Was ist Fuchsia Rost - wie Rost in Fuchsien zu kontrollieren



Fuchsien sind eine dramatische Ergänzung des Hauses, der Fensterkiste oder der Landschaft und erzeugen dekorative Blumen, die ihresgleichen suchen. Obwohl sie in der Regel winterhart sind, leiden Fuchsien unter einigen Problemen, einschließlich Fuchsienrost. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie Rost in Fuchsien zu kontrollieren und Ihre Pflanzen wieder gesund zu machen.

Was ist Fuchsienrost?

Fuchsienpflanzen gehören zu den beliebtesten Pflanzen in Gartenkreisen, können aber trotz ihrer Schönheit und ihrer allgemeinen Widerstandsfähigkeit einige störende Krankheiten hervorrufen. Zum Beispiel kann Fuchsienrost Fuchsienpflanzen sehr krank aussehen lassen, so sehr, dass Gärtner entmutigt sind und sie verwerfen. Zum Glück ist es nicht so schlimm, wie es aussehen kann. Wenn Sie sich mit Fuchsienrost Informationen bewaffnen, können Sie diese lästige Pilzkrankheit besser bekämpfen.

Fuchsienrost ist eine häufige Pilzkrankheit, die sowohl Fuchsien als auch Weidenröschen / Weidenröschen ( Epilobium spp.) Befällt. Sie werden es durch die rostfarbenen Sporen wissen, die schließlich auf den Unterseiten der infizierten Blätter erscheinen.

Andere Symptome von Fuchsienrost umfassen Vergilbung auf den oberen Oberflächen der Blätter in kreisförmigen Flecken, die sich schließlich ausbreiten oder zusammenwachsen, um unregelmäßige Bereiche zu bilden. Betroffene Blätter können abfallen oder deformiert erscheinen, und bei sehr entwickelten Infektionen können Sporen entlang der Venen und auf den oberen Blattoberflächen auftreten.

So schlimm diese Infektionen auch sein mögen, eine Pflanze, die vor der Infektion gesund war, hat eine gute Überlebenschance, wenn Sie bereit sind, sie zu ernähren. Durch geeignete Fütterung und Bewässerung kann die Pflanze den Krankheitserreger bekämpfen. Rust hängt von einem lebenden Wirt ab, um zu überleben, also schwächt er im Allgemeinen sein Opfer nur, tötet es nicht.

Wie man Rost in Fuchsia kontrolliert

Fuchsia Rostbehandlung erfordert viel Geduld und Sorgfalt, da viele Fungizide das empfindliche Gewebe der Pflanze schädigen. Beginnen Sie damit, infiziertes Gewebe zu entfernen und tote Materialien aus der Umgebung zu entfernen.

Das Düngen der Pflanze oder das Bewegen zu einem Bereich mit besserer Luftzirkulation kann ebenfalls helfen, da Pilzsporen eine hohe Feuchtigkeit benötigen, um zu gedeihen.

Wenn Fuchsia über Jahr herum rostet oder geplagt wird, kann ein Fungizid hilfreich sein, aber überprüfen Sie, ob Fuchsie auf dem Etikett steht und testen Sie ein paar Tage vor dem Besprühen der ganzen Pflanze einen kleinen Bereich.

Wenn Fireweed in deiner Gegend vorhanden ist, entferne so viel wie möglich von deiner Outdoor-Pflanze. Die Tanne kann den Pilz auch vektorisieren und kann die Entfernung rechtfertigen. Ansonsten kann ein jährliches Fungizid dazu beitragen, wiederkehrende Rostanstiege zu verhindern, aber erneut, testen und verwenden Sie diese mit Vorsicht.

Vorherige Artikel:
Portabella-Pilze sind köstliche große Pilze besonders saftig beim Grillen. Sie werden oft anstelle von Hackfleisch für einen leckeren vegetarischen "Burger" verwendet. Ich liebe sie, aber andererseits mache ich keinen Unterschied zwischen Pilzen und liebe sie alle gleichermaßen. Diese Romanze mit Pilzen brachte mich dazu zu denken, "Kann ich Portabellapilze anbauen?&qu
Empfohlen
Bodenbedeckungen sind wertvoll als mehr als schöne Ergänzungen der Landschaft, sondern auch als Unkrautverhinderer, Bodenstabilisierer und Feuchtigkeitskonservierer. Immergrüne Bodendecker erfüllen ihre Aufgaben das ganze Jahr über. In Zone 7 brauchen Sie winterharte, immergrüne Bodenbedeckungs-Pflanzen für ganzjährige Vorteile. Die Au
Zu den wundervollen Grünpflanzen, die spät in der Saison wachsen, gehört die Eskariole. Was ist escarole? Lies weiter, um herauszufinden, wie man escarole anbaut und wie man auf escarole aufpasst. Was ist Escarole? Escarole, im Zusammenhang mit Endivie, ist eine coole Jahreszeit Biennale allgemein als ein jährliches kultiviert. Wi
Winterzwiebeln sind eine Form der Vermehrung von Zwiebeln, die für die würzigen grünen Spitzen und für die Zwiebeln gezüchtet werden, die typischerweise geerntet werden, wenn sie einen Durchmesser von 3 Zoll oder weniger haben. Winterzwiebeln sind im Grunde die gleichen wie "normale" Zwiebeln, außer dass sie in Trauben wachsen und der Geschmack etwas milder ist. Wie
Vielseitig und einfach anzubauen, ist Basilikum ein attraktives kulinarisches Kraut, das für seine aromatischen Blätter geschätzt wird, die entweder trocken oder frisch benutzt werden. Obwohl Basilikum normalerweise als einjährige Pflanze angebaut wird, ist es geeignet, um das ganze Jahr in USDA-Pflanzenhärtezonen 10 und darüber zu wachsen. Obwo
Von Kathehe Mierzejewski Es ist nicht schwer zu lernen, wie man Kohl anbaut. Kohl ( Brassica oleracea var. Capitata ) ist eine relativ einfache Pflanze, weil sie ein robustes Gemüse ist. Sie wächst sehr gut in fruchtbaren Böden und in sonnen- oder halbschattigen Bereichen des Gartens. Kohl kommt in einer Vielzahl von Grüntönen, sowie lila oder rot. Die
Himbeeren sind saftige, zarte Beeren, die entlang von Stöcken wachsen. Im Supermarkt sind in der Regel nur rote Himbeeren erhältlich, aber es gibt auch gelbe (goldene) Himbeersorten. Was sind goldene Himbeeren? Gibt es einen Unterschied in der Pflege von gelben Himbeerpflanzen gegenüber roten Himbeerpflanzen? L