Southern Blight Of Pepper Pflanzen - Verwalten von Paprika mit Southern Blight



Pfeffer Südfäule ist eine ernste und zerstörerische Pilzinfektion, die Pfefferpflanzen an der Basis angreift. Diese Infektion kann Pflanzen schnell zerstören und überlebt im Boden. Es ist nahezu unmöglich, den Pilz loszuwerden, daher ist die Vorbeugung der Schlüssel, zusammen mit der Anwendung von Managementmaßnahmen, wenn die Infektion Ihren Garten trifft.

Was ist Southern Blight of Pepper Pflanzen?

Südfäule betrifft nicht nur Paprika, sondern Pfefferpflanzen sind ein Ziel dieses Pilzes. Diese Krankheit, die durch Sclerotium rolfsii verursacht wird, wird auch als südliche Welke oder südliche Stammfäule bezeichnet. Andere von Südfäule betroffene Pflanzen sind:

  • Möhren
  • Kartoffeln
  • Tomaten
  • Süßkartoffeln
  • Cantaloup-Melone
  • Bohnen

Der Pilz befällt Pflanzen zunächst am Stamm, direkt an der Bodenlinie. Eines der frühesten Anzeichen der Krankheit ist eine kleine, braune Läsion am Stiel. Sie können später ein watteartiges, weißes Wachstum um den Stamm in der Nähe des Bodens sehen, aber die Symptome zeigen sich auch in der ganzen Pflanze. Paprikaschoten mit Südfäule haben auf den Blättern eine Vergilbung, die später braun wird.

Schließlich wird die Krankheit die Pfefferpflanzen welken lassen. Die anderen Anzeichen der Krankheit sind nicht immer leicht zu bemerken, daher ist es typisch, das Problem erst zu identifizieren, wenn die Pflanzen zu welken beginnen. An diesem Punkt kann die Gesundheit der Pflanzen schnell abnehmen. Die Infektion kann sich auch auf die eigentlichen Paprikaschoten ausbreiten.

Southern Blight auf Paprika zu verhindern oder zu managen

Wie bei vielen anderen Pilzinfektionen kann die Verhinderung von Pfeffern durch Southern Blight erreicht werden, indem man die Pflanzen trocken hält, sie so verteilt, dass ein Luftstrom möglich ist, und einen gut durchlässigen Boden hat. Die Infektion gedeiht unter feuchten und nassen Bedingungen.

Wenn Sie in Ihren Pfefferpflanzen eine Südfäule-Infektion bekommen, kann es Ihre Ernte schnell löschen. Das Management ist ein mehrjähriger Prozess, der die Fruchtfolge umfasst. Wenn Sie Ihre Paprika in diesem Jahr an Südfäule verlieren, pflanzen Sie ein Gemüse, das nächstes Jahr resistent ist. Auch die Vorbereitung des Bodens mit einem Fungizid vor der Pflanzung kann helfen. Reinigen Sie Pflanzenreste jedes Jahr gründlich. Infizierte Blätter und Pflanzenteile können die Infektion später auf gesunde Pflanzen übertragen.

Ein natürlicher Weg, um den Pilz, der Südfäule verursacht, zu töten, ist die Erwärmung des Bodens durch einen Prozess namens Solarisation. Bei 122 Grad Fahrenheit (50 Celsius) dauert es nur vier bis sechs Stunden, um den Pilz zu töten. Sie können dies tun, indem Sie im Sommer klare Plastikplanen über den Boden legen. Es wird den Boden aufheizen und ist eine praktische Strategie für kleine Flächen wie Hausgärten.

Wenn du Südfäule in deinen Paprikaschoten bekommst, verlierst du möglicherweise die gesamte Ernte eines Jahres. Aber mit den richtigen Schritten zwischen jetzt und nächster Pflanzzeit, können Sie wahrscheinlich Ihren Garten verwalten und die Infektion in Schach halten.

Vorherige Artikel:
Sehr wahrscheinlich haben Sie schon einmal von Rapini gehört, einem Mitglied der Familie der Rüben, das aussieht wie kleiner, belaubter Brokkoli mit kleinen gelben Blüten. Beliebt in der italienischen Küche, hat es vor kurzem seinen Weg über den Teich gemacht. Rapini wird hier oft als Brokkoli Rabe bezeichnet, so dass Sie vielleicht auch unter diesem Namen davon gehört haben, aber wie wäre es mit Napini? Was i
Empfohlen
Nichts kündigt den Beginn des Sommers an wie eine Ernte frischer Erdbeeren. Wenn Sie Ihr eigenes Beere-Pflaster beginnen, ist es sehr gut möglich, dass Sie Wurzel-Erdbeer-Pflanzen gekauft haben. Die Frage ist jetzt, wie man Wurzel-Erdbeeren speichert und pflanzt. Was ist eine bloße Wurzel-Erdbeere? A
QWEL ist die Abkürzung für Qualified Water Efficient Landscaper. Wasser sparen ist ein primäres Ziel von Gemeinden und Hausbesitzern im trockenen Westen. Die Schaffung einer wassersparenden Landschaft kann eine schwierige Sache sein - besonders wenn der Hausbesitzer eine große Wiese hat. Eine qualifizierte wassersparende Landschaft eliminiert oder reduziert Rasengras. We
Yucca ist eine riesige Pflanze, die oft bis zu drei Meter hoch ist und einen Blütenstand hat. Es ist eine hübsche Pflanze, aber ein bisschen viel für kleinere Gärten und Container. Dies ist der Grund, warum Zwerg Yucca ( Yucca harrimaniae x nana ) eine gute Option für viele Gärtner ist. Was ist ein Zwerg Yucca? Yucc
Die Solanum-Familie von Pflanzen ist eine große Gattung unter dem Familienschirm von Solanaceae, die bis zu 2.000 Arten umfasst, die von Nahrungspflanzen wie der Kartoffel und der Tomate bis zu verschiedenen Zierpflanzen und medizinischen Arten reichen. Das Folgende enthält interessante Informationen über die Solanum- Gattung und Arten von Solanum-Pflanzen. I
Poa Annua Gras kann Probleme in Rasen verursachen. Poa Annua in Rasen zu reduzieren kann schwierig sein, aber es kann getan werden. Mit etwas Wissen und etwas Beharrlichkeit ist Poa Annua Control möglich. Was ist Poa Annua Gras? Poa Annua Gras, auch bekannt als jährliche Bluegrass, ist ein jährliches Gras, das häufig in Rasen gefunden wird, aber auch in Gärten gefunden werden kann. Es
Stellen Sie sich einen Mittsommersturm vor. Regengüsse durchtränken die Erde und ihre Flora so schnell, dass das Regenwasser tropft, plätschert und aufschwimmt. Die warme, luftige Luft ist dick, feucht und feucht. Stämme und Äste hängen schlaff herab, der Wind wird gepeitscht und vom Regen niedergeschlagen. Dies