bewässerung Ihres Gartens zu erleichtern.

Drehen Sie Ihr Konstrukt so, dass das offene Ende oben ist, und füllen Sie das Ganze mit gut entwässertem Boden, der mit Kompost modifiziert wurde. Machen Sie kleine Schlitze oder Löcher im Gewebe und pflanzen Sie die Kräutersamen oder Sämlinge. Wenn Sie mit Samen beginnen, halten Sie das Konstrukt während der Keimung in einer horizontalen Position. Sobald die Pflanzen eingerichtet sind, können Sie es vertikal aufhängen.

Zusätzliche vertikale Kräutergarten-Ideen

Sie können auch umgestülpte Plastikflaschen mit ausgeschnittenen Böden verwenden, um Kräuter zu pflanzen. Sie können gleichmäßig oder gestaffelt an einer Konstruktion aus Schweinedraht, an einer vorhandenen Wand oder einem Zaun oder an Drähten aufgehängt werden, die an einem Rahmen befestigt sind. Wirklich, alles, was Sie denken können, kann für das Pflanzen von Kräutern zweckentfremdet werden. Es kann so einfach oder so komplex sein, wie Sie es können.

Wenn Sie bereit sind, etwas mehr Geld auszugeben, können Sie in modulare Kunststoffplatten oder Reservoirsysteme investieren. Sie sind ungefähr 20 Zoll quadratisch mit 45 Zellen, in denen die Kräuter setzen. Die Zellen sind nach hinten abgewinkelt, damit Boden und Pflanzen nicht herausfallen können. Tropfbewässerung kann über die Oberseite der Platte innerhalb der eingebauten Schlitze installiert werden, die das Wasser erlauben, über die Platte zu fließen und alle Zellen zu bewässern. Die Zellen sind an einem einfachen Rahmen befestigt und horizontal gepflanzt. Lassen Sie die Wand für etwa einen Monat waagerecht stehen, damit sich die Wurzeln bilden können, und hängen Sie sie dann an zwei Haken in den Dachvorsprüngen.

Niedrig wachsende Kräuter sind perfekt für eine vertikale Krautwand und können mit Einjährigen oder Stauden durchsetzt werden, um noch mehr Dramatik zu schaffen. Sie können sogar einige Erdbeeren einstecken. Wählen Sie Pflanzen und Kräuter mit verschiedenen Texturen und Farben, um das Stück interessanter zu machen. Ein Kräutergarten ist nicht nur nützlich, sondern auch ein Kunstwerk.

Vorherige Artikel:
Wenn Ihre Gummipflanze Blätter verliert, kann das alarmierend sein. Ein Pflanzenbesitzer kann sich fragen: "Warum lassen Blätter Kautschukpflanzen abfallen?" Es gibt viele Gründe dafür, dass Blätter von Gummibaumpflanzen abfallen. Ursachen der Gummi-Baum-Pflanzen-Blätter, die abfallen Lichtwechsel - Ein häufiger Grund dafür, dass eine Gummipflanze Blätter verliert, ist eine Veränderung des Lichts. Oft pass
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Pflanzen sind überall um uns herum, aber wie wachsen Pflanzen und was lässt Pflanzen wachsen? Es gibt viele Dinge, die Pflanzen zum Wachsen brauchen, wie Wasser, Nährstoffe, Luft, Wasser, Licht, Temperatur, Raum und Zeit. Wasser und Nährstoffe Wie Menschen und Tiere benötigen Pflanzen sowohl Wasser als auch Nährstoffe (Nahrung), um zu überleben. Die m
Sellerieblüten werden zu Selleriesamen führen, was eine gute Sache ist, wenn Sie den Samen zum Aromatisieren ernten und lagern wollen. Es ist jedoch eine schlechte Sache für die Stängel selbst, da sie dazu neigen, bitter und holzig mit dicken Saiten zu werden. Blühen in Gemüse heißt Verschrauben und ist eine Reaktion auf ökologische und kulturelle Hinweise. Das Ei
Die Wahl der Sträucher für die Gärten der Zone 7 ist nur schwierig, wenn die große Auswahl an geeigneten Kandidaten. Du findest Sträucher und Sträucher der Zone 7 in allen Größen, vom Bodendecker bis zu kleinen Bäumen. Wenn Sie Vorschläge für beliebte Sträucher für Gärten der Zone 7 haben möchten, lesen Sie weiter. Zone 7 Büsche
Orchideen haben den Ruf, schwer zu wachsen, aber sie sind genau wie andere Pflanzen. Wenn Sie ihnen das richtige Pflanzmedium, Feuchtigkeit und Licht geben, gedeihen sie unter Ihrer Obhut. Die Probleme beginnen, wenn Sie Orchideen wie jede andere Zimmerpflanze behandeln. Der schnellste Weg, eine Orchideenpflanze zu töten, ist, sie in normale Blumenerde zu verpflanzen.
Companion-Bepflanzung ist eine uralte Pflanztechnik, die einfach bedeutet, Pflanzen anzubauen, die sich in unmittelbarer Nähe gegenseitig nutzen. Fast alle Pflanzen profitieren von begleitenden Pflanzen und die Verwendung von Begleitpflanzen für Brokkoli ist keine Ausnahme. Was sollten Sie neben Brokkoli pflanzen?
Der Bartpilz, auch Löwenmähne genannt, ist ein kulinarischer Genuss. Sie können gelegentlich finden, dass es in schattigen Wäldern wächst, und es ist einfach, sich zu Hause zu kultivieren. Lesen Sie weiter, um mehr über dieses schmackhafte Vergnügen zu erfahren. Was ist Bärtiger Zahnpilz? Bärtiger Zahn ist ein Pilz, den Sie sicher in der Wildnis sammeln können, weil es keine Doppelgänger, weder giftig noch nicht hat. Obwohl si